Przydzial


Przydzial

Piotr Przydział (* 15. Mai 1974) ist ein polnischer Radrennfahrer.

Piotr Przydział fuhr 1999 für die Mannschaft Mróz und gewann jeweils eine Etappe bei der Friedensfahrt und bei der Portugal-Rundfahrt. Zum Jahr 2000 wechselte er zu MAT-Ceresit CCC, wo er die Gesamtwertung der Polen-Rundfahrt für sich entscheiden konnte. 2001 gewann er die beiden Eintagesrennen Grand Prix Weltour und Wyscig Kuriera Lubelskiego i Startu, die Gesamtwertung der Baltyk-Karkonosze-Tour und er wurde polnischer Zeitfahrmeister. In der Saison 2003 gewann er wie auch 2004 eine Etappe und die Gesamtwertung bei Szlakiem Grodów Piastowskich und er wurde nationaler Meister im Straßenrennen. 2005 wechselte Przydział zu DHL-Auhtor, gewann dort den Grand Prix Kooperativa und wurde noch im selben Jahr wegen EPO-Dopings für zwei Jahre gesperrt. Nach seiner Sperre unterschrieb er 2007 einen Vertrag bei dem Continental Team Dynatek.

Erfolge

1999
2000
2001
  • Grand Prix Weltour
  • Wyscig Kuriera Lubelskiego i Startu
  • Gesamtwertung Baltyk-Karkonosze-Tour
  • Polnischer Zeitfahrmeister
2003
2004
2005
  • Grand Prix Kooperativa

Teams

  • 1996 PEK
  • 2007 Dynatek
  • 2008 Passage Cycling Team

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • przydział — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. przydziałale {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} przydzielanie, przyznawanie : {{/stl 7}}{{stl 10}}Przydział przywilejów, mieszkań, materiałów. {{/stl 10}}{{stl 20}} {{/stl… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • przydział — m IV, D. u, Ms. przydziałale; lm M. y 1. «przydzielenie, przydzielanie czegoś» Przydział wczasów przez instytucję. Komisja przydziału pracy. 2. «to, co zostało przydzielone, przyznane; część czegoś przypadająca na kogoś» Przydział koców,… …   Słownik języka polskiego

  • Przydział — Piotr Przydział (* 15. Mai 1974) ist ein polnischer Radrennfahrer. Piotr Przydział fuhr 1999 für die Mannschaft Mróz und gewann jeweils eine Etappe bei der Friedensfahrt und bei der Portugal Rundfahrt. Zum Jahr 2000 wechselte er zu MAT Ceresit… …   Deutsch Wikipedia

  • Piotr Przydzial — Piotr Przydział Piotr Przydział …   Wikipédia en Français

  • Piotr Przydział — Informations …   Wikipédia en Français

  • Piotr Przydzial — Piotr Przydział (* 15. Mai 1974) ist ein polnischer Radrennfahrer. Piotr Przydział fuhr 1999 für die Mannschaft Mróz und gewann jeweils eine Etappe bei der Friedensfahrt und bei der Portugal Rundfahrt. Zum Jahr 2000 wechselte er zu MAT Ceresit… …   Deutsch Wikipedia

  • Piotr Przydział — (2007) Piotr Przydział (* 15. Mai 1974) ist ein polnischer Radrennfahrer. Piotr Przydział fuhr 1999 für die Mannschaft Mróz und gewann jeweils eine Etappe bei der Friedensfahrt und bei der Portugal Rundfahrt. Zum Jahr 2000 wechselte er zu MAT… …   Deutsch Wikipedia

  • CCC Polsat Polkowice — ] , reverting to CCC Polsat in 2006. As of 2007, the team is known as CCC Polsat Polkowice (abbreviated to CCC Polsat), and team kit colours are orange and black. History2002In UCI rankings as of 13 November 2002, CCC Polsat was placed in… …   Wikipedia

  • List of doping cases in cycling — The following is an incomplete list of doping cases in cycling, where doping means use of physiological substances or abnormal method to obtain an artificial increase of performance . It is neither a list of shame nor a list of illegality, as the …   Wikipedia

  • Piastowskich — Robert Radosz auf dem Podium der Austragung 2007 Szlakiem Grodów Piastowskich ist ein polnisches Straßenradrennen. Das Rennen wurde 1966 zum ersten Mal ausgetragen und findet seitdem jährlich im Mai statt. Austragungsort ist die polnische Region… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.