Peter Eisenmann


Peter Eisenmann
Peter Eisenman

Peter Eisenman (* 11. August 1932 in Newark, New Jersey, USA) ist ein Architekt von internationalem Rang.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Denkmal für die ermordeten Juden Europas; Architekt: Peter Eisenman

Peter Eisenman gilt als ein bedeutender Architekt der Gegenwart. Er lebt und arbeitet in New York, USA. Er gründete 1967 das Institute for Architecture and Urban Studies und erhielt internationale Preise für seine architektonischen Leistungen. Eisenman gehörte neben Michael Graves, Charles Gwathmey, John Hejduk und Richard Meier zur Architektengruppe New York Five, die sich der Wiederbelebung Le Corbusiers verschrieben hatte. In den 1980er Jahren nahm Eisenman an der IBA in Berlin teil und baute eine Blockrandschließung am Checkpoint Charlie. Im Jahr 1991 vertrat er die USA auf der 5. Architektur-Biennale in Venedig. Auf der 9. Biennale stellte er seine Entwürfe für Santiago de Compostela vor. Peter Eisenman lehrte an den Universitäten Harvard, Princeton und an der Ohio State University. Zurzeit hat er Lehrstühle an der Universität Yale.

In Deutschland wurde Peter Eisenman vor allem durch seinen Entwurf für das „Denkmal für die ermordeten Juden Europas“ in Berlin bekannt.

Bauten (Auswahl)

  • Wexner Center for the Visual Arts in Columbus, Ohio
  •  »Ciudad de la Cultura de Galicia« in Santiago de Compostela
  • Busunterstand auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz in Aachen, 1996
  • Denkmal für die ermordeten Juden Europas - Holocaust-Mahnmal (2004/2005)

Preise / Auszeichnungen (Auswahl)

  • 1985 Erster Preis der 3. Architektur-Biennale Venedig
  • 1997 Ehrendoktorwürde des Pratt Institut, New York
  • 2000 Berufung als Mitglied der „American Academy of Arts and Letters“
  • 2003 Ehrendoktorwürde der Universität La Sapienza, Rom
  • 2004 Ehrenlöwe der 9. Architektur-Biennale Venedig

Ausstellungen

Literatur

  • Peter Eisenman: The Architecture of the Disaster. Passagen Verlag, Wien 2009, ISBN 978-3-85165-599-5
  • Cynthia Davidson (Hrsg.): Auf den Spuren von Peter Eisenman. Peter Eisenman - Sämtliche Arbeiten, Sulgen/Zürich: Niggli 2006, ISBN 3-7212-0589-8
  • Peter Eisenman: Ins Leere geschrieben, hrsg. von Peter Engelmann. Passagen Verlag, Wien 2005, ISBN 3-85165-675-X
  • Peter Eisenman: Barfuß auf weiß glühenden Mauern, hrsg. von Peter Noever (Hrsg.), Stuttgart: Hatje Cantz 2005, ISBN 3-7757-1561-4
  • Peter Eisenman: Aura und Exzeß. Zur Überwindung der Metaphysik der Architektur, hrsg. von Ulrich Schwarz. Passagen Verlag, Wien 1995, ISBN 3-85165-165-0
  • Peter Eisenman: Houses of Cards. New York, Oxford 1987
  • Werner Oechslin (Hg.): Peter Eisenman. Die formale Grundlegung der modernen Architektur. gta Verlag Zürich 2005. ISBN 978-3-85676-067-0.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eisenmann AG — Rechtsform AG Sitz Böblingen, Deutschland Mitarbeiter 1.450 (2008, Deutschland)[1] Umsatz ca. 600 Mi …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Strohm — est une série policière allemande en 63 épisodes réalisée de 1989 à 1996. Sommaire 1 Synopsis 2 Distribution 3 Liste des épisodes 4 S …   Wikipédia en Français

  • Peter Strohm — Seriendaten Originaltitel Peter Strohm Produktionsland Deutschland, Österreich, Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Ike Eisenmann — Infobox actor imagesize = 150px name = Ike Eisenmann birthdate = Birth date and age|1962|7|21|df=y birthplace = Houston, TexasIke Keith Eisenmann, also known lately as Iake Eissinmann (born 21 July 1962), is an American actor, voice actor,… …   Wikipedia

  • St. Peter und Paul (Zell) — Pfarrkirche St. Peter und Paul in Zell Die Kirche St. Peter und Paul ist die Pfarrkirche in Zell der Pfarrei Zell Woringen. Diese wurde in ihrer heutigen Form 1874 errichtet. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Denkmäler, Brunnen und Skulpturen in Aachen — In dieser Liste der Denkmäler, Brunnen und Skulpturen der Stadt Aachen sind ohne Gewähr auf Vollständigkeit Denk und Ehrenmale, Brunnen, besondere Skulpturen und Plastiken sowie spezielle Kunstwerke aufgelistet, die sich im öffentlich… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Columbia University people — This is a partially sorted list of notable persons who have had ties to Columbia University.Nobel laureatesAs of October 2006, 76 Nobel laureates are associated with Columbia University. 39 Nobel laureates are the alumni of Columbia University.… …   Wikipedia

  • Twinmotion — Développeurs KA RA Site web …   Wikipédia en Français

  • Glendale, Arizona — Infobox Settlement official name = City of Glendale settlement type = City imagesize = image caption = image imagesize = image caption = image mapsize = 250x250px map caption = Location in Maricopa County and the state of Arizona mapsize1 = map… …   Wikipedia

  • New Harmony's Atheneum — The Atheneum in New Harmony, Indiana. New Harmony s Atheneum is the visitor center for New Harmony, Indiana. It is named for the Greek Athenaion, which was a temple dedicated to Athena in ancient Greece …   Wikipedia