Personenkraftwagen


Personenkraftwagen

Personenkraftwagen (abgekürzt Pkw oder PKW), in der Schweiz Personenwagen (PW), sind mehrspurige Fahrzeuge mit eigenem Antrieb zum vorwiegenden Zwecke der Personenbeförderung. Sie werden auch Automobil oder kurz Auto, technisch Kraftwagen, genannt.

Inhaltsverzeichnis

Definitionen

Typische zeitgenössische Pkw sind der Opel Astra J...
...und der VW Golf VI

Personenkraftwagen sind Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens vier Rädern nach der Richtlinie 70/156/EWG. Es sind – etwa in Deutschland nach der gesetzlichen Definition in § 4 Abs. 4 PBefGKraftfahrzeuge, die nach ihrer Bauart und Ausstattung zur Beförderung von nicht mehr als neun Personen (inkl. Fahrzeugführer) geeignet und bestimmt sind. Dies entspricht der Klasse M1 der Richtlinie 70/156/EWG. Des Weiteren zählen sie zu den mehrspurigen Fahrzeugen, die nur auf dafür vorgesehenen Verkehrsflächen geführt werden dürfen.

Rechtliche Voraussetzung, einen Personenkraftwagen zu führen, ist – heute EU-weit einheitlich – ein Führerschein, und eine Fahrerlaubnis der Klasse B (was allgemein zum Führen von Kraftfahrzeugen unter 3,5 t und maximal acht Sitzen zusätzlich zum Fahrersitz berechtigt). Rechtliche Voraussetzung, den Personenkraftwagen im Straßenverkehr einzusetzen, ist außerdem die Zulassung zum Straßenverkehr (Zulassungsbescheinigungen und Kraftfahrzeugkennzeichen).

Die höchstzulässige Zahl der in einem Pkw zu befördernden Personen ist gesetzlich geregelt. Danach dürfen nur noch so viele Personen befördert werden, wie Sicherheitsgurte im Auto vorhanden sind. Bei Fahrzeugen ohne Sicherheitsgurte (zum Beispiel Oldtimer) sind maximal so viele Mitfahrer erlaubt, wie es laut Fahrzeugpapieren Sitzplätze gibt.

Pkw-Modelle werden in verschiedene Fahrzeugklassen und Bauarten eingeteilt.

Nota bene zum Wortgebrauch:

  • In der Schweiz wird statt von Personenkraftwagen schlicht von Personenwagen gesprochen; die entsprechende Abkürzung heißt dann auch „PW“ statt „Pkw“.
  • Der Abkürzung wird gemäß Duden im Plural ein s angehängt, obwohl die Langform Personenkraftwagen auch im Plural auf en endet: Pkws. Als seltenere Form gibt der Duden allerdings auch die Pluralbildung Pkw ohne angehängtes s an.[1]

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Personenkraftwagen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wiktionary Wiktionary: Pkw – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. Beleg benötigt
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Personenkraftwagen — Personenkraftwagen,der:⇨Auto(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Personenkraftwagen — ↑Automobil …   Das große Fremdwörterbuch

  • Personenkraftwagen — Kutsche (umgangssprachlich); Automobil; PKW; fahrbarer Untersatz (umgangssprachlich); Personenwagen; Karre (umgangssprachlich); Kiste (umgangssprachlich); Schlitten ( …   Universal-Lexikon

  • Personenkraftwagen — Per·so̲·nen|kraft·wa·gen der; Admin geschr ≈ Pkw ↔ Lastkraftwagen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Personenkraftwagen — Per|so|nen|kraft|wa|gen (Abkürzung D✓Pkw oder PKW) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Rauchverbot in Personenkraftwagen — Ein Rauchverbot in Personenkraftwagen untersagt, Tabak (und oft auch vergleichbare Substanzen) in der Fahrgastzelle eines Automobils abbrennen zu lassen. Rauchverbote in Personenkraftwagen wurden unter verschiedenen Gesichtspunkten in Erwägung… …   Deutsch Wikipedia

  • PKW — PersonenKraftWagen (International » German) * Selebi Phikwe, Botswana (Regional » Airport Codes) * Panzer Kampf Wagen (Governmental » Military) * Panzer Kampf Wagen (Governmental » Transportation) …   Abbreviations dictionary

  • Pkw — Personenkraftwagen EN car …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • PKW — Personenkraftwagen EN car …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Kraftfahrzeugsteuer (Deutschland) — Die deutsche Kraftfahrzeugsteuer (Abkürzung: KraftSt) ist seit dem 1. Juli 2009 eine Bundessteuer (Art. 106 Abs. 1 Nr. 3 GG). Sie wird vom Bundesministerium der Finanzen verwaltet, welches sich bis zum 30. Juni 2014 der… …   Deutsch Wikipedia