Premierminister (Frankreich)


Premierminister (Frankreich)

In Frankreich ist der Premierminister der Regierungschef.

Im sogenannten semipräsidentiellen Regierungssystem der Fünften Republik übernimmt jedoch der Staatspräsident (etwa in der Außenpolitik) Funktionen eines Regierungschefs, zudem ist er es, der die Sitzungen des Ministerrates leitet.

In der Fünften Republik ist es von großer Bedeutung, ob der Präsident auch eine politische Mehrheit im Parlament hat. In einem solchen Fall ist es der Präsident de iure und auch de facto, der den Premierminister bestimmt. Gehört der Präsident hingegen zu einer anderen Parteifarbe als die Parlamentsmehrheit, dann bestimmt das Parlament de facto den Premierminister. Eine derartige Konstellation nennt man cohabitation.

In der Dritten und Vierten Republik, die ein parlamentarisches Regierungssystem besaßen, führte der Regierungschef den Titel Président du Conseil (Präsident des Ministerrats, deutsch meist kurz mit Ministerpräsident übersetzt).

Inhaltsverzeichnis

Ministerpräsidenten der Dritten Republik

Vichy-Regime

Provisorische Regierung

Ministerpräsidenten der Vierten Republik

Premierminister der Fünften Republik

unter Präsident Charles de Gaulle (konservative UNR)

unter Präsident Georges Pompidou (konservative UNR-UDT/UDR)

unter Präsident Valéry Giscard d’Estaing (liberale UDF)

unter Präsident François Mitterrand (sozialistische Partei)

unter Präsident Jacques Chirac (konservative RPR/UMP)

unter Präsident Nicolas Sarkozy (konservative UMP)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Premierminister — Als Ministerpräsidenten oder Premierminister bezeichnet man allgemein das politische Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semi präsidentiellen Staaten. In Deutschland ist der Ministerpräsident der Regierungschef eines Bundeslandes,… …   Deutsch Wikipedia

  • Frankreich [3] — Frankreich (Gesch.). I. Vom Anfang der geschichtlichen Zeit bis zum Ende der römischen Herrschaft, 486 v. Chr. Die ersten Bewohner des heutigen F s waren Celten (s.d.), von den Römern Gallier genannt; nur einzelne Theile des Landes wurden zu der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Frankreich — (lat. Franco Gallia, franz. la France; hierzu die Übersichtskarte »Frankreich« und Karte »Frankreich, nordöstlicher Teil«), Republik, eins der Hauptländer Europas, erstreckt sich zwischen 42°20 bis 51°5 nördl. Br. und 4°48 westl. bis 7°39 östl. L …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Frankreich — Französische Republik; Grande Nation * * * Frạnk|reich; s: Staat in Westeuropa. * * * Frạnkreich,     Kurzinformation:   Fläche: 543 998 km2   Einwohner: (1999) 58,518 Mio.   …   Universal-Lexikon

  • Frankreich — République française Französische Republik …   Deutsch Wikipedia

  • Premierminister (Großbritannien) — Der Premierminister ist der ranghöchste Beamte in der Regierung Ihrer Majestät (Her Majesty s Government) im Vereinigten Königreich (vor 1801 Königreich Großbritannien). Der volle Titel des derzeitigen Premierministers, Gordon Brown, ist Prime… …   Deutsch Wikipedia

  • Premierminister (Vereinigtes Königreich) — Der Premierminister ist der ranghöchste Beamte in der Regierung Ihrer Majestät (Her Majesty s Government) im Vereinigten Königreich (vor 1801 Königreich Großbritannien). Der volle Titel des derzeitigen Premierministers, Gordon Brown, ist Prime… …   Deutsch Wikipedia

  • Premierminister des Vereinigten Königreichs — Derzeitiger Amtsinhaber David Cameron Der Premierminister des Vereinigten Königreichs ist der ranghöchste Minister der Regierung Großbritanniens und Nordirlands. Der volle Titel lautet Prime Minister, First Lord of the Treasury and Minister for… …   Deutsch Wikipedia

  • Premierminister — Premier (umgangssprachlich); Ministerpräsident * * * Pre|mi|er|mi|nis|ter 〈[ prəmje: ] m. 3; in Großbritannien u. einigen anderen Ländern〉 Ministerpräsident * * * Pre|mi|er|mi|nis|ter, der; s, : ↑ …   Universal-Lexikon

  • Politische Parteien in Frankreich — Logo der französischen Regierung Das politische System Frankreichs ist durch die Verfassung der V. Republik von 1958 geprägt. Nach Artikel 1 ist Frankreich eine unteilbare, laizistische, demokratische und soziale Republik. Das System basiert auf …   Deutsch Wikipedia