Piet Dankert


Piet Dankert
Piet Dankert.

Pieter (Piet) Dankert (* 8. Januar 1934 in Stiens; † 21. Juni 2003 in Perpignan) war ein niederländischer Politiker, Mitglied und Vertreter der sozialdemokratischen PvdA.

Leben

Dankert war zunächst nach Schulausbildung und Studium im Bildungswesen tätig, bevor er 1968 im Alter von 34 Jahren in die Zweite Kammer des niederländischen Parlaments gewählt wurde. Dort avancierte er zum politischen Wortführer seiner Partei bzw. Fraktion für außenpolitische und verteidigungspolitische Angelegenheiten. Außerdem betrieb er auch Europapolitik und setzte sich für eine zunehmende Kooperation der EG-/EU-Statten ein. Ende der 1970er Jahre wechselte Dankert sein Betätigungsfeld von der niederländischen Zweiten Kammer zum Europäischen Parlament, dessen Geschicke er in den Jahren 1982 bis 1984 als Präsident mitbestimmte. Im dritten Kabinett von Ministerpräsident Ruud Lubbers (1989-1994) bekleidete er den Posten eines Staatssekretärs für europäische Angelegenheiten. Anschließend kehrte er als Abgeordneter in das Europaparlament zurück.

Dankert profilierte sich dort vor allem in Haushaltsdebatten und arbeitete als Mitglied diverser (parlamentarischer) Ausschüsse des Europarates, der NATO und der WEU. In seinen letzten Jahren als Europaabgeordneter seiner Partei setzte er sich insbesondere für einen künftigen Beitritt der Türkei zur EU ein.

Politische Ämter

  • Mitglied der Zweiten Kammer des niederländischen Parlamentes: 6. Februar 1968 bis 10. Juni 1981;
  • Mitglied des Europäischen Parlamentes: 17. Juli 1979 bis 6. November 1989 sowie 19. Juli 1994 bis Juli 1999;
  • Vorsitzender des Europäischen Parlamentes: 19. Januar 1982 bis 24. Juli 1984;
  • Staatssekretär für Buitenlandse Zaken (Europa- und Außenpolitik): 7. November 1989 bis 15. Juli 1994.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Piet Dankert — Piet Dankert. Piet Dankert (né le 8 janvier 1934 à Stiens, commune de Leeuwarderadeel, et mort le 21 juin 2003 à Perpignan) est un homme politique néerlandais, membre du …   Wikipédia en Français

  • Piet Dankert — Saltar a navegación, búsqueda Piet Dankert (8 de enero de 1934 21 de junio de 2003) fue un político Holandés miembro del Partido van de Arbeid. Fue elegido en 1968 para la Tweede Kamer. Luego fue portavoz de relaciones exteriores y defensa. A… …   Wikipedia Español

  • Piet Dankert — Infobox President | name =Piet Dankert order =17th President of the European Parliament 2nd of the Elected Parliament term start =1982 term end =1984 vicepresident = predecessor =Simone Veil successor =Pierre Pflimlin birth date =8 January 1934… …   Wikipedia

  • Dankert — ist der Name folgender Personen: Albert Dankert (1877–1933), spielte eine zentrale Rolle in der Arbeitersportbewegung der Region Magdeburg Birgit Dankert (* 1944), deutsche Bibliothekarin und Hochschullehrerin Heiko Dankert (* 1975), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Piet (Name) — Piet ist ein Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 3 Piet als Familienname 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Pieter Dankert — Pieter (Piet) Dankert (* 8. Januar 1934 in Stiens; † 21. Juni 2003 in Perpignan) war ein niederländischer Politiker und Mitglied und Vertreter der sozialdemokratischen PvdA. Leben Dankert war zunächst nach Schulausbildung und Studium im… …   Deutsch Wikipedia

  • Netherlands (European Parliament constituency) — Netherlands European Parliament constituency …   Wikipedia

  • EU-Parlament — Europäisches Parlament Sitzung im Jahr 2006 im Plenarsaal in Straßburg Sitzverteilung siehe auch: Liste der Parlamentsmitglieder Fraktion …   Deutsch Wikipedia

  • Europaparlament — Europäisches Parlament Sitzung im Jahr 2006 im Plenarsaal in Straßburg Sitzverteilung siehe auch: Liste der Parlamentsmitglieder Fraktion …   Deutsch Wikipedia

  • LIBE — Europäisches Parlament Sitzung im Jahr 2006 im Plenarsaal in Straßburg Sitzverteilung siehe auch: Liste der Parlamentsmitglieder Fraktion …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.