Pepe Danquart


Pepe Danquart
Pepe Danquart im Mai 2011 nach der Vorstellung seines Films Joschka und Herr Fischer im Abaton Kino Hamburg.

Pepe Danquart (* 1. März 1955 in Singen) ist ein deutscher Filmemacher.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Danquart studierte von 1975 bis 1981 an der Universität Freiburg Kommunikationswissenschaften und war 1977 Mitbegründer der dortigen Kollektivs der Medienwerkstatt. Von 1984 bis 1986 unterrichtete er an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin und seit 2008 an der Hochschule für bildende Künste Hamburg.

Danquarts Fokus liegt auf Kurz- und Dokumentarfilmen, die prägnant und exemplarisch den Zustand der deutschen Gesellschaft widerspiegeln sollen. Er erhielt 1994 für Schwarzfahrer den Oscar für den besten Kurzfilm.

Mit Heimspiel, Höllentour und Am Limit drehte er drei Sport-Dokumentationen über den Eishockey-Verein Eisbären Berlin, die Tour de France sowie die Kletterer Thomas und Alexander Huber, die sich besonders den Hintergründen des Sportgeschehens widmen.

Sein Dokumentarfilm Joschka und Herr Fischer betrachtet das politische Wirken von Joschka Fischer. Der Film hatte am 19. Mai 2011 Bundesstart.[1]

Pepe Danquarts Zwillingsbruder Didi Danquart ist ebenfalls Regisseur (Viehjud Levi).

Filmografie

als Regisseur

  • 1980: Passt bloß auf!
  • 1981: Nachrichten über eine Veränderung
  • 1982: Malfunction
  • 1983: Die lange Hoffnung
  • 1984: Ein Wort kann eine Karikatur sein - Friede
  • 1986: Geisterfahrer
  • 1986: Wackersdorf – Eine Reflexion
  • 1987: Schatila
  • 1988: Die neue Kunst des Strafens
  • 1991: Dädalus
  • 1993: Schwarzfahrer
  • 1994: Phoolan Devi – Rebellion einer Banditin (TV)
  • 1997: Nach Saison
  • 1997: Das 7. Jahr – Ansichten zur Lage der Nation (TV) (Folge Der Straßenfeger)
  • 1998: Playboys
  • 2000: Heimspiel
  • 2001: Mörderinnen (TV)
  • 2002: Semana Santa – Die Bruderschaft des Todes (Semana Santa)
  • 2004: Höllentour
  • 2004: Basta – Rotwein oder Totsein (C(r)ook)
  • 2007: Am Limit
  • 2011: Joschka und Herr Fischer

als Drehbuchautor

als Schauspieler

als Produzent

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.stern.de/politik/joschka-und-herr-fischer-kommt-ins-kino-1667768.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Danquart — ist der Familienname folgender Personen: Didi Danquart (* 1955), deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor und Zwillingsbruder von Pepe Danquart (* 1955), deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor Diese Seite ist eine Begriffsklär …   Deutsch Wikipedia

  • Didi Danquart — (* 1. März 1955 in Singen am Hohentwiel) ist ein deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 2.1 Regisseur …   Deutsch Wikipedia

  • Höllentour — Filmdaten Deutscher Titel Höllentour Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Basta. - Rotwein oder Totsein — Filmdaten Deutscher Titel: Basta – Rotwein oder Totsein Originaltitel: C(r)ook Produktionsland: Deutschland/Österreich Länge: 108 Minuten Altersfreigabe: FSK 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Basta. Rotwein oder Totsein — Filmdaten Deutscher Titel: Basta – Rotwein oder Totsein Originaltitel: C(r)ook Produktionsland: Deutschland/Österreich Länge: 108 Minuten Altersfreigabe: FSK 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Basta (Film) — Filmdaten Deutscher Titel: Basta – Rotwein oder Totsein Originaltitel: C(r)ook Produktionsland: Deutschland/Österreich Länge: 108 Minuten Altersfreigabe: FSK 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Basta - Rotwein oder Tot sein — Filmdaten Deutscher Titel: Basta – Rotwein oder Totsein Originaltitel: C(r)ook Produktionsland: Deutschland/Österreich Länge: 108 Minuten Altersfreigabe: FSK 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Basta - Rotwein oder Totsein — Filmdaten Deutscher Titel: Basta – Rotwein oder Totsein Originaltitel: C(r)ook Produktionsland: Deutschland/Österreich Länge: 108 Minuten Altersfreigabe: FSK 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Basta – Rotwein oder Totsein — Filmdaten Deutscher Titel: Basta – Rotwein oder Totsein Originaltitel: C(r)ook Produktionsland: Deutschland/Österreich Länge: 108 Minuten Altersfreigabe: FSK 16 …   Deutsch Wikipedia

  • C(r)ook — Filmdaten Deutscher Titel: Basta – Rotwein oder Totsein Originaltitel: C(r)ook Produktionsland: Deutschland/Österreich Länge: 108 Minuten Altersfreigabe: FSK 16 …   Deutsch Wikipedia