Phase Distortion-Synthese


Phase Distortion-Synthese

Die PD-Synthese ist ein in den 80er Jahren von der Firma Casio erfundenes Verfahren zur Tonerzeugung bei Synthesizern. Das Verfahren arbeitete mit Samples von nur einer Periodendauer, die auf der damaligen Hardware preiswert speicherbar waren. Um – nach damaligen Maßstäben - abwechslungsreiche, lebendige Klänge zu erzeugen, wurde die Auslesegeschwindigkeit innerhalb dieser Periode moduliert (s. Zeichnung).

PD-Synthesis.gif

Das Verfahren war als Alternative zur FM-Synthese von Yamaha gedacht, konnte aber dessen Popularität nie erreichen (obwohl die Bedienung um ein vielfaches einfacher und durchschaubarer als bei der FM-Synthese war). Als die Preise für Sample-ROM in Musikinstrumenten sanken, wurden PD-Synthesizer von Romplern verdrängt.

Weblinks

 Commons: Phase Distortion-Synthese – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • PD-Phase Distortion-Synthese — Die PD Synthese ist ein in den 80er Jahren von der Firma Casio erfundenes Verfahren zur Tonerzeugung bei Synthesizern. Das Verfahren arbeitete mit Samples von nur einer Periodendauer, die auf der damaligen Hardware preiswert speicherbar waren. Um …   Deutsch Wikipedia

  • Casio PD-Synthesizer — Die Casio PD Synthesizer wurden von dem japanischen Elektronik Unternehmen Casio produziert. Casio Synthesizer CZ 1000 Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Analoge Klangerzeugung — Synthesizer Ein Micromoog Klassifikation Elektrophon Tonumfang gesamter Hörbereich verwandte Instrumente Software Synthesizer …   Deutsch Wikipedia

  • Analogsynthesizer — Synthesizer Ein Micromoog Klassifikation Elektrophon Tonumfang gesamter Hörbereich verwandte Instrumente Software Synthesizer …   Deutsch Wikipedia

  • Synthie — Synthesizer Ein Micromoog Klassifikation Elektrophon Tonumfang gesamter Hörbereich verwandte Instrumente Software Synthesizer …   Deutsch Wikipedia

  • Access Virus — Der Access Virus ist ein seit 1997 hergestellter virtuell analoger Synthesizer der Firma Access Music Electronics. Er befindet sich nun bereits in der vierten Generation und wird konstant weiterentwickelt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Computermusik — ist Musik, zu deren Entstehung die Verwendung von Computersystemen notwendig oder wesentlich ist. Der Begriff der elektronischen Musik bezieht sich dagegen allgemeiner auf die elektronische Erzeugung der Klangsignale. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Synthesizer — Ein Micromoog Klassifikation Elektrophon Tonumfang gesamter Hörbereich verwandte Instrumente Software Synthesizer …   Deutsch Wikipedia

  • Klangsynthese — Klangsynthese,   elektronische Erzeugung von Klangstrukturen. Allen akustischen Vorgängen liegen Schwingungen zugrunde. Elektronische Musikinstrumente (Computer, Synthesizer) produzieren mithilfe analog oder digital gesteuerter Oszillatoren… …   Universal-Lexikon

  • Synthesizer — Sỵn|the|si|zer 〈[ saızə(r)] m. 3; Mus.〉 Gerät zur Erzeugung verschiedenartiger, künstlicher Töne mittels elektronischer Schaltungen, das in fast allen neuen Musikstilen der 1980er u. 1990er Jahre Anwendung findet [zu engl. synthesize „verbinden …   Universal-Lexikon