Prärie


Prärie
Trockenklimate der Erde:
  • Wüstenklima
  • Savannenklima
  • Tundrenklima
  • Eisklima
Konza Prairie Biological Station bei Manhattan (Kansas), 2005
'Konza Prairie Biological Station bei Manhattan (Kansas), August 1974

Unter Prärie (frz. prairie „Wiese“, „Weide“) versteht man die nordamerikanische Ausprägung der Steppe, einer Vegetationszone im Mittleren Westen der USA und Kanada. Sie bildet die östliche Randzone der Great Plains. Oft werden die beiden Begriffe im deutschen Sprachraum synonym verwendet. Analog zu anderen Steppengebieten (Mongolei, ungarische Tiefebene) lebten ihre menschlichen Ureinwohner, die Prärie-Indianer, nomadisch.

Die begrenzte Vegetation (Baumarmut, wenig dichte Gras- und Strauchlandschaft) geht auf die kontinentale Lage und den Regenschatten der Rocky Mountains und die damit verbundenen ariden Klimabedingungen (Wassermangel) zurück. Vor allem in den Kaltzeiten des Eiszeitalters wurde Löss aufgeweht (heute wieder im Rahmen der Wüstenbildung durch landwirtschaftliche Übernutzung Dust Bowl). Von Ost nach West findet ein Anstieg des Höhenniveaus, sowie eine Abnahme des Niederschlags statt. Dies wirkt sich in der Vegetation in einer Typenserie von Ost nach West aus: Die Langgrasprärie (mit Andropogon-Arten) geht über eine Mixedgrasprärie in die Kurzgrasprärie (Buchloe, Bouteloua-Arten) bzw. Plains über. Früher lebten Millionen von Bisons auf den endlosen Wiesen der Prärie. Nach der beinahe kompletten Ausrottung der Tiere gibt es heute durch entsprechende Schutzmaßnahmen wieder einige hunderttausend Bisons.

Bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts hatten die Weißen den Bison gezielt praktisch ausgerottet; dadurch waren die Indianer in ihrer bisherigen Kulturform als Prärie-Indianer ebenfalls praktisch zum Aussterben verurteilt.

Heute bilden die Prärien eine riesige landwirtschaftlich genutzte, teilweise auch verödete und weiter verödende, teilweise künstlich bewässerte Anbaufläche für Weizen, Mais und andere Produkte; mittlerweile (2010) erlebt allerdings die Bisonzucht eine ungeahnte Renaissance, die über eine gemeinschaftliche Landnutzung auch mit der Rückkehr ursprünglich hier beheimateter Indianer zur ökologischen, wirtschaftlichen, demografischen sowie touristischen Wiederbelebung des Mittleren Westens der USA führen könnte (Buffalo Commons).[1]

Einzelnachweise

  1. [1] www.phoenix.de, Dokumentation, Kamil Taylan, Wolf Truchsess von Wetzhausen: Die Rückkehr der Büffel, TV-Ausstrahlung 2. September 2010

Literatur

  • Prärien. In Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 16. Leipzig 1908, S. 264-265

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prärie — Sf Grassteppe erw. exot. (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. prairie, einem Kollektivum zu frz. pré m. Wiese , dieses aus l. prātum n.    Ebenso nndl. prairie, ne. prairie, nfrz. prairie, nschw. prärie, nnorw. prærie. ✎ DF 2 (1942), 644f.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Prärie — Prärie: Die in dt. Texten seit dem 19. Jh. bezeugte Bezeichnung für die Grassteppen im mittleren Westen Nordamerikas ist aus frz. prairie »Wiese, Wiesenlandschaft; Prärie« entlehnt. Dies ist eine kollektivische Ableitung von frz. pré (< lat.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Prärie — Prärie, so v.w. Prairie …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Prärie — Prärīe (frz. prairie, »Wiese«), Name der großen baumlosen Grasebenen im Mississippigebiete (Nordamerika [Erdkarten II, 3]), die bis 1000 1500 m zum Felsengebirge hinansteigen. – Vgl. Schlagintweit (1876) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Prarie — prarie, plarie nf prairie Normandie …   Glossaire des noms topographiques en France

  • Prärie — Prä|rie [prɛ ri:], die; , Prärien [prɛ ri:ən]: mit Gras bewachsene Steppe Nordamerikas: die Indianer ritten durch die Prärie. * * * Prä|rie 〈f. 19〉 nordamerikan. Grassteppe östlich des Felsengebirges [<frz. prairie „Wiese“] * * * Prä|rie, die; …   Universal-Lexikon

  • Prärie — prerijos statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Šiaurės Amerikos centrinė dalis tarp Uolinių kalnų ir Misisipės upės. Klimatas žemyninis. Daugiau kaip pusė metinių kritulių iškrinta nuo balandžio iki rugsėjo, paskui prasideda… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Prärie — die Prärie, n (Aufbaustufe) Steppe im Mittleren Westen der USA Beispiel: Cowboys treiben die Rinder über weite Prärien …   Extremes Deutsch

  • Prärie — Prä·rie die; , n [ riːən]; eine weite, flache Landschaft in Nordamerika, die mit Gras bewachsen ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Prärie — Prä|rie 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 nordamerikan. Grassteppe [Etym.: <frz. prairie »Wiese«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch