Profine


Profine
Logo der Firma Kömmerling

Am Standort Pirmasens (in Rheinland-Pfalz) befinden sich zwei Werke auf einem Firmengelände, die Kömmerling Chemische Fabrik GmbH und die Kömmerling (profine). Die Kömmerling Chemische Fabrik GmbH (Teil der ADCO Global Inc.) ist ein international führender Hersteller von qualitativ hochwertigen Kleb- und Dichtstoffen. Die Kömmerling (profine) stellt vor Allem Kunstoffprodukte her. Die profine GmbH ist Marktführer für Fensterprofile in Europa.

Geschichte

Im Jahr 1897 gründet Karl Kömmerling den Handelsbetrieb Kömmerling OHG, ein Handelsunternehmen, das die damals stetig wachsende Schuhindustrie mit Klebstoffen (wie Weizenkleber, Zwickleim und Celluloidkleber) beliefert. Bereits wenige Jahre später begann Kömmerling mit der eigenständigen Entwicklung und Fertigung von Klebstoffen. 1949 stellt Kömmerling den weltweit ersten Kontaktklebstoff auf Basis von Synthetikkautschuk her, was die Schuhfertigung in Europa revolutionierte. Im Jahr 1952 wurden die Kunstoffwerke Gebrüder Kömmerling GmbH gegründet. Kunststoffe gewinnen – nicht nur im Schuhbereich – immer mehr an Bedeutung.

Nach dem Zweiten Weltkrieg beginnt Kömmerling auch mit dem Export seiner Kleb- und Kunststoffe, sowie dem Aufbau ausländischer Standorte, so entstehen 1954 Werke in Frankreich und Brasilien. Kömmerling startet 1954 mit der Gründung des Bereiches „Technische Klebstoffe“ und der Entwicklung der Produktfamilie „Körapox“. Drei Jahre später verlassen die ersten extrudierten Kunststoffteile den Betrieb. 1967 beginnt die Produktion von Kunststoff-Fensterprofilen. 1969 stellt Kömmerling als erstes Unternehmen ein primerloses Dichtstoffsystem auf Polysulfidbasis (GD 116) für den Isolierglas-Randverbund vor. In den 1990er Jahren werden einige weitere Werke gebaut (1986 in Frankreich, 1989 in Italien, 1992 in Spanien, 1995 in der Volksrepublik China und schließlich 1996 in den USA). 1995 wird die Kömmerling Chemische Fabrik GmbH als eine der ersten Hersteller von Kleb- und Dichtstoffsystemen nach international anerkannter Qualitätsmanagementnorm DIN ISO 9001 zertifiziert.

Im Jahr 2000 meldet die Firma Insolvenz an. Ein Teil des Unternehmens, die Kömmerling Chemische Fabrik GmbH wird Teil der ADCO Global Inc. (Raleigh (North Carolina)). ADCO verfügt damit weltweit über sieben Standorte in Amerika, Europa und Asien mit mehr als 700 Beschäftigten. Der andere Teil – die Gebrüder Kömmerling GmbH – wird in die HT Troplast AG integriert. 2003 schließen sich die europäischen Firmen Kömmerling, KBE und Trocal zum Gemeinschaftsunternehmen profine GmbH zusammen.[1][2] Im Februar 2009 eröffnet die profine GmbH eine neue Produktionsstätte im ukrainischen Zaporozhie. Das drei Mio.  teure Werk soll im Jahr etwa 11.000 t Fensterprofile herstellen.[3]

Zahlen und Fakten

Am Standort Pirmasens beschäftigte 2007 die Kömmerling Chemische Fabrik GmbH ca. 350 Mitarbeiter. Das Werk stellt jährlich ca. 60.000 Tonnen Klebstoffe her und hatte 2006 einen Jahresumsatz von ca. 160 Mio. €. Die profine GmbH beschäftigte im Jahr 2007 ca. 1.600 Mitarbeiter und ist damit der größte Arbeitgeber der Stadt. Das Werk stellt jährlich 100.000 Tonnen Fensterprofile her.[4] Die profine GmbH machte 2006 einen Umsatz von 848 Mio. €. [5]

Einzelnachweise

  1. Kömmerling Chemische Fabrik: Historie
  2. Profine: Historie
  3. Profine eröffnet Werk in der Ukraine. In: Die Rheinpfalz, Meldung vom 27. Februar 2009
  4. www.Pirmasens.de: PS von A bis Z
  5. Kömmerling: Unternehmensergebnis 2007, (21. Februar 2007)

49.2219444444447.59416666666677Koordinaten: 49° 13′ 19″ N, 7° 35′ 39″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • profine — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 2003 Sitz Troisdorf Leitung Frank Pohl (CEO) Achim Judt Albrecht P. Lange Gerhard Bickmann Gerhard Schwager …   Deutsch Wikipedia

  • Kömmerling (Pirmasens) — Logo der Firma Kömmerling Am Standort Pirmasens (in Rheinland Pfalz) befinden sich zwei Werke auf einem Firmengelände, die Kömmerling Chemische Fabrik GmbH und die Kömmerling (profine). Die Kömmerling Chemische Fabrik GmbH (Teil der ADCO Global… …   Deutsch Wikipedia

  • Kömmerling (Unternehmen) — Kömmerling Chemische Fabrik GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1897 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • HT Troplast — GmbH Rechtsform GmbH Sitz Berlin, Deutschland Leitung Achim Judt Mitarbeiter 3.200 Mitarbeiter weltweit (2011)[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Pirmasens — Infobox German Location Art = Stadt Wappen = Wappen Pirmasens.svg lat deg = 49 |lat min = 12 |lat sec = 0 lon deg = 7 |lon min = 36 |lon sec = 0 Lageplan = Bundesland = Rheinland Pfalz Landkreis = Kreisfreie Stadt Höhe = 380 Fläche = 61.37… …   Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Pirmasens — Wappen der Stadt Pirmasens Die Geschichte der Stadt Pirmasens beschreibt die Entwicklung einer kleinen Siedlung am Westrand des Pfälzerwaldes zu einer Garnisonsstadt und einem Zentrum der deutschen Schuhindustrie. Als Siedlungsursprung gilt das… …   Deutsch Wikipedia

  • Pirmasens — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Minuscule 635 — New Testament manuscripts papyri • uncials • minuscules • lectionaries Minuscule 635 Name Codex Regius Neapolitanus Text Acts of the Apostles, Catholic epistles, Pauline epistles Date 11 …   Wikipedia

  • Geschichte der Schuhindustrie in Pirmasens — Das Foto zeigt den Silbernen Schuh als Kunstwerk am Ortseingang von Pirmasens aus Richtung Rodalben kommend. Die Geschichte der Schuhindustrie in Pirmasens beschreibt die Entwicklung der Stadt Pirmasens am Westrand des Pfälzerwaldes von einer… …   Deutsch Wikipedia