Peter Davison

Peter Davison
Peter Davison (2009)

Peter Davison (* 13. April 1951 in Streatham, London; eigentlich Peter Moffett) ist ein englischer Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Der Sohn eines Elektroingenieurs, der ursprünglich aus Guyana kam, wuchs in einer Kleinstadt nahe Woking im Westen der englischen Grafschaft Surrey auf. Bevor Davison zur Schauspielerei kam, übte er verschiedene Gelegenheitsjobs aus, so war er unter anderem als Bestatter tätig.

Davison studierte an der renommierten Central School of Speech and Drama in London. Seine erstes Engagement erhielt er 1972 beim Nottingham Playhouse in Nottingham. Als Künstlername wählte er Peter Davison, um nicht mit dem Schauspieler und Regisseur Peter Moffatt verwechselt zu werden, mit dem Davison später arbeitete. Seine erste Fernsehrolle war im Jahr 1975 eine Episode der in Großbritannien beliebten Fantasyserie The Tomorrow People. Während der Dreharbeiten lernte er die US-amerikanische Schauspielerin Sandra Dickinson kennen, die er später heiratete. Ab 1978 stand Davison als „Tristan Farnon“ in der BBC-Fernsehserie Der Doktor und das liebe Vieh vor der Kamera, die auf den Romanen des Tierarztes James Herriot basierten. Durch die Serie wurde Davison auch in Deutschland einem Millionenpublikum bekannt. Ebenfalls 1978 spielte er neben Jeremy Irons in dem Fernsehmehrteiler Liebe zu Lydia mit, der ebenfalls in Deutschland ausgestrahlt wurde.

Zwischen 1981 bis 1984 spielte er in der britischen BBC-Kultserie Doctor Who den fünften Doktor.

2010 spielte Davison in London in dem Musical Legally Blonde eine der Hauptrollen. Seit 2011 gehört er zu den Hauptdarstellern der Serie Law & Order: UK.

Privatleben

1978 heiratete Davison die Schauspielerin Sandra Dickinson. Mit ihr bekam er 1984 eine Tochter, Georgia Moffett, die heute ebenfalls als Schauspielerin arbeitet. Nach der Scheidung im Jahr 1994 heiratete er 2003 Elizabeth Morton, mit der er zwei Söhne hat.

Filmografie (Auswahl)

  • 1975: The Tomorrow People (Fernsehserie, 3 Episoden)
  • 1978-1990: Der Doktor und das liebe Vieh (All Creatures Great and Small, Fernsehserie)
  • 1978: Liebe zu Lydia (Love for Lydia, Fernsehserie)
  • 1981-1984, 1993, 2007: Doctor Who (Fernsehserie)
  • 2007: Fear, Stress and Anger (Fernsehserie)
  • 2009: Miranda (Fernsehserie, 1 Episode)
  • 2009: Inspector Barnaby (Midsommer Murders, Fernsehserie, 1 Episode)
  • 2010: Sherlock (Fernsehserie, 1 Episode, Stimme)
  • 2011-: Law & Order: UK (Fernsehserie)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Peter Davison — (né le 13 avril 1951) est un acteur anglais. Biographie Il est surtout connu pour avoir joué le rôle du Cinquième Docteur dans la célèbre série britannique de science fiction Docteur Who (Dr Who), un rôle qu il aura interprété de 1981 à 1984… …   Wikipédia en Français

  • Peter Davison — Infobox actor name = Peter Davison birthname = Peter R. Moffett birthdate = birth date and age|df=yes|1951|4|13 location = Greenwich, London, England spouse = Sandra Dickinson (1978 1994) Elizabeth Morton (2003 present)Peter Davison (born Peter… …   Wikipedia

  • Peter Davison (poet) — Peter Davison (June 27, 1928, New York, New York December 29, 2004, Boston, Massachusetts) was an American poet, essayist, teacher, lecturer, editor, and publisher.Davison worked as an editor at the Atlantic Monthly Press and Houghton Mifflin. He …   Wikipedia

  • Peter Davison (composer) — Peter Davison is a composer and instrumentalist whose works range from meditation and yoga music to well known TV and film themes and scores. Discography *Yoga (formerly released as Adagio: Music for Yoga) *Comfort (Formerly released as Adagio:… …   Wikipedia

  • Davison — ist der Familienname folgender Personen: Aidan Davison (* 1968), nordirischer Fußballspieler Ann Davison (1912–1992), britische Seglerin Archibald Thompson Davison (1883–1961), US amerikanischer Musikwissenschaftler Arthur Davison (1918–1992),… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Grimwade — (June 8, 1942 May 15 1990) was a British television writer and director, best known for his work on the BBC science fiction television series Doctor Who .Grimwade s talent as a director was evident during his time at Truro Cathedral School: in… …   Wikipedia

  • Peter Cushing — Born Peter Wilton Cushing 26 May 1913(1913 05 26) Kenley, Surrey, England Died 11 Augu …   Wikipedia

  • Peter Cushing — Peter Wilton Cushing, OBE (* 26. Mai 1913 in Kenley (Surrey), Großbritannien; † 11. August 1994 in Canterbury (Kent), Großbritannien) war ein britischer Schauspieler. Besondere Popularität erlangte Cushing ab den späten 1950er Jahren als… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Davidson — may refer to:* Peter Davidson (architect) co founder of Lab Architecture Studio * Peter Davidson (artist) * Peter Davidson (footballer), Australian rules footballer for the West Coast Eagles, Brisbane Bears Claremont Football Clubs * Peter… …   Wikipedia

  • Peter Howell — (born ca. 1948) is a musician and composer. He is best known for his work on Doctor Who as a member of the BBC Radiophonic Workshop.Howell s musical career began in the late 1960s working with John Ferdinando in various psych folk bands including …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»