Pretzier


Pretzier
Pretzier
Stadt Salzwedel
Koordinaten: 52° 50′ N, 11° 16′ O52.83511.26277777777832Koordinaten: 52° 50′ 6″ N, 11° 15′ 46″ O
Höhe: 32 m ü. NN
Fläche: 15,26 km²
Einwohner: 1.273 (31. Dez. 2008)
Eingemeindung: 1. Jan. 2010
Postleitzahl: 29416
Vorwahl: 039037
Pretzier (Sachsen-Anhalt)
Pretzier
Pretzier
Lage von Pretzier in Sachsen-Anhalt

Pretzier ist ein Ortsteil der Kreis- und Hansestadt Salzwedel im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt, Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Pretzier liegt im Norden der Altmark etwa sieben Kilometer östlich von Salzwedel.

Geschichte

Pretzier wurde als slawische Siedlung vor ungefähr 1100 Jahren gegründet. Es wird vermutet, dass an der Stelle des heutigen Pretziers erst im 12. oder 13. Jahrhundert eine Siedlung entstand. Diese wurde von Deutschen gegründet und hieß somit Deutsch-Pretzier. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes war im Jahr 1316.

Bis Ende 2009 bildete Pretzier mit dem Ortsteil Königstedt eine eigenständige Gemeinde und war Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Salzwedel-Land.

Durch einen Gebietsänderungsvertrag beschloss der Gemeinderat der Gemeinde Pretzier am 26. Januar 2009, dass die Gemeinde Pretzier in die Hansestadt Salzwedel eingemeindet wird. Dieser Vertrag wurde vom Landkreis als unterer Kommunalaufsichtsbehörde genehmigt und trat am 1. Januar 2010 in Kraft.[1][2]

Nach Eingemeindung der bisher selbstständigen Gemeinde Pretzier werden Königstedt und Pretzier Ortsteile der Hansestadt Salzwedel. Für die eingemeindete Gemeinde wurde die Ortschaftsverfassung nach den §§ 86 ff. Gemeindeordnung Sachsen-Anhalt eingeführt. Die eingemeindete Gemeinde Pretzier und künftigen Ortsteile Königstedt und Pretzier wurden zur Ortschaft der aufnehmenden Hansestadt Salzwedel. In der eingemeindeten Gemeinde und nunmehrigen Ortschaft Pretzier wurde ein Ortschaftsrat mit sieben Mitgliedern einschließlich Ortsbürgermeister gebildet.

Politik

Bürgermeister

Letzter Bürgermeister war Herbert Schulze (CDU).

Verkehr

Straße

Durch Pretzier verläuft die Bundesstraße 190, welche für das Dorf die wichtigste Verbindung darstellt. Die nächsten Ortschaften auf der Bundesstraße sind Salzwedel und Ritzleben. Weitere Außerortsstraßen gehen in die Nachbarorte Groß Chüden, Klein Gartz, Königsstedt, Riebau und Stappenbeck.

Eisenbahn

Des weiteren besitzt Pretzier eine Haltestelle der Deutschen Bahn. Hier halten mehrmals täglich Regionalbahnen auf der Strecke Stendal–Uelzen.

Einzelnachweise

  1. Amtsblatt des Landkreises Nr. 5/2009 S. 130–132
  2. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pretzier — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Wappen Pretzier.png Wappengröße = 97 lat deg = 52.8333 lon deg = 11.2567 Lageplan = Pretzier in SAW.png Bundesland = Sachsen Anhalt Landkreis = Altmarkkreis Salzwedel Verwaltungsgemeinschaft =… …   Wikipedia

  • Pretzier — Original name in latin Pretzier Name in other language Pretzier State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.83224 latitude 11.26105 altitude 39 Population 1310 Date 2012 07 04 …   Cities with a population over 1000 database

  • Kleinbahn-AG Osterburg-Pretzier — Kleinbahn Osterburg–Pretzier Streckennummer: 6898 Streckenlänge: 39,0 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Verlauf[1] Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinbahn-AG Osterburg–Pretzier — Kleinbahn Osterburg–Pretzier Streckennummer: 6898 Streckenlänge: 39,0 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Verlauf[1] Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinbahn Osterburg–Pretzier — Streckennummer: 6898 Streckenlänge: 39,0 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Verlauf[1] Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Königstedt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Stendal–Arendsee — Die Stendaler Eisenbahn AG, die bis zum 25. November 1942 als Stendaler Kleinbahn AG firmierte, entstand 1924 aus der Fusion zweier Gesellschaften, der Kleinbahn AG Stendal Arneburg und der Kleinbahn AG Stendal Arendsee. Beide befanden sich im… …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Westliche Altmark — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Stendaler Kleinbahn AG — Die Stendaler Eisenbahn AG, die bis zum 25. November 1942 als Stendaler Kleinbahn AG firmierte, entstand 1924 aus der Fusion zweier Gesellschaften, der Kleinbahn AG Stendal Arneburg und der Kleinbahn AG Stendal Arendsee. Beide befanden sich im… …   Deutsch Wikipedia

  • Salzwedel — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.