Pierre-Gabriel Buffardin


Pierre-Gabriel Buffardin

Pierre-Gabriel Buffardin (* 1690 in der Provence; † 1768) war ein bedeutender französischer Flötenvirtuose des Barock.

Buffardin wurde am 26. November 1715 zum Soloflötisten des sächsischen königlich-kurfürstlichen Orchesters in Dresden ernannt, wo er bis 1749 blieb. Buffardin war vier Monate lang Lehrer von Johann Joachim Quantz. Weiterhin war auch Johann Jacob Bach, ein Bruder von Johann Sebastian Bach, sein Schüler, den er in Konstantinopel kennengelernt hatte. Von Quantz liegen Aussagen vor, die die außerordentliche Virtuosität seines Spiels hervorheben. Buffardin muss sich am sächsischen Hofe großer Wertschätzung erfreut haben, da sein Gehalt im Jahre 1741 verdoppelt wurde.

Als einziges gesichert authentisches Werk gilt seine „Flötensonate“. Zugeschrieben wird ihm ebenfalls ein „Konzert für Querflöte in e-Moll“.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pierre-gabriel buffardin — est un compositeur français né en Provence en 1690 et mort en 1768. Buffardin par Skerl (dessin) Biographie Flûtiste virtuose, Buffardin fut soliste à la cour de l Électeur de Saxe à …   Wikipédia en Français

  • Pierre-Gabriel Buffardin — (1690 1768) was a French flutist and composer in the late Baroque period. Born in Provence, Buffardin was a flute soloist at the court of the Elector of Saxony in Dresden from 1715 to 1749. He was the teacher of Johann Joachim Quantz as well as… …   Wikipedia

  • Pierre-Gabriel Buffardin — est un compositeur français né en Provence en 1690 et mort en 1768. Buffardin par Skerl (dessin) Biographie Flûtiste virtuose, Buffardin fut soliste à la cour de l Électeur de Saxe à Dresde de 1715 …   Wikipédia en Français

  • Buffardin — Pierre Gabriel Buffardin (* 1690 in der Provence; † 1768) war ein bedeutender französischer Flötenvirtuose des Barock. Buffardin wurde am 26. November 1715 zum Soloflötisten des sächsischen königlich kurfürstlichen Orchesters in Dresden ernannt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de compositeurs français — Classement alphabétique Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Bud–Buj — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • BWV 180 — Bachkantate Schmücke dich, o liebe Seele BWV: 180 Anlass: 20. Sonntag nach Trinitatis Entstehungsjahr: 1724 Entstehungsort …   Deutsch Wikipedia

  • Dresdner Hofkapelle — Die Sächsische Staatskapelle Dresden ist eines der ältesten und traditionsreichsten Orchester der Welt. Sie wurde am 22. September 1548 durch Kurfürst Moritz von Sachsen gegründet und darf wohl als einziges gelten, das über mehr als viereinhalb… …   Deutsch Wikipedia

  • Dresdner Staatskapelle — Die Sächsische Staatskapelle Dresden ist eines der ältesten und traditionsreichsten Orchester der Welt. Sie wurde am 22. September 1548 durch Kurfürst Moritz von Sachsen gegründet und darf wohl als einziges gelten, das über mehr als viereinhalb… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurfürstlich-Sächsische und Königlich-Polnische Kapelle — Die Sächsische Staatskapelle Dresden ist eines der ältesten und traditionsreichsten Orchester der Welt. Sie wurde am 22. September 1548 durch Kurfürst Moritz von Sachsen gegründet und darf wohl als einziges gelten, das über mehr als viereinhalb… …   Deutsch Wikipedia