Peter Haller


Peter Haller

Peter Haller (* 1967) ist ein deutscher Wirtschaftsprüfer und Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Spezialgebiet der Internationalen Rechnungslegung an der Hochschule Fulda und der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Fulda.

Werdegang

Haller studierte von 1989 bis 1995 Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen und erlangte im Jahre 1994 den akademischen Grad des Diplom-Volkswirts und 1995 den des Diplom-Kaufmanns.

Nach seinem Studium absolvierte Haller im Jahre 1996 ein Forschungspraktikum im Office of the Comptroller and Auditor General in Harare, Simbabwe und 1997 beim Audit Service in Accra, Ghana. Er promovierte im Jahre 1997 zum Dr.rer.soc.oec. an der Wirtschaftsuniversität Wien mit der Arbeit zur Tätigkeit von Rechnungshöfen in Industrie- und Entwicklungsländern.

Anschließend war er bei der KPMG Deutsche Treuhandgesellschaft AG als Wirtschaftsprüfer tätig, bis er von 2000 bis 2002 bei der PWC Deutsche Revision AG als Manager agierte. Beide Wirtschaftsprüfungsgesellschaften zählen zu den sogenannten „Big Four“. Die Bestellung als Wirtschaftsprüfer erfolgte am 18. Februar 2003.

Seine Arbeitsschwerpunkte umfassen neben der Internationalen Rechnungslegung ebenso die Rechnungslegung nach HGB und Bilanzsteuerrecht. Zusätzlich befasst sich Haller mit derivativen Finanzinstrumenten und der Unternehmensbewertung.

Aktuell ist Haller sowohl an der Hochschule Fulda im Fachbereich Wirtschaft als auch an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Fulda als Hochschullehrer und Dozent für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Spezialgebiet der Internationalen Rechnungslegung tätig. Zudem ist er Mitglied beim Institut der Wirtschaftsprüfer, der Wirtschaftsprüferkammer, beim Institut für Interne Revision und der Schmalenbach-Gesellschaft.

Peter Haller nahm am 8. November 2009 als Kandidat der SPD an der Oberbürgermeister-Wahl in Bitterfeld-Wolfen teil, erhielt jedoch nur 13,25 % der Stimmen.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Tobias Farnung: Peter Haller bleibt Fulda erhalten. In: Fuldaer Zeitung. 9. November 2009, abgerufen am 3. Oktober 2010 (deutsch).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hans Peter Haller — (* 1929 in Radolfzell; † 16. April 2006) war ein deutscher Komponist und Pionier der elektroakustischen Musik. Haller studierte ab 1947 Kirchenmusik in Heidelberg und nahm Kompositionsunterricht bei Wolfgang Fortner und René Leibowitz. Ab 1950… …   Deutsch Wikipedia

  • Haller (Familienname) — Haller ist ein Familienname. Der Name geht vermutlich auf den Beruf des Hallers (Salzarbeiter, Salzfrächter; von Hall für Saline) zurück. Das Hauptverbreitungsgebiet liegt in Tirol und der Schweiz. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D …   Deutsch Wikipedia

  • Haller (Fluss) — Haller Biotop der Haller unterhalb des HaarbergsVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Kunz (Theologe) — Peter Kunz, latinisiert Petrus Conzenius, (* um 1480 in Eschlen, Gemeinde Erlenbach im Simmental; † 11. Februar 1544 in Bern) gilt als Reformator des Niedersimmentals. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Haller Salzsieder — (Schauspiel) Haller Salzsieder waren in Schwäbisch Hall tätig. Dort wurde bereits in der Eisenzeit Salz durch Salzsieder gewonnen. Im Mittelalter gelangte die Stadt auch durch die Salzgewinnung und den Handel mit Salz zu Wohlstand. Die Saline… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter von Haller — (* 26. Juni 1961 in München) ist ein deutscher Kameramann. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Filmografie 3 Einzelnachweise 4 W …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Gingold — Peter Gingold, UZ Pressefest 2003 Peter …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Camenzind — ist der erste Roman von Hermann Hesse. Er erschien 1904 im S. Fischer Verlag und machte den Autor erstmals bekannt. Inhaltsverzeichnis 1 Personen 2 Kurzinhalt 3 Inhalt nach Kapiteln …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Zink — (* 22. Dezember 1907 in Erlangen; † 10. Januar 2004 in Erlangen) war ein deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD). 1954 bis 1974 war er Mitglied des Bayerischen Landtages. Inhaltsverzeichnis 1 Privates und Berufliches 2 Gewerkschaftliches… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Fetthauer — (* 14. Februar 1944 in Wilhelmshaven) ist ein Hamburger Künstler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia