Placodermi


Placodermi
Placodermi
Coccosteus

Coccosteus

Zeitraum
Oberes Silur bis oberes Devon
418,7 bis 359,2 Mio. Jahre
Fundorte
  • Weltweit
Systematik
Neumünder (Deuterostomia)
Chordatiere (Chordata)
Wirbeltiere (Vertebrata)
Kiefermäuler (Gnathostomata)
Placodermi
Wissenschaftlicher Name
Placodermi
McCoy, 1848

Die Placodermi oder Placodermata (deutsch: Plattenhäuter) sind eine ausgestorbene Klasse fischähnlicher kiefertragenden Wirbeltiere (Gnathostomata). Sie lebten im Erdaltertum (Paläozoikum) vom oberen Silur an, hatten ihre Blütezeit im Devon und starben am Ende dieser Periode wieder aus. Die frühen Placodermi waren Süßwasserbewohner, erst später besiedelten sie auch das Meer.

Charakteristisch für die Placodermi ist, dass Kopf und Rumpf mit Knochenplatten aus Cosmin, einem dentinähnlichen Stützgewebe, gepanzert waren. Die größte Form war der Arthrodire Dunkleosteus, der bis zu 10 Meter lang wurde.

Die Placodermi entwickelten als erste Wirbeltiere Kiefer. Man nimmt an, dass sich diese aus Knochen im Schlundraum entwickelten, die vorher die Kiemenbögen der kieferlosen Fische stützten. Die Kiemen wurden jeweils von einem oberen und unteren miteinander verbundenen Knochenbogen gestützt. So war der Schritt zu den mit Gelenken verbundenen Kieferknochen nicht mehr weit. Die Entwicklung der Kiefer ist aber nicht im Fossilbericht dokumentiert.

Beim oberdevonischen australischen Placodermen Materpiscis attenboroughi, der zu den Ptyctodontida gehört, wurde erstmals Viviparie nachgewiesen.[1] Ein Jahr später wurde Viviparie auch bei dem zu den Arthrodira gehörenden Placoderm Incisoscutum ritchiei entdeckt.[2]

Wichtige Fundstellen sind Blauer Bruch und Schmidts Bruch im Ense-Gebiet bei Bad Wildungen, sowie der Schiefer aus den Gruben von Bundenbach (Bundenbach-Schiefer) und Gemünden im Hunsrück. Prächtig erhaltene Placodermi aus dem Hunsrückschiefermeer der Devonzeit – wie Gemuendina und Lunaspis – sind im Schlosspark-Museum von Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz zu sehen.

Untertaxa

Bothriolepis panderi aus dem Devon der Oblast Nowgorod, Nordwestrussland

Einzelnachweise

  1. Long, J.A. et al. Life birth in the Devonian period. Nature 453:650-653 (2008), doi:10.1038/nature06966
  2. Long, JA. et al.: Devonian arthrodire embryos and the origin of internal fertilization in vertebrates. Nature 457:1124-1127 (2009), doi:10.1038/nature07732

Weblinks

 Commons: Placodermi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Placodermi — Saltar a navegación, búsqueda ? Peces acorazados Rango fósil: Silúrico Carbonífero …   Wikipedia Español

  • placodermi — PLACODÉRMI s.m.pl. Subclasă de peşti fosili, având trupul acoperit cu plăci osoase şi cornoase; (la sg.) peşte din această subclasă. [sg. placoderm. / < fr. placodermes, germ. Plakodermen, cf. gr. plax – ceea ce este neted şi larg, derma –… …   Dicționar Român

  • Placodermi — Plac o*der mi, n. pl. [NL., fr. Gr. pla x, plako s, a tablet + de rma skin.] (Paleon.) An extinct group of fishes, supposed to be ganoids. The body and head were covered with large bony plates. See Illust. under {Pterichthys}, and {Coccosteus}.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Placodermi — Placodermi, Panzerfische, Klasse der ⇒ Vertebrata, die fossile Arten des Silurs und Devons umfasst; P. sind die ältesten ⇒ Gnathostomata. Kopf und Rumpf sind von einem knöchernen Exoskelett aus Platten umschlossen. Zwei Flossenpaare; persistente… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Placodermi — Taxobox name = Placodermi fossil range = fossil range|430|360Early/Mid Silurian – Late Devonian image width = 200px image caption = Dunkleosteus attacking Gorgonichthys regnum = Animalia phylum = Chordata subphylum = Vertebrata infraphylum =… …   Wikipedia

  • Placodermi — Placodermes Placodermes …   Wikipédia en Français

  • Placodermi — noun extinct group of bony plated fishes with primitive jaws • Syn: ↑class Placodermi • Hypernyms: ↑class • Member Holonyms: ↑Vertebrata, ↑subphylum Vertebrata, ↑Craniata, ↑ …   Useful english dictionary

  • Placodermi — …   Википедия

  • Placodermi — Antiarchi † Arthrodira † Petalichthyda † Phyllolepida † Ptyctodontida † Rhenanida † Los placodermos fueron los primeros gnatostomados, es decir, fueron los primeros vertebrados con boca . Aparecieron a finales del Silúrico (entre 410 y 400… …   Enciclopedia Universal

  • Placodermi — Placodẹrmi   [zu griechisch pláx, plakós »Platte«, »Fläche« und dérma »Haut«], die Panzerfische …   Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.