Proboscis


Proboscis
Rüsselspitze eines Elefanten

Ursprünglich bedeutet Rüssel (griech. Proboscis) bei Tieren eine verlängerte, fleischige Nase mit den Nasenlöchern am unteren, freien Ende. Im weiteren Sinne bezeichnet der Begriff die in ähnlicher Art verlängerten Mundteile bei vielen anderen Tieren.

  • Bei Elefanten stellt der Rüssel ein langes, äußerst bewegliches und mit feinem Tastgefühl begabtes muskuläres Organ dar, das sich im Laufe der Entwicklungsgeschichte aus dem Zusammenwachsen von Oberlippe und Nase bildete. Es dient seinem Besitzer als Waffe, als Greifhand beim Fressen, als Saug- und Druckpumpe beim Trinken. Gelegentlich wird der Elefantenrüssel beim Baden oder Schwimmen auch als eine Art Schnorchel eingesetzt.
  • Bei Tapiren ist der Rüssel weniger ausgeprägt als bei Elefanten, bei Schweinen nur gering.
  • Bei anderen Säugetieren wie Igel, Nasenbär und Ameisenbär spricht man wegen der optischen Ähnlichkeit häufig ebenfalls von einem Rüssel.
  • Bei Schmetterlingen besteht der teilweise sehr lange Saugrüssel aus den umgewandelten Unterkiefern. Er wird im Ruhezustand eingezogen oder eingerollt und dient zum Aufsaugen des Blütennektars oder (bei indonesischen Schmetterlingen) des Blutes warmblütiger Lebewesen, im Bedarfsfall auch zum Anritzen von Blüten oder der Haut.
  • Bei anderen Insekten, z. B. Fliegen und Käfern, v. a. Wanzen, stellt der Saugrüssel ein Saugorgan dar, das im Bedarfsfall auch zum vorherigen Aufstechen von Oberflächen verwendet wird.
  • Auch manche Schnecken, Würmer, Krebse und Quallen besitzen Fortsätze, die in Aussehen und Funktion an einen Rüssel erinnern und deswegen so genannt werden.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Proboscis — Pro*bos cis, n.; pl. {Proboscides}. [L. fr. Gr. ?; ? before + ? to feed, graze.] 1. (Zo[ o]l.) A hollow organ or tube attached to the head, or connected with the mouth, of various animals, and generally used in taking food or drink; a snout; a… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • proboscis — [pʀɔbɔsis] n. m. ÉTYM. 1906, in Rev. gén. des sc., no 21, p. 955; mot lat., du grec. → Proboscide. ❖ ♦ Sc. nat. Organe en forme de trompe, chez certains insectes. || « On appelle proboscis la partie allongée de l appareil buccal des insectes :… …   Encyclopédie Universelle

  • proboscis — (n.) c.1600, elephant s trunk, from L. proboscis (Pliny), from Gk. proboskis elephant s trunk, lit. means for taking food, from pro forward (see PRO (Cf. pro )) + boskein to nourish, feed, from boskesthai graze, be fed, from stem *bot (Cf …   Etymology dictionary

  • Proboscis — (gr.), so v.w. Rüssel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • proboscis — ► NOUN (pl. probosces, proboscides, or proboscises) 1) the nose of a mammal, especially when long and mobile like an elephant s trunk. 2) an elongated sucking organ or mouthpart of an insect or worm. ORIGIN Greek proboskis means of obtaining food …   English terms dictionary

  • proboscis — [prō bäs′is] n. pl. proboscises or proboscides [prō bäs′ə dēz΄] [L < Gr proboskis < pro , before + boskein, to feed, graze, prob. akin to bous, COW1] 1. an elephant s trunk, or a long, flexible snout, as of a tapir 2. any tubular organ for… …   English World dictionary

  • Proboscis — In general, a proboscis (from Greek προ, pro before and βοσκειν, boskein to feed also known as probiscus) is an elongated appendage from the head of an animal cite web | url = http://www.merriam webster.com/dictionary/proboscis | title =… …   Wikipedia

  • proboscis —   n. (pl. cises or    ♦ cides ) long snout; prominent nasal organ.    ♦ proboscidal,    ♦ proboscidiform, a. like a proboscis.    ♦ proboscidate,    ♦ proboscidial, proboscidiferous, a. having a proboscis.    ♦ proboscidean, proboscidian, n. & a …   Dictionary of difficult words

  • proboscis — UK [prəʊˈbɒsɪs] / US [prəˈbɑsɪs] noun [countable] Word forms proboscis : singular proboscis plural proboscises or proboscides biology 1) a) the long nose of some animals, for example an elephant s trunk b) humorous someone s large nose 2) a long… …   English dictionary

  • proboscis — n. 1 the long flexible trunk or snout of some mammals, e.g. an elephant or tapir. 2 the elongated mouth parts of some insects. 3 the sucking organ in some worms. 4 joc. the human nose. Phrases and idioms: proboscis monkey a monkey, Nasalis… …   Useful english dictionary