Pestizide


Pestizide

Pestizid (von lat. pestis = Seuche, caedere = töten) ist eine aus dem englischen Sprachgebrauch übernommene Bezeichnung für chemische Substanzen, die lästige oder schädliche Lebewesen töten, vertreiben oder in Keimung, Wachstum oder Vermehrung hemmen.

Der Begriff „Pestizid“ ist mehrdeutig und wird oft missverständlich gebraucht, eindeutiger ist im Bereich des Pflanzenschutzes die Bezeichnung „Pflanzenschutzmittel“ und im Bereich der SchädlingsbekämpfungBiozid“. Hersteller und Anwender bevorzugen den Begriff Pflanzenschutzmittel, während Kritiker oft von Pestiziden sprechen.

Inhaltsverzeichnis

Bedeutungen

Im engeren Sinne sind Pestizide Mittel zur Bekämpfung tierischer Schädlinge (engl.: pests). In diesem Sinn wurde der Begriff hauptsächlich in den englischsprachigen Ländern verwendet. Dabei wurden die Pestizide teilweise mit den Insektiziden gleichgesetzt.

Als Pestizid im weiteren Sinne werden sämtliche Pflanzenschutzmittel, sowie die Mittel zur Schädlingsbekämpfung bezeichnet. Heute definiert auch die Environmental Protection Agency der USA den Begriff in diesem Sinn.

Wenn in der öffentlichen Diskussion von „Pestizid-Rückständen" die Rede ist, liegt der Schwerpunkt meist auf der Belastung von Lebensmitteln mit Pflanzenschutzmittel-Rückständen.

In den Gesetzestexten der deutschsprachigen Staaten und den deutschen Fassungen der einschlägigen EU-Bestimmungen wird der Begriff „Pestizid“ nicht verwendet. Die Zulassung und die Höchstmengen von Pflanzenschutzmitteln und Bioziden sind in separaten Vorschriften geregelt. Daher sind die Zulassungsverfahren für entsprechende Wirkstoffe und Zubereitungen deutlich verschieden. Es kommt vor, dass ein Wirkstoff sowohl in Pflanzenschutzmitteln als auch in Bioziden zugelassen ist. Hinsichtlich Ausbringungsmethode, Aufwandmenge, Umweltwirkungen und der möglichen Gefährdung des Menschen bestehen jedoch große Unterschiede.

Unterteilung

Die Pestizide können nach ihren Zielorganismen weiter unterteilt werden:

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pestizide — Pestizide …   Deutsch Wörterbuch

  • Pestizide —   [zu Pest und lateinisch cidere »töten«], Singular Pestizid das, s, besonders im Umweltschutz gebräuchliche Bezeichnung für Schädlingsbekämpfungsmittel, auch Sammelbegriff für chemische Pflanzenschutzmittel.   Hier finden Sie in… …   Universal-Lexikon

  • Pestizide — liumbricidas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Pesticidas apvaliosiomis kirmėlėms naikinti. atitikmenys: angl. lumbricides vok. Lumbrizide, m; Pestizide, m rus. люмбрициды …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Pestizide — Bezeichnung für alle Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfungsmittel und Wachstumsregler, einschließlich der Zusatzstoffe. Stoffe, die gegen schädliche oder unerwünschte Mikroorganismen, Pflanzen, Pflanzenteile oder Tiere angewendet werden …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Pestizide - Stadt der Zombies — Filmdaten Deutscher Titel: Foltermühle der gefangenen Frauen Originaltitel: Les Raisins de la mort Produktionsland: Frankreich Erscheinungsjahr: 1978 Länge: 87 Minuten Originalsprache: Französisch …   Deutsch Wikipedia

  • Pestizide – Stadt der Zombies — Filmdaten Deutscher Titel: Foltermühle der gefangenen Frauen Originaltitel: Les Raisins de la mort Produktionsland: Frankreich Erscheinungsjahr: 1978 Länge: 87 Minuten Originalsprache: Französisch …   Deutsch Wikipedia

  • Mineraldüngung und Pflanzenschutzmittel —   Neben dem Pflanzenschutz und der Pflanzenzüchtung spielt die Düngung mit Mineraldünger eine entscheidende Rolle im modernen Landbau. Eine dauernde landwirtschaftliche Bodennutzung und regelmäßiger Anbau von Nutzpflanzen sind ohne Düngung nicht… …   Universal-Lexikon

  • Colony Collapse Disorder — Eine Hauptursache des Bienensterbens in Deutschland ist der Befall mit Varroamilben (hier auf dem Körper einer Honigbiene) Als Colony Collapse Disorder (engl.; kurz CCD) bzw. Völkerkollaps bezeichnet man ein in den 2000er Jahren in Nordamerika… …   Deutsch Wikipedia

  • Rachel Carson — in den 1940er Jahren Rachel Louise Carson (* 27. Mai 1907 in Springdale, Pennsylvania; † 14. April 1964 in Silver Spring, Maryland) war eine US amerikanische Zoologin, Biologin, Wissenschaftsjournalistin und …   Deutsch Wikipedia

  • Rachel Louise Carson — Rachel Carson in den 1940er Jahren Rachel Louise Carson (* 27. Mai 1907 in Springdale, Pennsylvania; † 14. April 1964 in Silver Spring, Maryland) war eine US amerikanische Zoologin, Biologin …   Deutsch Wikipedia