Prêt-à-porter


Prêt-à-porter

Prêt-à-porter [pʀɛtapɔʀˈte] ist Kleidermode, die, wie die wörtliche Übersetzung aus dem Französischen sagt, „bereit zum Tragen“ ist. Unter dieser tragefertigen Bekleidung versteht man Kleidung, die im Gegensatz zur Haute Couture nicht nur für den Laufsteg und Models erschaffen wurde, sondern in Standardgrößen und im fertigen Zustand auf den Markt kommt. Sinngemäß bedeutet prêt-à-porter etwa so viel wie Konfektion oder „von der Stange“ – wobei der Begriff meist im Zusammenhang mit den Entwürfen und Schauen großer Modehäuser verwendet wird und somit keine abwertende Konnotation als Massenware trägt. Im Englischen wird auch der gleichbedeutende Begriff ready-to-wear (dt. 'bereit zum Tragen') verwendet.

Einige Modehäuser bzw. Modeschöpfer kreieren Prêt-à-porter-Produktlinien, die industriell massengefertigt werden. Bei anderen sind diese Produkte immer noch sehr exklusiv und werden nur in limitierter Stückzahl und nur eine bestimmte Zeit lang produziert. Im Unterschied zur Haute Couture handelt es sich dabei jedoch nie um Einzelstücke, und auch nie um Stücke, die nur zur Erzeugung von Aufmerksamkeit auf Modenschauen entworfen werden.

Oft werden die Kollektionen in gehobenen Modehäusern sogar noch in einem eigenen Atelier gefertigt. Auch werden viele von ihnen ausgestellt und auf Modeschauen präsentiert. Es gibt jedoch nur noch wenige Betriebe, die nach wie vor in Deutschland produzieren. Diese Betriebe verkaufen ihre Kollektionen vor allem ins Ausland.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • prêt-à-porter — [ prɛtapɔrte ] n. m. • 1951; de prêt, à et 1. porter, calque de l angl. amér. ready to wear ♦ Collect. Vêtements fabriqués en série, de qualité supérieure, généralement conçus par un styliste de mode (opposé à sur mesure).⇒vieilli confection. S… …   Encyclopédie Universelle

  • Pret-a-porter — Prêt à porter Pour les articles homonymes, voir PAP. Pour le film de Robert Altman voir Prêt à Porter (film, 1994) Par opposition à la haute couture, le prêt à porter est constitué de pièces vendues en tant que produit fini et non pas réalisés… …   Wikipédia en Français

  • Prêt à porter — Pour les articles homonymes, voir PAP. Pour le film de Robert Altman voir Prêt à Porter (film, 1994) Par opposition à la haute couture, le prêt à porter est constitué de pièces vendues en tant que produit fini et non pas réalisés sur mesure. Il… …   Wikipédia en Français

  • prêt à porter — ⇒PRÊT( )À( )PORTER, (PRÊT À PORTER, PRÊT À PORTER)subst. masc. Vêtements exécutés en série, de qualité supérieure, généralement conçus par un styliste de mode. Salon du prêt à porter. Entre le prêt à porter et le sur mesures classique un des plus …   Encyclopédie Universelle

  • prêt-à-porter — prêt à por·ter s.m.inv. ES fr. {{wmetafile0}} settore dell industria della moda che produce e vende abbigliamento già confezionato in serie, spec. disegnato da stilisti o sarti famosi: i modelli del prêt à porter italiano, una boutique di prêt à… …   Dizionario italiano

  • Pret-a-Porter — Prêt à porter [pʀɛtapɔʀˈte] ist Mode, die „bereit zum Tragen“ oder „ready to wear“ ist, d. h. Kleidung, die im Gegensatz zur Haute Couture nicht nur für den Laufsteg und Models erschaffen wurde, sondern in Standardgrößen und im fertigen Zustand… …   Deutsch Wikipedia

  • Pret-a-porter — Prêt à porter [pʀɛtapɔʀˈte] ist Mode, die „bereit zum Tragen“ oder „ready to wear“ ist, d. h. Kleidung, die im Gegensatz zur Haute Couture nicht nur für den Laufsteg und Models erschaffen wurde, sondern in Standardgrößen und im fertigen Zustand… …   Deutsch Wikipedia

  • Prêt-à-Porter — [pʀɛtapɔʀˈte] ist Mode, die „bereit zum Tragen“ oder „ready to wear“ ist, d. h. Kleidung, die im Gegensatz zur Haute Couture nicht nur für den Laufsteg und Models erschaffen wurde, sondern in Standardgrößen und im fertigen Zustand auf den Markt… …   Deutsch Wikipedia

  • pret a porter — 1957, from Fr. prêt à porter, lit. ready to wear. Porter is lit. to carry, from L. portare to carry (see PORT (Cf. port) (1)). For a similar sense evolution, Cf. Ger. kleider tragen …   Etymology dictionary

  • Prêt-à-porter — Prêt à por|ter [prɛtapɔr te:] das; s, s <aus gleichbed. fr. prêt à porter, eigtl. »fertig zum Tragen«>: a) (ohne Plur.) von einem Modeschöpfer entworfene Konfektionskleidung; b) von einem Modeschöpfer entworfenes Konfektionskleid …   Das große Fremdwörterbuch