Privatjet


Privatjet
Geschäftsreiseflugzeug vom Typ Falcon 900

Ein Geschäftsreiseflugzeug ist ein Flugzeug, das von Geschäftsreisenden anstelle eines Linienflugs oder anderen Verkehrsmitteln eingesetzt wird.

Die höheren Kosten dieses Transportmittels werden dabei im Idealfall kompensiert durch

  • den Zeitgewinn durch direkte Flüge und reduzierte Wartezeiten,
  • die Exklusivität, die ungestörtes Reisen oder Arbeiten oder auch das Ansetzen einer Besprechung erlauben,
  • die Flexibilität, die durch individuelle Planung schnelle Änderungen der Reisepläne ermöglicht.

Es gibt mehrere Konzepte, um die Geschäftsfliegerei, die ein Teil der Allgemeinen Luftfahrt ist, darzustellen:

  • Eigenes Flugzeug: Der Reisende oder das Unternehmen besitzen ein eigenes Flugzeug oder eine Flotte welches sie selbst fliegen, oder in dem sie sich von einem Piloten fliegen lassen.
  • Executive Business Charter: Der Reisende oder das Unternehmen chartern ein Flugzeug samt Besatzung.
  • Flugzeug-Teileigentum („fractional ownership“): Der Reisende kauft ein Kontingent an Flugstunden, das er flexibel buchen kann.
Turboprop-Maschinen vom Typ King Air B200

Ein solches Flugzeug kann vom Propellerflugzeug mit einem oder zwei Motoren und vier Sitzen (zum Beispiel von Cessna) über Turboprop-Maschinen (zum Beispiel Beechcraft King Air) bis zu einem auf der Boeing 737 basierenden Boeing Business Jet oder einem auf dem Airbus A319 basierenden Airbus Corporate Jetliner reichen. Ende der 1950er Jahre entwickelte William P. Lear ein zweistrahliges Geschäftsreiseflugzeug, das als Learjet bekannt wurde. Der erste Learjet hatte nur vier Passagiersitze. Sehr weit verbreitet sind die Flugzeuge der Cessna-Citation-Reihe; die Citation X ist gegenwärtig das schnellste Geschäftsreiseflugzeug auf dem Markt. Beliebt sind aber auch die etwas größeren (und teureren) Jets der Firma Gulfstream Aerospace oder die Falcon-Serie von Dassault Aviation, sowie die Jets der Challenger- und Global-Serien der Firma Bombardier Aerospace.

Ein Vorteil der kleinen Flugzeuge ist auch, dass sie an Regionalflugplätzen starten und landen können (damit entfällt ein aufwendiges Umsteigen).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Privatjet — Privatjet …   Deutsch Wörterbuch

  • Privatjet — Pri|vat|jet 〈[ va:tdʒɛt] m. 6〉 Jet in Privatbesitz * * * Pri|vat|jet, der: vgl. ↑ Privatflugzeug …   Universal-Lexikon

  • Liste der Simpsons-Episoden (Staffel 19) — Staffel 19 von Die Simpsons Folgenanzahl 20 Produktionsland Vereinigte Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Boeing MD-83 — McDonnell Douglas MD 80 …   Deutsch Wikipedia

  • Chodorkowksi — Michail Borissowitsch Chodorkowski (russisch Михаил Борисович Ходорковский, wiss. Transliteration Michail Borisovič Chodorkovskij; * 26. Juni 1963 in Moskau) ist ein russischer Unternehmer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender des heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Chodorkowski — Michail Borissowitsch Chodorkowski (russisch Михаил Борисович Ходорковский, wiss. Transliteration Michail Borisovič Chodorkovskij; * 26. Juni 1963 in Moskau) ist ein russischer Unternehmer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender des heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Chodorkowskij — Michail Borissowitsch Chodorkowski (russisch Михаил Борисович Ходорковский, wiss. Transliteration Michail Borisovič Chodorkovskij; * 26. Juni 1963 in Moskau) ist ein russischer Unternehmer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender des heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Chodorowski — Michail Borissowitsch Chodorkowski (russisch Михаил Борисович Ходорковский, wiss. Transliteration Michail Borisovič Chodorkovskij; * 26. Juni 1963 in Moskau) ist ein russischer Unternehmer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender des heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Corinne Dufour — Filmdaten Deutscher Titel: Moonraker – Streng geheim Originaltitel: Moonraker Produktionsland: Großbritannien Erscheinungsjahr: 1979 Länge: 122 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Dr. Holly Goodhead — Filmdaten Deutscher Titel: Moonraker – Streng geheim Originaltitel: Moonraker Produktionsland: Großbritannien Erscheinungsjahr: 1979 Länge: 122 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.