Pro B


Pro B
Pro B
Logo der 2.BBL
Sportart Basketball
Gründungsjahr 2007
Mannschaften 16 Teams
Land Deutschland Deutschland
Meister 2007/2008 ETB Wohnbau Baskets Essen
Internetseite www.diejungeliga.de

Mit Pro B bezeichnet man die derzeitige dritthöchste Basketball-Liga in Deutschland. Über ihr existieren die Pro A und die erste Bundesliga (BBL). Verantwortlich für Pro A und Pro B ist die AG 2. Basketball-Bundesliga

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Pro B löste ab der Saison 2007/2008 die bisher zweigleisige 2. Basketball-Bundesliga ab, die in Nord und Süd aufgeteilt war. Sie bildet nun gemeinsam mit dem "großen Bruder" Pro A die 2. Basketball-Bundesliga. Die Aufteilung der Teams auf die beiden hierarchisch geordneten Staffeln erfolgte nach einem Schlüssel, bei dem die Abschlussplatzierungen der drei vorangegangenen Spielzeiten berücksichtigt wurden.

Qualifikation

Aus der Pro A steigen die beiden Letztplatzierten in die Pro B ab, im Gegenzug steigen zwei Mannschaften aus der Pro B in die Pro A auf. Aus der Pro B steigen vier Mannschaften in die Regionalliga ab, dafür steigen aus den Regionalligen vier Mannschaften in die Pro B auf.

  • Es müssen immer zwei deutsche Spieler auf dem Spielfeld stehen.
  • Es muss in einer Halle gespielt werden, die mindestens 500 Zuschauern Platz bietet.
  • Es müssen 6 Spieler des Teams im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft sein.

Mit der "Wirtschaftsqualifikation" soll die Lücke zwischen der Basketball-Bundesliga und der zweiten Liga kleiner und die Mannschaften professionalisiert werden, sodass es keine große Umstellung bei einem möglichen Aufstieg gibt.

Meister der Pro B

Saison Nord Süd
Saison 1.Platz 2.Platz
2007/08 ETB Wohnbau Baskets Essen Kirchheim Knights
2008/09 proveo MERLINS Crailsheim Herzöge Wolfenbüttel
2009/10

Literatur

Siehe auch

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • pro — pro …   Dictionnaire des rimes

  • pro km² — pro km² …   Deutsch Wörterbuch

  • pro — pro·bate; pro·ba·tion·ary; pro·bos·cid·ea; pro·bos·ci·de·an; pro·ca·vi·id; pro·ce·dur·al; pro·ce·dure; pro·ceed; pro·ce·leus·mat·ic; pro·cess; pro·ces·sion; pro·ces·sion·al; pro·chordate; pro·claim; pro·clit·ic; pro·coe·lia; pro·coe·li·an;… …   English syllables

  • pro- — ♦ Élément, du gr. ou du lat. pro « en avant » (projeter, progrès, pronom) et « qui est pour, partisan de » (pro français, pro communiste, pro gouvernemental), par opposition à anti . ● pro Préfixe signifiant « avant » (prophase), « à la place de… …   Encyclopédie Universelle

  • Pro A — Sportart Basketball Gründungsjahr 2007 Mannschaften 16 Teams …   Deutsch Wikipedia

  • Pro DM — Pro Deutsche Mitte Initiative Pro D Mark (bis 2001 Initiative Pro D Mark neue liberale Partei, kurz Pro DM) war eine rechtskonservative Kleinpartei in Deutschland, die von 1998 bis 2007 existierte und die hauptsächlich gegen die Einführung des… …   Deutsch Wikipedia

  • .pro — Introduced 2004 TLD type Generic top level domain Status Active Registry RegistryPro Sponsor …   Wikipedia

  • Pro/E — Pro/ENGINEER Entwickler: Parametric Technology Corporation Aktuelle Version: Wildfire 4.0 (M050) Betriebssystem: Unix Varianten; Microsoft Windows; Linux …   Deutsch Wikipedia

  • pro — 1. Como sustantivo, ‘provecho o ventaja’. Es masculino y su plural es pros, no ⊕ proes (→ plural, 1b): «Estudiaba los pros y los contras» (Chacel Barrio [Esp. 1976]). No debe usarse como invariable: ⊕ los pro. Forma parte de la locución adjetiva… …   Diccionario panhispánico de dudas

  • pro — prep. (livr.) 1. Pentru, în favoarea..., în sprijinul... 2. Element de compunere care înseamnă pentru... , în favoarea... şi care serveşte la formarea unor adjective. – Din lat. pro (2), fr. pro . Trimis de ana zecheru, 13.04.2004. Sursa: DEX 98… …   Dicționar Român