Phanerozoikum


Phanerozoikum
Äonothem Ärathem System ≈ Beginn vor
(mya)
Phanerozoikum
Dauer: 542 Ma
Känozoikum
Erdneuzeit
Dauer: 65,5 Ma
Quartär 2,588–0
Neogen 23,03–2,588
Paläogen 65,5–23,03
Mesozoikum
Erdmittelalter
Dauer: 185,5 Ma
Kreide 145,5–65,5
Jura 199,6–145,5
Trias 251–199,6
Paläozoikum
Erdaltertum
Dauer: 291 Ma
Perm 299–251
Karbon 359,2–299
Devon 416–359,2
Silur 443,7–416
Ordovizium 488,3–443,7
Kambrium 542–488,3
Prä­kambrium Proterozoikum
Dauer: 1.958 Ma
Neoproterozoikum
Neues
Proterozoikum
Dauer: 458 Ma
Ediacarium 635–542
Cryogenium 850–635
Tonium 1.000–850
Mesoproterozoikum
Mittleres
Proterozoikum
Dauer: 600 Ma
Stenium 1.200–1.000
Ectasium 1.400–1.200
Calymmium 1.600–1.400
Paläoproterozoikum
Frühes
Proterozoikum
Dauer: 900 Ma
Statherium 1.800–1.600
Orosirium 2.050–1.800
Rhyacium 2.300–2.050
Siderium 2.500–2.300
Archaikum
Dauer: 1.500 Ma
Neoarchaikum
Dauer: 300 Ma
2.800–2.500
Mesoarchaikum
Dauer: 400 Ma
3.200–2.800
Paläoarchaikum
Dauer: 400 Ma
3.600–3.200
Eoarchaikum
Dauer: 400 Ma
4.000–3.600
Hadaikum
Dauer: 600 Ma
4.600–4.000


Das Äon Phanerozoikum (übersetzt in etwa: Zeitalter des sichtbaren Lebens) umfasst die drei Ären Paläozoikum, Mesozoikum und Känozoikum und damit den Zeitraum von etwa 542 Millionen Jahren bis heute.

Die Entstehung des Begriffs Phanerozoikum ist darin begründet, dass ab dem Kambrium – der untersten (=frühesten) Periode des Paläozoikums – erstmals in großer Anzahl makroskopisch sichtbare Fossilreste auftreten. Im Zeitabschnitt vor dem Phanerozoikum – dem Kryptozoikum – sind zwar ebenfalls Fossilreste erhalten, diese sind allerdings vorwiegend (aber nicht ausschließlich, beispielsweise in der Ediacara-Fauna) nur mit mikroskopischen Methoden zu erfassen.

Der Begriff Phanerozoikum ist ein biostratigrafischer Gliederungsbegriff.

Inhaltsverzeichnis

Gliederung

Das Phanerozoikum gliedert sich in folgende Äratheme auf:

Siehe auch

Literatur

Weblinks

 Commons: Phanerozoikum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Phanerozoikum —   [zu griechisch zõon »Lebewesen«] das, s, Geologie: die Zeit des deutlich erkennbaren Lebens, vom Kambrium bis heute, gegliedert in Paläozoikum, Mesozoikum und Känozoikum. (Geologie, Übersicht) …   Universal-Lexikon

  • Phanerozoikum — Phanerozoikum, durch eine Fülle von Fossilien charakterisierter Zeitraum der letzten 570 Mio. Jahre der Erdgeschichte, also vom Kambrium bis zur Gegenwart; gegliedert in Paläozoikum, Mesozoikum und Känozoikum …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Phanerozoikum — fanerozojus statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Žemės geologijos istorijos laikotarpis, apimantis 3 geologijos eras: paleozojų, mezozojų ir kainozojų; per tą laikotarpį susidariusių uolienų kompleksas. Tęsėsi Phanerozoikum 570… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Phanerozoikum — Pha|ne|ro|zo|i|kum das; <zu ↑...zoikum> die Zeit des deutlich erkennbaren Lebens (vom ↑Kambrium bis heute), in der die Tier u. Pflanzenwelt eine deutlich erkennbare Entwicklung durchlief (Geol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Geologische Zeit — Äonothem Ärathem System ≈ Beginn (mya) Phanerozoikum Känozoikum Erdneuzeit Dauer: 65,5 Ma Quartär 1,806 Neogen …   Deutsch Wikipedia

  • Geologische Zeittafel — Äonothem Ärathem System ≈ Beginn (mya) Phanerozoikum Känozoikum Erdneuzeit Dauer: 65,5 Ma Quartär 1,806 Neogen …   Deutsch Wikipedia

  • Äonothem — Synopsis der korrespondierenden Einheiten in der Chronostratigraphie und Geochronologie Chronostratigraphie Geochronologie Äonothem Äon Ärathem Ära System Periode Serie …   Deutsch Wikipedia

  • Äons — Synopsis der korrespondierenden Einheiten in der Chronostratigraphie und Geochronologie Chronostratigraphie Geochronologie Äonothem Äon Ärathem Ära System Periode Serie …   Deutsch Wikipedia

  • Erdaltertum — Ärathem System Serie ≈ Alter (mya) höher höher höher jünger Paläo zoikum Perm …   Deutsch Wikipedia

  • Jungpaläozoikum — Ärathem System Serie ≈ Alter (mya) höher höher höher jünger Paläo zoikum Perm …   Deutsch Wikipedia