Potentielle Verdunstung


Potentielle Verdunstung

Die Evaporation ist ein meteorologischer Begriff, der die Verdunstung von Wasser auf unbewachsenem/freiem Land oder Wasserflächen bezeichnet.

Eine weit verbreitete Näherungsformel stellte Penman 1948 auf. Diese berücksichtigt, dass die Verdunstungsrate (gemessen in mm/d) drei Einflussfaktoren besitzt:

eine Version der Penman-Gleichung:

E=\frac{ \Delta (R_n-G) + \rho_L c_p C_{at} \delta e}{\lambda_w \left( \Delta + \gamma \right) }

Mit

E = Evaporationsrate (kg m-2 s-1)
Δ = Steigung der Sättigungsdampfdruckkurve in Abhängigkeit von der Luft(Dampf-)temperatur (Pa K-1)
Rn = Nettostrahlung (W m-2)
G = Bodenwärmestrom (W m-2)
ρL = Luftdichte (kg m-3)
cp = Wärmekapazität der Luft (1004 J kg-1 K-1)
Cat = Atmosphärische Leitfähigkeit (m s-1)
δe = Wasserdampfsättigungsdefizit (Pa)
γ = Psychrometerkonstante (ca 0,6 hPa K-1)
λw = Verdampfungswärme von Wasser (2,5 MJ kg-1)

Die Penman-Formel bezieht sich nur auf offene Wasserflächen oder gut mit Wasser versorgte Flächen. Die durch die Energiezufuhr bedingt, maximal mögliche Verdunstung bezeichnet man als potenzielle Verdunstung. Die aktuelle Verdunstung, oder auch reale Verdunstung, ist die messbare Verdunstung auf der betrachteten Oberfläche und daher auch immer kleiner oder gerade gleich der potenziellen Verdunstung. Das Verhältnis von der potenziellen zu aktuellen Verdunstung ist hierbei wichtig für die Ausbildung von Klimazonen, wobei hierdurch aride, semihumide oder humide Klimate entstehen.

Transpiration bezeichnet hierbei die Verdunstung bei Lebewesen, wobei vor allem die Transpiration von Pflanzen von Bedeutung ist.

Die Summe aus Evaporation und Transpiration nennt man Evapotranspiration.

Quellen und Referenzen

Siehe auch: Schwitzen - Interzeption

Weblinks

Literatur

H.L. Penman (1948): Natural evaporation from open water, bare soil and grass. Proc. Roy. Soc. London A(194), S. 120-145.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verdunstung — Bei einer Verdunstung geht ein Stoff vom flüssigen in den gasförmigen Zustand über, ohne dabei zu sieden. Inhaltsverzeichnis 1 Vereinfachte Beschreibung 2 Einordnung des Phänomens in die Thermodynamik 2.1 Verdunste …   Deutsch Wikipedia

  • Potentielle Temperatur — Um die Temperatur von Luft bzw. Wasser unterschiedlicher Höhen bzw. Tiefen miteinander vergleichbar zu machen, führt man die Zustandsgröße potentielle Temperatur θ ein, die ein Maß für die Summe aus innerer Energie (örtliche Temperatur) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Verdunsten — Bei einer Verdunstung geht ein Stoff vom flüssigen in den gasförmigen Zustand über, ohne dabei zu sieden. Inhaltsverzeichnis 1 Vereinfachte Beschreibung 2 Einordnung des Phänomens in die Thermodynamik 2.1 Verdunsten vs. Sieden …   Deutsch Wikipedia

  • Verdunstungsrate — Bei einer Verdunstung geht ein Stoff vom flüssigen in den gasförmigen Zustand über, ohne dabei zu sieden. Inhaltsverzeichnis 1 Vereinfachte Beschreibung 2 Einordnung des Phänomens in die Thermodynamik 2.1 Verdunsten vs. Sieden …   Deutsch Wikipedia

  • Rabensteiner Wald — Der Rabensteiner Wald in Chemnitz (grün) Basisdaten Fläche: 899 ha (1. Jan. 2004) Höchste Erhebung …   Deutsch Wikipedia

  • Aride Zone — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • Aridität — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • Global Dimming — Die globale Verdunkelung ist eine gemessene allmähliche Verringerung der Intensität des Tageslichtes, das die Erdoberfläche erreicht. Seit den 1950er Jahren wurden von der Arktis bis zur Antarktis hunderte von Messstationen installiert, die die… …   Deutsch Wikipedia

  • Global dimming — Die globale Verdunkelung ist eine gemessene allmähliche Verringerung der Intensität des Tageslichtes, das die Erdoberfläche erreicht. Seit den 1950er Jahren wurden von der Arktis bis zur Antarktis hunderte von Messstationen installiert, die die… …   Deutsch Wikipedia

  • Globale Verdunklung — Die globale Verdunkelung ist eine gemessene allmähliche Verringerung der Intensität des Tageslichtes, das die Erdoberfläche erreicht. Seit den 1950er Jahren wurden von der Arktis bis zur Antarktis hunderte von Messstationen installiert, die die… …   Deutsch Wikipedia