Pehr Löfling


Pehr Löfling

Pehr Löfling (* 31. Januar 1729 in Tollfors bruk; † 22. Februar 1756 in Venezuela) war ein schwedischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Loefl.“.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Löfling studierte ab 1743 an der Universität Uppsala und war dort ein Schüler von Carl von Linné. 1751 ging er nach Madrid in Spanien, wo er als Professor lehrte. 1751 bis 1753 unternahm er botanische Reisen auf der Iberischen Halbinsel, 1754 bis 1756 im nördlichen Südamerika. 1756 starb er auf der Missionsstation „Murrecurri“ (auch „Merercuri“) in Venezuela an der Malaria.

Ehrentaxon

Die Pflanzengattung Loeflingia aus der Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae) ist nach ihm benannt worden.

Werke

  • Iter Hispanicum, eller resa til Spanska Länderna uti Europa och America 1751-1756. 1758 (postum von Carl von Linné veröffentlicht; übersetzt 1766 von A. B. Kölpin unter dem Titel „Reise, nach den Spanischen Ländern in Europa und America“).

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pehr Löfling — Nacimiento 31 de enero de 1729 Valbo Gastrikeland – Suecia Fallecimiento 22 de febrero de 1756, 27 años San Antonio del Caroní Bolívar, Venezuela Residencia …   Wikipedia Español

  • Pehr Lofling — Pehr Löfling Pehr Löfling (1729 1756). Peter (ou Per ou Pehr) Loefling (ou Löfling) est un botaniste suédois, né le 31 janvier 1729[1] à Tolvfors dans la paroisse de Valbo (province sué …   Wikipédia en Français

  • Pehr Löfling — (31 January 1729 22 February 1756) was a Swedish botanist.Löfling was born in Tollsforsbro. He studied at the University of Uppsala where he attended courses taught by Carolus Linnaeus. He went to Spain in 1751 to learn Spanish. He took part in… …   Wikipedia

  • Pehr Löfling — Peter (ou Per ou Pehr) Loefling (ou Löfling) est un botaniste suédois, né le 31 janvier 1729[1] à Tolvfors dans la paroisse de Valbo (province suédoise de Gästrikland) et décédé du paludisme le 22 février 1756 à San Antonio de Caroní (Guyane… …   Wikipédia en Français

  • Löfling — Pehr Löfling Pehr Löfling (* 31. Januar 1729 in Tollfors bruk; † 22. Februar 1756 in Venezuela) war ein schwedischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Loefl.“ …   Deutsch Wikipedia

  • Pehr Loefling — Pehr Löfling Pehr Löfling (* 31. Januar 1729 in Tollfors bruk; † 22. Februar 1756 in Venezuela) war ein schwedischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Loefl.“ …   Deutsch Wikipedia

  • Pehr Loefling — Pehr Löfling Pehr Löfling (1729 1756). Peter (ou Per ou Pehr) Loefling (ou Löfling) est un botaniste suédois, né le 31 janvier 1729[1] à Tolvfors dans la paroisse de Valbo (province sué …   Wikipédia en Français

  • Pehr Kalm — (* März 1716 in Ångermanland; † 16. November 1779 in Turku) war ein schwedischer Naturforscher und Agrarökonom. Er gilt als einer der Apostel der Linnaeus. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Kalm“ …   Deutsch Wikipedia

  • Pehr Osbeck — Pehr Osbeck, undatiertes Bild Pehr Osbeck (Aussprache: [ˌpæːʁ ˈuːsbɛk], * 9. Mai 1723 im Socken Hålanda, heute Gemeinde Ale; † 23. Dezember 1805 in Hasslöv) war ein schwedischer Pfarrer, Weltreisender und Naturforscher. Sein offizielles… …   Deutsch Wikipedia

  • Pehr Forsskåhl — Peter Forsskål. Peter Forsskål, auch Pehr Forsskål, Peter Forskaol, Petrus Forskål oder Pehr Forsskåhl, (* 11. Januar 1732 in Helsinki; † 11. Juli 1763 in Jerim im Jemen) war ein schwedisch/finnischer Naturkundler und Orientalist. Sein… …   Deutsch Wikipedia