Pintér


Pintér
József Pintér, 2007

József Pintér (* 9. November 1953 in Budapest) ist ein ungarischer Schach-Großmeister, Schachtrainer und Schachpublizist.

Inhaltsverzeichnis

Schachkarriere

Pintér wurde 1976 Internationaler Meister, 1982 Großmeister. In den 1970er und 1980er Jahren gehörte er zu den besten ungarischen Schachspielern und war in Reichweite der Weltelite. Pintér spielte dreimal im Interzonenturnier: 1982 in Las Palmas war er Achter [1], 1985 in Taxco Zehnter [2] und 1987 in Zagreb Elfter [3]. In seiner Karriere har er eine Reihe sehr guter Platzierungen bei internationalen Turnieren erkämpft: Er siegte 1979, 1982 und 1983 in Rom, 1985 in Prag, Kopenhagen und – zusammen mit Tukmakow – beim Großmeister-Turnier in Szirák. 1987 gewann Pinter in Warschau und 1991 in Beersheba.[4]

Insgesamt hat Pintér achtmal (in den Jahren 1980 bis 1998) mit der ungarischen Nationalmannschaft an Schacholympiaden teilgenommen, er hat dabei in 68 Partien 43 Punkte erzielt. Pintér gewann zwei olympische Medaillen: Gold 1984 für seine individuelle Leistung am ersten Reservebrett und Silber mit der Mannschaft im Jahr 1980 [5]. Er hat auch zweimal Silber bei Europamannschaftsmeisterschaften gewonnen. In den Jahren 1978 und 1979 gewann Pintér die ungarische Landesmeisterschaft.

Sein Sieg mit Schwarz gegen Lajos Portisch in der ungarischen Meisterschaft 1984 wurde vom 37. Schachinformator zur besten Partie des Halbjahres gewählt.

Seine aktuelle Elo-Zahl beträgt 2536 (Stand: Januar 2008), seine beste war 2595, die beste historische Elo-Zahl erzielte er im Oktober 1987 mit 2681.

Trainer

Seit 2005 ist Pintér Trainer der ungarischen Nationalmannschaft.[6] Er ist Cheftrainer in der Géza Maróczy-Schachschule des ungarischen Schachverbands.[7]

Bücher

  • A sakktaktika titkai I., II., III., IV., Geheimnisse der Schachtaktik I. - IV., (mit István Pongó), 2002
  • 300 fejtörő, 300 Rätsel, 2006
  • 1000 PAWN ENDINGS / 1000 BAUERNENDSPIELE / 1000 FINALES DE PIONS / 1000 GYALOGVÉGJÁTÉK, 2006
  • 1000 ROOK ENDINGS / 1000 TURMENDSPIELE / 1000 FINALES DE TOURS / 1000 BÁSTYAVÉGJÁTÉK, 2007

Einzelnachweise

  1. 1982 Las Palmas Interzonal Tournament
  2. 1985 Taxco Interzonal Tournament
  3. 1987 Zagreb Interzonal Tournament
  4. Chessbase Mega Database 2007
  5. OlimpBase
  6. http://www.origo.hu/sport/sakk/20050603pinter.html
  7. http://ifiportal.sakkszovetseg.hu/mgksi/magunk.html>]

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • PINTER (H.) — Harold Pinter se situe, parmi les auteurs dramatiques de l’après guerre, au premier rang de la «nouvelle vague» anglaise, grâce à une production variée qui, à partir de 1957, s’échelonne sur plus de vingt ans. Acteur pendant une dizaine d’années… …   Encyclopédie Universelle

  • Pinter — oder Pintér ist der Familienname folgender Personen: Adi Pinter (* 1948), österreichischer Fußballtrainer und Politiker Friedrich Pinter (* 1978), österreichischer Biathlet Harold Pinter (1930–2008), englischer Theaterautor und Regisseur,… …   Deutsch Wikipedia

  • pinter — [ pɛ̃te ] v. <conjug. : 1> • 1270; de pinte ♦ Pop. 1 ♦ V. intr. Boire beaucoup. ⇒ picoler. Il pinte sec. 2 ♦ V. pron. SE PINTER : s enivrer. Se pinter au whisky. P. p. adj. Il est complètement pinté. ⇒ ivre. ● pinter verbe transitif (de… …   Encyclopédie Universelle

  • Pinter — Le nom existe en Allemagne, où on le considère, de même que Pinder, comme une variante de Binder (= celui qui cercle les tonneaux). On connaît cependant des exemples de juifs appelés Pinter dont le nom est une anglicisation du portugais Pinto,… …   Noms de famille

  • pinter — Pinter. v. n. Boire en débauche. C est un homme qui ne fait que pinter, qui n aime qu à pinter …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Pinter — (izg. pȉnter) DEFINICIJA 1. Harold (1930), engleski književnik, plodan pisac kazališnih drama koje se često odlikuju nadrealističkom i apsurdnom kompozicijom, ali i dubokim poniranjem u psihološku slojevitost suvremenog čovjeka; pisao i filmske… …   Hrvatski jezični portal

  • Pinter — Pinter, Harold …   Enciclopedia Universal

  • Pinter —   [ pɪntə], Harold, englischer Dramatiker, * London 10. 10. 1930; zunächst Schauspieler (auch unter dem Namen David Baron [ bærən]), begann seit 1950 Lyrik, Bühnenstücke sowie Drehbücher für Film und Fernsehen zu schreiben. Seine frühen, S.… …   Universal-Lexikon

  • pinter — PÍNTER s. v. dogar. Trimis de siveco, 20.04.2008. Sursa: Sinonime …   Dicționar Român

  • Pinter — [pin′tər] Harold 1930 ; Eng. playwright …   English World dictionary