Pro hac vice


Pro hac vice

Der lateinische Ausdruck pro hac vice (phv) bedeutet „für dieses (eine) Mal, ausnahmsweise“.[1]

Inhaltsverzeichnis

US-amerikanisches Recht

In der US-amerikanischen Rechtssprache wird diese Bezeichnung gewöhnlich für einen auswärtigen Anwalt verwendet, dem eine Sondererlaubnis zur Teilnahme an einem bestimmten Prozess erteilt worden ist, obwohl er keine (generelle) Anwaltszulassung für den US-Bundesstaat hat, in dem der Prozess stattfindet.[2]

Römisches und kanonisches Recht

Im römischen und kanonischen Recht kennzeichnet der Ausdruck eine Einzelfallregelung mit Ausnahmecharakter. Im Annuario Pontificio, dem Direktorium der römisch-katholischen Kirche, wird mit dem Ausdruck etwa der Fall beschrieben, dass ein Titularbischofssitz nur für die Dauer der Amtszeit des derzeitigen Inhabers in den Rang eines Titularerzbischofssitzes erhoben wird.

In seltenen Ausnahmefällen gibt es auch die umgekehrte Konstellation, dass nämlich ein Titularerzbischofssitz ausnahmsweise nur als Titularbischofssitz vergeben wird. Diese Praxis gewann in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung, wenn es um die Vergabe traditionsreicher Titularerzbischofssitze mit zum Teil sehr bedeutenden Namen (z. B. Ephesus, Milet etc.) geht, die „in partibus infidelium“ („in den Gebieten der Ungläubigen“) liegen und in deren Sprengeln heutzutage kaum noch katholische (bzw. überhaupt christliche) Gläubige anzutreffen sind (v. a. in Kleinasien, Nahost oder Nordafrika). Um die an denselben Traditionssitzen ebenfalls vertretenen östlichen Kirchen nicht zu brüskieren, erschien es aus ökumenischer Rücksicht immer öfter geraten, diese „prominenten“ Sitze nicht mit allzu hochrangigen Titeln zu versehen.

Darüber hinaus tritt der Ausdruck auch dann in Erscheinung, wenn Kardinäle, die als Kardinaldiakone in das Kardinalskollegium aufgenommen wurden, zehn Jahre nach ihrer Kreierung zum Kardinal das Recht in Anspruch nehmen, in die Rangklasse der Kardinalpriester aufgenommen zu werden, und ihre als römische Diakonie geführte Titelkirche nicht wechseln wollen: Sie können dann pro hac vice („für dieses eine Mal“) zum Kardinalpriester dieser Titelkirche ernannt werden, die aber als Diakonie weiterbesteht und „beim nächsten Mal“ auch wieder regulär mit einem Kardinaldiakon besetzt wird.[3]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Gabriel Adeleye, Kofi Acquah-Dadzie, Thomas J. Sienkewicz, James T. McDonough: World dictionary of foreign expressions: a resource for readers and writers. Mundelein, Illinois 2000, Bolchazy-Carducci Publishers, ISBN 978-0865164239, S. 317
  2. Siehe Nolo’s Plain-English Law Dictionary online. Beispiele für die Verwendung des Ausdrucks admitted pro hac vice unter Groklaw online; Beispiel für Zulassungsbedingungen für Pro-hac-vice-Anwälte unter Beispiele.
  3. Siehe Liste der Kardinalpriester mit „Pro-hac-vice“-Titel.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • pro hac vice — pro hac vi·ce / prō hak vī sē, häk vē kā/ adv [Latin]: for this occasion a motion to admit the attorney pro hac vice as counsel of record Huff v. State, 622 So. 2d 982 (1993) used esp. when an out of state attorney is allowed to practice in a… …   Law dictionary

  • Pro hac vice — Pro hac vice  латинское выражение, означающее «для данного случая», «в этот раз». Употребляется как юридический термин в гражданском законодательстве некоторых стран, а также в римском и каноническом праве. Содержание 1 Употребление в… …   Википедия

  • Pro hac vice — Pro hac vice, Latin for for this occasion or for this event, (literally, for this turn ) is a legal term usually referring to a lawyer who has not been admitted to practice in a certain jurisdiction but has been allowed to participate in a… …   Wikipedia

  • pro hac vice — adv. for this occasion (only). Etymology: L * * * pro hac vice /hak vīˈsē, wēˈke or vēˈke/ For this turn or occasion • • • Main Entry: ↑pro * * * [prō ˌhäk wikē; vīsē] adv. for or on this occasion only Origin: Latin * * * …   Useful english dictionary

  • pro hac vice — foreign term Etymology: Latin for this occasion …   New Collegiate Dictionary

  • pro hac vice — 1. adjective Permitted for a specific case or action. 2. adverb For a specific case or action …   Wiktionary

  • pro hac vice — [ˌprəʊ hα:k vʌɪsi] adverb for this occasion only. Origin from L …   English new terms dictionary

  • pro hac vice — /prow hack vaysiy/ For this turn; for this one particular occasion. For example, an out of state lawyer may be admitted to practice in a local jurisdiction for a particular case only …   Black's law dictionary

  • pro hac vice — For this occasion. McNeal v Braun, 53 NJL 617, 23 A 687 …   Ballentine's law dictionary

  • employee pro hac vice — See borrowed employee …   Black's law dictionary