Perl-DBI


Perl-DBI

DBI (DataBase Interface) ist ein Perl-Modul, das Perl-Programmen eine einheitliche Datenbankschnittstelle zu verschiedenen Datenbankverwaltungssystemen bereitstellt und dabei eine parallele Kommunikation mit mehreren Datenbanken verschiedenen Typs erlaubt.

Das DBI-Modul selbst wertet nur die Befehle des Programmierers aus und benötigt je anzusprechende Datenbank ein DBD (Database Driver) Treiber-Modul. Einzelne DBD-Treiber sind nicht nur für alle gängigen Datenbanken wie MySQL, MSSQL, Oracle, Informix, Sybase oder andere Schnittstellen wie ODBC, JDBC und ADO verfügbar, sondern auch für Datenbank-ähnliche Systeme wie CVS, XML-Dateien, Google oder amazon.com. Der DBD-Treiber für SQLite enthält bereits die komplette Datenbanksoftware und kann somit auch ohne externes Datenbanksystem verwendet werden.

Da Geschwindigkeit bei Datenbankanwendungen kritisch sein kann, haben DBI- und DBD-Module einen plattformabhängigen Binär-Teil, der nur für die gebräuchlichsten Systeme gepflegt wird. Deswegen gibt es auch eine langsamere, wartungsärmere pure perl-Variante, die überall, wo Perl verfügbar ist, auch lauffähig ist.

DBI und DBD wurden 1992 von Tim Bunce entworfen und von ihm mit der Hilfe vieler weiterer Programmierer programmiert. Seit 1994 entwickelte es sich zur Standardlösung für Datenbankzugriffe und ist eines der am häufigsten verwendeten Perl-Module.

Wie fast alle Perl-Module sind sie im CPAN wahlweise unter der GPL oder der Artistic License erhältlich.

Literatur

  • Alligator Descartes, Tim Bunce: Programmierung mit Perl DBI. 1. Auflage. O'Reilly, Beijing 2001, ISBN 3-89721-143-2 (Deutsche Übersetzung von Jochen Wiedmann)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Perl DBI — (DataBase Interface) est l interface de base de données le plus commun pour le langage de programmation Perl. DBI a été spécifié par Tim Bunce, en collaboration avec d autres, à partir de 1994. Perl DBI est couramment maintenu à travers Internet… …   Wikipédia en Français

  • Perl DBI — (DataBase Interface) is the most common database interface for the Perl programming language.DBI was specified by Tim Bunce, in collaboration with others, starting in 1992 [ [http://search.cpan.org/dist/DBI/Changes#ANCIENT HISTORY DBI Change Log] …   Wikipedia

  • DBI-DBD — DBI (Database Independent) ist ein Perl Modul, das Perl Programmen eine einheitliche Datenbankschnittstelle zu verschiedenen Datenbankverwaltungssystemen bereitstellt und dabei eine parallele Kommunikation mit mehreren Datenbanken verschiedenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Perl — Desarrollador(es) Larry Wall www.perl.org Información general Paradigma multiparadigma, funcional, im …   Wikipedia Español

  • DBI — may refer to: dBi, decibel isotropic Perl DBI, a database interface for Perl Diazepam binding inhibitor DBi Technologies Inc., a provider of text mining, scheduling and UI design component software, services and computer programs Beck Depression… …   Wikipedia

  • Perl — This article is about the programming language. For other uses, see Perl (disambiguation). Perl Paradig …   Wikipedia

  • DBI — Die Abkürzung DBI steht für: dB(isotrop), Antennengewinn, bezogen auf einen Isotrop /Kugelstrahler Deutsches Bibliographisches Institut eine Datenbankschnittstelle; siehe Perl DBI Deutsches Bibliotheksinstitut Deutsches BeratungsInstitut Dresdner …   Deutsch Wikipedia

  • DBI — ● ►en sg. f. ►BASDON►PERL DataBase Interface. interface de base de données utilisée en Perl, permettant de s y connecter de façon uniformisée. Voir aussi DBD, ODBC …   Dictionnaire d'informatique francophone

  • Pugs — est une mise en œuvre expérimentale de Perl 6 en langage Haskell, et utilisant les spécificités les plus avancée de GHC. Selon le dorsal de génération et d exécution de code, Pugs peut être considéré soit comme un compilateur, soit comme un… …   Wikipédia en Français

  • Pugs — Saltar a navegación, búsqueda Pugs es un compilador y un intérprete del lenguaje de programación Perl 6, cuyo desarrollo comenzó el 1 de febrero de 2005 por Audrey Tang. Contenido 1 Sumario 2 Versiones …   Wikipedia Español