Protostern

Protostern

Ein Protostern ist ein Bereich innerhalb einer kollabierenden interstellaren Wolke, der bereits ein annäherndes inneres mechanisches Gleichgewicht erreicht hat und der durch einen aufgrund von Gravitationskraft erzeugten stetigen Massezuwachs aus der ihn umgebenden Wolke schließlich zu einem Stern wird. Während seines langsamen Kollapses setzt er Gravitationsenergie in Wärme um, die in Form von Infrarotstrahlung abgestrahlt wird. Protosterne befinden sich im Hertzsprung-Russell-Diagramm rechts von der Hayashi-Linie: Sie stellen also keinen stabilen Zustand dar. Sie kontrahieren solange, bis die Temperatur im Inneren 3 Mio Kelvin übersteigt, wodurch das Wasserstoffbrennen beginnt und der Strahlungsdruck den Stern stabilisiert. Der Stern ist nun geboren und wandert auf die Hauptreihe.

Das Forscherteam Philippe Andre, Derek Ward-Thompson und Mary Barsony hat, einem Bericht des Magazins New Scientist vom 20. Februar 1993 zufolge, den jüngsten je beobachteten Stern gefunden. Der Protostern mit der Bezeichnung VLA 1623 wurde mit dem sich auf Hawaii befindenden James Clerk Maxwell Teleskopes aufgespürt. Er ist etwa 10.000 Jahre alt.[1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.newscientist.com/article/mg13718613.200-science-youngest-star.html

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Protostern — Protostern,   Sternentwicklung …   Universal-Lexikon

  • Sonne: Ihr Lebensweg vom Protostern zum Weißen Zwerg —   Für Astrophysiker ist die Sonne ein Stern wie Tausende andere, die wir in der Scheibe des Milchstraßensystems erblicken. Ihre chemische Zusammensetzung entspricht der dort üblichen »metallreichen« Grundzusammensetzung von Population I Sternen.… …   Universal-Lexikon

  • Polarjet — Protostern mit Jet und Herbig Haro Objekt Ein kosmischer Jet in der Astronomie ist ein gerichteter (kollimierter) Gasstrom. Jets entstehen, wenn ein Objekt Gas aus einer rotierenden Scheibe ansammelt (akkretiert). Nur ein Teil des Scheibengases… …   Deutsch Wikipedia

  • Jet (Astronomie) — Protostern mit Jet und Herbig Haro Objekt Ein kosmischer Jet in der Astronomie ist ein gerichteter (kollimierter) Gasstrom. Jets entstehen, wenn ein Objekt Gas aus einer rotierenden Scheibe ansammelt (akkretiert). Nur ein Teil des Scheibengases… …   Deutsch Wikipedia

  • Sterne: Entstehung —   Die Tatsache, dass wir den beobachteten Sternen anhand von Entwicklungsrechnungen sehr unterschiedliche Lebensalter zuordnen können, lässt vermuten, dass ständig und überall neue Sterne entstehen. Vor allem die offenen Sternhaufen und OB… …   Universal-Lexikon

  • Zentralgestirn — Sonne Die Sonne am 7. Juni 1992. Der Sonnenfleck links unten hat etwa 5 fache Erdgröße. Beobachtungsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Migration (Astronomie) — Der Begriff planetare Migration bezeichnet die Bahnänderung eines Planeten während der Entstehung eines Planetensystems um einen Zentralstern. Da es sich um ein theoretisches Modell handelt, gibt es allerdings keine einheitliche Definition.… …   Deutsch Wikipedia

  • Solarer Urnebel — Der Sonnennebel ist in der Kosmogonie ein Nebel aus viel Gas und relativ wenig Staub, aus dem sich das Sonnensystem gebildet hat. Die Hypothese solch einer Urwolke wurde erstmals im Jahr 1755 von Immanuel Kant in seinem Werk Allgemeine… …   Deutsch Wikipedia

  • Sonne — Die Sonne am 7. Juni 1992 Beobachtungsdaten[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Sternentwicklung — Stern|entwicklung,   die fortschreitende, nicht periodische Änderung des inneren Aufbaus eines Sterns; sein Altern.   Sternentstehung, Vorhauptreihenentwicklung:   Sterne entstehen aus interstellarer Materie, wenn in einem Gebiet die Masse einen… …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»