Prokopčuka


Prokopčuka

Jeļena Prokopčuka (geb. Čelnova; * 21. September 1976 in Riga), ist eine lettische Langstreckenläuferin, die sich auf die Marathondistanz spezialisiert hat.

Bei der Halbmarathon-Weltmeisterschaft wurde sie 2001 in Bristol Fünfte und im Folgejahr in Brüssel Dritte.

2003 lief sie als Siebte beim London-Marathon erstmals unter 2:25. 2004 wurde sie Vierte beim Boston-Marathon und Fünfte beim New-York-City-Marathon.

2005 gewann sie den Ōsaka-Marathon mit ihrer persönlichen Bestzeit von 2:22:56. Im selben Jahr gelang es ihr in New York City, in einem packenden Finish kurz vor dem Ziel die führende Susan Chepkemei zu überholen.

2006 wurde sie Zweite beim Boston-Marathon, wurde Sechste im 10.000-Meter-Lauf der Leichtathletik-Europameisterschaft in Göteborg und wiederholte ihren Sieg in New York City.

2007 wurde sie Zweite in Boston und Dritte in New York City, 2008 Vierte in Boston.

Sie ist 1,68 m groß, wiegt 51 kg und ist verheiratet mit Aleksandrs Prokopčuks, der 1995 bei seinem Sieg im Baden-Marathon mit 2:15:56 den aktuellen lettischen Landesrekord aufgestellt hat.

Bestleistungen

Alle Zeiten sind lettische Landesrekorde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prokopcuka — Jeļena Prokopčuka (geb. Čelnova; * 21. September 1976 in Riga), ist eine lettische Langstreckenläuferin, die sich auf die Marathondistanz spezialisiert hat. Bei der Halbmarathon Weltmeisterschaft wurde sie 2001 in Bristol Fünfte und im Folgejahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Jelena Prokopcuka — Jeļena Prokopčuka Jeļena Prokopčuka lors du semi marathon de Paris 2008 Jeļena Prokopčuka, née le 21 septembre 1976, est une athlète lettonne spécialiste en course de fond. Elle est surtout connue pour avoir remporté le Marathon de New York en… …   Wikipédia en Français

  • Jeļena Prokopcuka — Jeļena Prokopčuka Jeļena Prokopčuka lors du semi marathon de Paris 2008 Jeļena Prokopčuka, née le 21 septembre 1976, est une athlète lettonne spécialiste en course de fond. Elle est surtout connue pour avoir remporté le Marathon de New York en… …   Wikipédia en Français

  • Jelena Prokopcuka — Jeļena Prokopčuka (geb. Čelnova; * 21. September 1976 in Riga), ist eine lettische Langstreckenläuferin, die sich auf die Marathondistanz spezialisiert hat. Bei der Halbmarathon Weltmeisterschaft wurde sie 2001 in Bristol Fünfte und im Folgejahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Jeļena Prokopčuka — beim Boston Marathon, 2007 Jeļena Prokopčuka (geb. Čelnova; * 21. September 1976 in Riga), ist eine lettische Langstreckenläuferin, die sich auf die Marathondistanz spezialisiert hat. Bei der Halbmarathon Weltmeiste …   Deutsch Wikipedia

  • Jeļena Prokopčuka — lors du semi marathon de Paris 2008 Jeļena Prokopčuka, née le 21 septembre 1976, est une athlète lettonne spécialiste en course de fond. Elle est surtout connue pour avoir remporté le Marathon de New York en 2005 et 2006. Palmarès …   Wikipédia en Français

  • Jeļena Prokopčuka — (Čelnova) (born 21 September 1976 in Riga) is a Latvian long distance runner, perhaps best known for winning the New York City Marathon in 2005 and 2006. She is married to Aleksandrs Prokopčuks, who has the Latvian marathon record with 2:15:56… …   Wikipedia

  • Latvia at the 2000 Summer Olympics — Infobox Olympics Latvia games=2000 Summer competitors=45 sports= flagbearer=Voldemārs Lūsis gold=1 silver=1 bronze=1 total=3 rank=42Latvia competed at the 2000 Summer Olympics in Sydney, Australia. Latvia won their first summer Olympic gold medal …   Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 2006/Resultate Frauen — Inhaltsverzeichnis 1 100 m 2 200 m 3 400 m 4 800 m 5 1500 m 6 5000 m 7 10.000 m …   Deutsch Wikipedia

  • New York City Marathon — The ING New York City Marathon Logo Date First Sunday in November[1] Location …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.