Phenotype


Phenotype
Phenotype
Entwickler: [Hagemann & Sellinger]
Aktuelle Version: 2.8
(13. Februar 2009)
Betriebssystem: betriebssystemunabhängig (interpretiert)
Kategorie: Web-Content-Management-System
Lizenz: GPL (Freie Software)
Deutschsprachig: ja
phenotype.de

Phenotype ist ein 2003 in der Version 1.0 erschienenes freies Web-Content-Management-System für mittlere bis große Websites. Phenotype basiert auf der serverseitigen Skriptsprache PHP in Verbindung mit dem Datenbanksystem MySQL. Die Erstversion wurde von Nils Hagemann und Paul Sellinger auf Basis bereits in Anwendung befindlicher Konzepte entwickelt. Im Jahr 2006 wurde die Software unter der GPL-Lizenz frei veröffentlicht und wird seither als SourceForge Projekt aktiv weiterentwickelt. Die aktuelle Version 2.8 wurde am 13. Februar 2009 veröffentlicht.

Inhaltsverzeichnis

Technik

Phenotype läuft in einer typischen LAMP/WAMP Umgebung. Es benötigt einen Webserver mit Unterstützung für PHP ab Version 5 (inkl. GDLib, Safemode = Off, Register Globals = Off, Sessions = On) und eine MySQL-Datenbank (ab Version 4) mit den Rechten für temporäre Tabellen. Für die Installation werden etwa 16 MB Speicherplatz auf dem Server benötigt, sowie zusätzlich Schreibzugriffe des Apache-Benutzers, um Caching zu ermöglichen.

Merkmale

  • minimalistisches und ergonomisches Administrationsinterface
  • Plattform-unabhängig (Linux, Windows, Mac OS X...)
  • Installation über eine grafische Oberfläche im Browser
  • mehrstufiges Caching (Clusteringeinsatz auf bis zu 6 Rechnern möglich)
  • WYSIWYG-Editing (auf Basis von FCKeditor oder TinyMCE)
  • Online-Entwicklung (PHP-Code im Browser anpassen)
  • Bildbearbeitung (Schneiden, Schärfen, Qualität)
  • Versionsverwaltung für Content-Stände
  • getrennte Redaktions- und Entwicklerinterfaces
  • Debugoptionen für Leistungs- und Indexmessungen in der Datenbankklasse
  • Paketmanager auf XML-Basis für Im-/Export eigener Applikationen
  • Statistiken
  • ...

Verschiedene Rendering-Schnittstellen

  • Web (Standard)
  • Print (Druckoptimierung)
  • XML (für die Anbindung externer Applikationen)

Veröffentlichungen

Version Release-Datum Bemerkung
2.8 Februar 2009 Refaktorierung und verschiedene Erweiterungen
2.7 November 2008 Durchgängige Mehrsprachigkeit (DE/EN) im Backend
2.6 März 2008 Neuer WYSIWYG-Editor und verschiedene Erweiterungen
2.5.2 25. Oktober 2007 Verschiedene Erweiterungen
2.5.1 August 2007 Weiterführung der Umstellung auf Open-Source, sowie Etablierung der neuen Projektsprache Englisch
2.5 November 2006 Umstellung auf GPL und Veröffentlichung auf SourceForge
2.4 Juli 2006 Einführung XML-Paketmanager und anderer Erweiterungen
2.3 Januar 2006 Verschiedene Erweiterungen
2.2 Oktober 2005 Verschiedene Erweiterungen
2.2 Midray Mai 2005 Spezialversion mit ECMS-Features
2.1 Oktober 2004 Bugfixing und Zusatzfeatures
2.0 April 2004 Neue Oberfläche
1.0 September 2003 Proof of Concept

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Phenotype — Phénotype Variation de phénotype au niveau de la couleur de fleurs chez le pétunia Le phénotype est l ensemble des traits observables (caractères anatomiques, morphologiques, moléculaires, physiologiques, éthologiques) caractérisant un ê …   Wikipédia en Français

  • phénotype — [ fenɔtip ] n. m. • 1937; de phéno et type ♦ Biol. Ensemble des caractères individuels correspondant à une réalisation du génotype, déterminée par l action de facteurs du milieu au cours du développement de l organisme. ⇒ hérédité; phénocopie. «… …   Encyclopédie Universelle

  • phenotype — [fē′nə tīp΄] n. [Ger phänotypus < phänomen (< LL: see PHENOMENON) + typus,TYPE] Biol. 1. the manifest characteristics of an organism collectively, including anatomical and psychological traits, that result from both its heredity and its… …   English World dictionary

  • phenotype — phenotype. См. фенотип. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • phenotype — 1911, from Ger. phaenotypus (1909); see PHENO (Cf. pheno ) + TYPE (Cf. type). Related: Phenotypic …   Etymology dictionary

  • phenotype —  Phenotype  Фенотип   Cовокупность характеристик, присущих индивиду на определённой стадии развития. Фенотип формируется на основе генотипа, опосредованного рядом внешнесредовых факторов …   Толковый англо-русский словарь по нанотехнологии. - М.

  • phenotype — ► NOUN Biology ▪ the observable characteristics of an individual resulting from the interaction of its genotype with the environment. ORIGIN from Greek phainein to show …   English terms dictionary

  • Phenotype — For a non technical introduction to the topic, see Introduction to genetics. The shells of individuals within the bivalve mollusk species Donax variabilis show diverse coloration and patterning in their phenotypes A phenotype is an organism s… …   Wikipedia

  • Phénotype — Variation de phénotype au niveau de la couleur de fleurs chez le pétunia En génétique, le phénotype est l état d un caractère observable (caractère anatomique, morphologique, moléculaire, physiologique, ou éthologique) chez un or …   Wikipédia en Français

  • phenotype — phenotypic /fee neuh tip ik/, phenotypical, adj. phenotypically, adv. /fee neuh tuyp /, n. Genetics. 1. the observable constitution of an organism. 2. the appearance of an organism resulting from the interaction of the genotype and the… …   Universalium