Provinz Tosa


Provinz Tosa
Provinz Tosa (heute Präfektur Kōchi)

Tosa (jap. 土佐国, Tosa no kuni), auch Doshū (土州), war eine alte Provinz auf der Insel Shikoku in Japan. Sie entspricht der heutigen Präfektur Kōchi.

Zwischen 1470 und 1573 wurde die Provinz, nachdem die Hosokawa alle Autorität verloren hatten, von den Tosa Ichijō (土佐一条氏), einer Seitenlinie der hochadligen Ichijō, beherrscht. Die Seitenlinie stammt von Ichijō Norifusa ab. Deren letztes Familienoberhaupt Ichijō Kanesada (一條兼貞; 1543–85) verlor nach 1568 Land und Macht an seinen Vasallen Chōsokabe Motochika. Dessen Herrschaft wurde wiederum durch den Feldzug Toyotomi Hideyoshis 1585 vernichtet.

Tosa ist berühmt für die nach der Provinz benannten Tosa-Hunde (土佐犬 Tosa inu), einer Kreuzung unter anderem aus Bulldogge, Mastiff und einheimischen Rassen.

Tosa ist auch Namensgeber des Tosa Nikki (土佐日記), eines Tagebuchromanes von Ki no Tsurayuki von 935, dem ersten bedeutenden Werk der japanischen Tagebuchliteratur. Es beschreibt die Rückkehr des Gouverneurs von Tosa – Ki no Tsurayuki selbst – in die damalige Hauptstadt Kyōto aus Sicht einer Hofdame der Entourage.

Tosa ist weiter der Name einer Stadt im Zentrum der Präfektur Kōchi mit etwa 30.000 Einwohnern.

33.616388888889133.40083333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tosa — steht für: Toce einen Fluss in Italien Cima Tosa einen Berg in Italien Tosa (Kōchi) eine Stadt in der japanischen Präfektur Kōchi Provinz Tosa eine ehemalige Provinz in Japan Tosa (Han) ein Lehen in dieser Provinz Tosa (Hund) eine Hunderasse Tosa …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Bicchu — Provinz Bitchū (heute: westlicher Teil der Präfektur Okayama) Die Provinz Bitchū (jap. 備中国, Bitchū no kuni) war eine der historischen Provinzen Japans an der zur Seto Inlandsee gewandten Westseite der Insel Honshū. Sie ist der heutige westliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Bicchū — Provinz Bitchū (heute: westlicher Teil der Präfektur Okayama) Die Provinz Bitchū (jap. 備中国, Bitchū no kuni) war eine der historischen Provinzen Japans an der zur Seto Inlandsee gewandten Westseite der Insel Honshū. Sie ist der heutige westliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Bitchu — Provinz Bitchū (heute: westlicher Teil der Präfektur Okayama) Die Provinz Bitchū (jap. 備中国, Bitchū no kuni) war eine der historischen Provinzen Japans an der zur Seto Inlandsee gewandten Westseite der Insel Honshū. Sie ist der heutige westliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Ideha — Provinz Dewa (rot) mit der späteren Provinz Ugo im Norden und der späteren Provinz Uzen im Süden Dewa (jap. 出羽国, Dewa no kuni), auch bekannt als Ushū (羽州), ist eine der historischen Provinzen Japans. Heute liegen auf dem Gebiet die …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Iwaki (1868) — Provinz Iwaki (rot) Iwaki (jap. 磐城国, Iwaki no kuni) war eine Provinz Japans während der späten Meiji Zeit. Sie erstreckte sich über die östliche Hälfte der heutigen Präfektur Fukushima und den südlichen Teil der heutigen Präfektur Miyagi.… …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Kami-tsu-Fusa — Provinz Kazusa Kazusa (jap. 上総国, Kazusa no kuni) war eine der historischen Provinzen Japans auf dem Gebiet der Tokio vorgelagerten Halbinsel Bōsō der Insel Honshū in der heutigen Präfektur Chiba. Kazusa grenzte an die Provinz Awa und die …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Kamitsufusa — Provinz Kazusa Kazusa (jap. 上総国, Kazusa no kuni) war eine der historischen Provinzen Japans auf dem Gebiet der Tokio vorgelagerten Halbinsel Bōsō der Insel Honshū in der heutigen Präfektur Chiba. Kazusa grenzte an die Provinz Awa und die …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Rikuchu — Provinz Rikuchū (rot) Rikuchū (jap. 陸中国, Rikuchū no kuni, dt. „Mittel Mutsu“) war eine Provinz Japans während der späten Meiji Zeit. Ihr Gebiet entsprach in etwa dem der heutigen Präfektur Iwate, ohne den Südosten Iwates mit dem Landkreis Kesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Shimo-Usa — rot markiert Shimousa (jap. 下総国, Shimousa no kuni) war eine der historischen Provinzen Japans, die den heutigen nördlichen Teil der Präfektur Chiba und den südlichen Streifen der Präfektur Ibaraki auf der Insel Honshū einschloss. Shimo Usa stammt …   Deutsch Wikipedia