Petzen


Petzen

Petzen steht für:

Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: petzen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Petzen — Vue sur le Petzen Géographie Altitude 2 126 m Massif Karavanke …   Wikipédia en Français

  • petzen — Vsw verraten std. stil. (18. Jh.) Stammwort. Herkunft umstritten. Am ehesten zu ndd. inpetzen beschuldigen, anzeigen aus ml. impetere mit falscher Umsetzung in eine mitteldeutsche Form (Zoder). Die Bezeichnung des Petzenden als Petze f. dürfte am …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Petzen — Petzen, Berg, s. Karawanken und Bleiburg …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • petzen — (schülersprachlich und familiär für:) »angeben; verraten«: Das seit dem 18. Jh. bezeugte Verb, das zunächst in der Studentensprache der Hallenser Universität gebräuchlich war, stammt vermutlich aus dem Rotwelschen und hängt mit hebr. pạzạh »den …   Das Herkunftswörterbuch

  • petzen — V. (Aufbaustufe) ugs.: dem Lehrer o. Ä. melden, dass jmd. anderes etw. Unerlaubtes gemacht hat Synonyme: ausplaudern, verraten, weitererzählen Beispiel: Sie hat gepetzt, dass ich in meinem Zimmer Unordnung gemacht habe …   Extremes Deutsch

  • petzen — [aus]plaudern, hinterbringen, reden, verraten, weitererzählen, zutragen; (österr.): [aus]plauschen; (geh.): preisgeben; (ugs.): auspacken; (abwertend, bes. nordd. ): schwatzen; (abwertend, bes. südd ): schwätzen; (landsch. ugs.): klatschen. * * * …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • petzen — pẹt·zen; petzte, hat gepetzt; [Vt/i] (jemandem etwas) petzen gespr pej; als Kind einem Erwachsenen sagen, dass ein anderes Kind etwas getan hat, was es nicht sollte: dem Lehrer petzen, dass der Nachbar die Hausaufgaben nicht gemacht hat ||… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • petzen — diffamieren; vernadern (österr.) (umgangssprachlich); denunzieren; verpfeifen (umgangssprachlich); verleumden; verraten; verpetzen (umgangssprachlich); anschwärzen ( …   Universal-Lexikon

  • petzen — Jemanden (ver)petzen: jemand verraten, verpfeifen, denunzieren. Das Wort ›Petze‹ (Verräter) gelangte im 18. Jahrhundert durch die Theologiestudenten des Hallischen Waisenhauses in die Studentensprache, bleibt jedoch bis ins 19. Jahrhundert auf… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • petzen — anschwärzen. anpetzen. Von rotw. petzen = bei der Polizei anschwärzen. Seit Ende des 18. Jhs. stud. belegt …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch