Philipp Tingler


Philipp Tingler

Philipp Tingler (* 1970 in West-Berlin) ist ein deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Journalist.

Philipp Tingler, Porträt von Stefan Sulzer

Inhaltsverzeichnis

Leben

Tingler studierte Ökonomie und Philosophie an der Hochschule St. Gallen, an der London School of Economics und der Universität Zürich und arbeitete am Institut für Wirtschaftsforschung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Er ist ehemaliger Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und war 2002 Mitautor einer wirtschaftlichen Fallstudie.[1] An der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich promovierte er zum Werk Thomas Manns.

Sein erster Roman, Hübsche Versuche (2000), schilderte ironisch das Zürcher Gesellschaftsleben. 2001 las Tingler im Wettbewerb um den Ingeborg-Bachmann-Preis; sein Textbeitrag wurde innerhalb der Jury kontrovers diskutiert.[2] In seinem zweitem Buch Ich bin ein Profi (2003) schrieb Tingler über die Mechanismen des Literaturbetriebs.

Neben Beiträgen in Anthologien veröffentlicht Tingler Artikel, Essays und Kolumnen in Zeitungen und Zeitschriften (u.a.Vogue, Stern, Neon und NZZ am Sonntag). Außerdem schrieb er Beiträge für Hörfunk und Fernsehen (WDR, Schweizer Radio DRS). 2009 wurde eine Reportage Tinglers vom Deutschen Presserat als „Schleichwerbung“ gerügt.[3] Zur Zeit ist der Autor Kolumnist der Welt am Sonntag, bei GQ und Ramp.

Tingler lebt in Zürich. Er setzt sich für die Rechte homosexueller Menschen in der Schweiz ein.

Auszeichnungen

  • Ehrengabe des Kantons Zürich für Literatur 2001
  • Förderpreis zum Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor 2008

Werke

Belletristik
Audio
Wissenschaft
  • Dichtung und Kritik. Thomas Mann und der transzendentale Idealismus. Diss. phil. Zürich, 2009

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Renate Schubert u.a.: Corporate volunteering. Unternehmen entdecken die Freiwilligenarbeit. Bern 2002
  2. 25. Tage der deutschsprachigen Literatur 2001. Philip Tingler. "Umgang mit Konflikten" vom 30. Juni 2011 auf bachmannpreis.orf.at
  3. Presserat rügt Zeitung für Luxusflug-Reportage, Pressemitteilung vom 3. Dezember 2009 auf presserat.info

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tingler — steht für: Schrei, wenn der Tingler kommt, US amerikanischer Horrorfilm Tingler ist der Familienname folgender Personen: Philipp Tingler (* 1970), deutscher Schriftsteller …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ti — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Confiserie Sprüngli — Not to be confused with Lindt Sprüngli. The Sprüngli shop and café on Bahnhofstrasse/Paradeplatz. Confiserie Sprüngli is a Swiss luxury confectionery manufacturer founded in 1836 and internationally known for its signature macarons called… …   Wikipedia

  • Förderpreis Komische Literatur — Der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor wird von der Stiftung Brückner Kühner seit 1985 jährlich vergeben. Mit ihm werden Schriftsteller ausgezeichnet, deren „Werk vom Grotesk Komischen auf hohem künstlerischen Niveau geprägt ist“. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Kasseler Literaturpreis für Grotesken Humor — Der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor wird von der Stiftung Brückner Kühner seit 1985 jährlich vergeben. Mit ihm werden Schriftsteller ausgezeichnet, deren „Werk vom Grotesk Komischen auf hohem künstlerischen Niveau geprägt ist“. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor — Der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor wird von der Stiftung Brückner Kühner seit 1985 jährlich vergeben. Mit ihm werden Schriftsteller ausgezeichnet, deren „Werk vom Grotesk Komischen auf hohem künstlerischen Niveau geprägt ist“. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostgut — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Das Berghain Das Berghain ist ein Techno Club in …   Deutsch Wikipedia

  • Panorama Bar — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Das Berghain Das Berghain ist ein Techno Club in …   Deutsch Wikipedia

  • StuSti — Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist eine Organisation zur Begabtenförderung in Deutschland, die an begabte Studierende und Doktoranden Stipendien vergibt. Die Studienstiftung, Deutschlands größtes Begabtenförderwerk, ist politisch,… …   Deutsch Wikipedia

  • Studienstiftung des Deutschen Volkes — Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist eine Organisation zur Begabtenförderung in Deutschland, die an begabte Studierende und Doktoranden Stipendien vergibt. Die Studienstiftung, Deutschlands größtes Begabtenförderwerk, ist politisch,… …   Deutsch Wikipedia