Puff, the Magic Dragon


Puff, the Magic Dragon

Puff, the Magic Dragon“ (Puff, der Zauberdrache) ist ein von Leonard Lipton und Peter Yarrow geschriebener Folksong, der in der Version von Peter, Paul & Mary aus dem Jahr 1962 bekannt wurde. Seine Popularität verschaffte dem Lied sogar den Eingang in die amerikanische und britische Popkultur.

Als Grundlage für den Liedtext diente ein Gedicht, das der damalige Student der Cornell University Leonard Lipton 1959 im Alter von 19 Jahren schrieb. Dieser wurde von Ogden Nashs Gedicht Custard the Dragon inspiriert, in dem von einem „Really-O, Truly-O, little pet dragon“ (etwa: wirklicher, wahrhaftiger kleiner Schoßdrache) die Rede war. Lipton gab sein fertiges Werk seinem Freund Peter Yarrow, ebenfalls Cornell-Student, der weitere Textzeilen sowie eine Melodie hinzufügte und das Gedicht somit zu einem Lied aufbereitete.

1961 schloss sich Yarrow gemeinsam mit „Paul“ Noel Stookey und Mary Travers zur Folkband Peter, Paul & Mary zusammen. Die Gruppe spielte das Lied zunächst nur bei ihren Live-Auftritten, bevor sie es 1962 schließlich auch auf Schallplatte aufnahm.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Puff, the Magic Dragon handelt von der bittersüßen Geschichte zwischen dem ewig jungen Drachen Puff und seinem Spielkameraden Jackie Paper, einem kleinen Jungen, der heranwächst und das Interesse an den ausgedachten Abenteuern seiner Kindheit verliert und Puff einsam zurücklässt.

Da kolportiert wurde, das Lied beziehe sich auf das Rauchen von Marihuana (ein derartiges Gerücht taucht auch im Film Meine Braut, ihr Vater und ich auf), wurde es zu einer Hippie-Hymne. Die Verfasser des Liedes haben mehrfach jeglichen Bezug zu Drogen abgestritten. Bei Auftritten beteuerten sie oftmals ihre Unschuld, indem sie Puff, the Magic Dragon mit anderen Liedern wie The Star-Spangled Banner verglichen, das ebenfalls als Drogenlied ausgelegt werden könnte, wenn die Zuhörer eine entsprechende Absicht dazu hätten[1].

Fernsehserie

Ab 1978 wurde eine kurze Serie – die auch in Deutschland ausgestrahlt wurde – von drei 30-minütigen animierten Fernsehspecials produziert, denen das Lied als Grundlage diente. Die Hauptrolle wurde im Original von Burgess Meredith (der „Pinguin“ in der alten Batman-Fernsehserie) gesprochen. Die Folgen trugen die Titel: Puff the Magic Dragon (Paff, der Zauberdrache), Puff The Magic Dragon and the Land of the Living Lies (Im Land der lebendigen Lügen) und Puff and the Incredible Mr. Nobody (Puff und der wundersame Herr Niemand).

Internationale Fassungen

Marlene Dietrich sang die erste deutsche Version (1963, Text: Fred Oldörp) des Liedes: Paff, der Zauberdrachen. Diese wurde auch bei der deutschen Fassung der oben erwähnten Fernsehserie verwendet. Nicht nur die englische Variante des Songs wurde im Laufe der Zeit mehrmals gecovert, sondern auch die deutsche, zum Beispiel 1975 von Daliah Lavi und 2001 von Rosenstolz.

Es existiert auch eine niederdeutsche Version – getextet und gesungen von Knut Kiesewetter sowie Fiede Kay – namens Drees, de Wunnerdraken. Ebenso ist eine schweizerdeutsche Version von Hans-Peter Treichler auf einer Kinderliedschallplatte vorhanden. Auch auf der Kinderliedschallplatte des Sängers Roger Whittaker ist das Lied enthalten (The Magical World of Roger Whittaker, 1975, MFP).

Begriff beim Militär

Der Ausdruck Puff the Magic Dragon bezeichnet in der Militärsprache auch die Gunships AC-47 und AC-130, die im Vietnamkrieg eingesetzt wurden. Die Flugzeuge werden so genannt, da ihre Gatling-Kanonen rote Leuchtspurmunition abfeuerten, wodurch der Eindruck des Feuerspeiens erweckt wurde.[2] [3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.snopes.com/music/songs/puff.asp
  2. Homepage Lockheed Martin
  3. Homepage DC-3/Dakota Historical Society

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dragon - получить на Академике актуальный промокод на скидку Кенгуру или выгодно dragon купить с дисконтом на распродаже в Кенгуру

  • Puff, the Magic Dragon — est une chanson écrite par Leonard Lipton et Peter Yarrow et popularisée par le groupe Peter, Paul and Mary dans leur album Moving, sorti en 1963, puis sous forme de single. Sommaire 1 Paroles 2 Adaptations 3 Références possibles à la drogue …   Wikipédia en Français

  • Puff, the Magic Dragon — Infobox Single Name = Puff, the Magic Dragon Artist = Peter, Paul and Mary from Album = Moving B side = Released = 1963 Format = Recorded = 1963 Genre = Folk, Pop Length = 3:20 Label = Warner Bros/Wea Writer = Leonard Lipton, Peter Yarrow… …   Wikipedia

  • puff the magic dragon — verb To smoke marijuana. Sure, he puffed the magic dragon who didnt? but no cocaine, no heroin …   Wiktionary

  • Puff the Magic Dragon (film) — Puff, the Magic Dragon is a 30 minute animated film released in 1978, based on the song of the same name. The title character was voiced by Burgess Meredith. It was followed by two made for TV sequels, Puff the Magic Dragon in the Land of Living… …   Wikipedia

  • Magic Dragon — can refer to: A make of a flying car Kazuharu Sonoda Puff, the Magic Dragon Another nickname for the AC 47 Spooky gunship A microlift glider that is an advancement from the basic Carbon Dragon design. This disambiguation page lists articles… …   Wikipedia

  • Colossus the Fire Dragon — Location Lagoon Amusement Park Park section South midway Coordinates …   Wikipedia

  • Puff — Puff, the Magic Dragon Saltar a navegación, búsqueda «Puff, the Magic Dragon» Sencillo de Peter, Paul and Mary del álbum Moving Publicación 1963 Grabado 1963 …   Wikipedia Español

  • Puff — may refer to:In foods with high air content: *Puffed grain *Puff pastry *Cocoa Puffs *Cream puff, profiteroleIn low density objects: *Powder puff, face powder applicator *Puffs, a brand of facial tissueIn animals: *Puffer, fish in family… …   Wikipedia

  • The Rush Limbaugh Show — Genre Talk show Running time 3 hours Country United States …   Wikipedia

  • Puff — bezeichnet: eine Onomatopöie mit mehreren Anwendungsformen, zum Beispiel (meist dumpfe) Schläge umgangssprachlich ein Bordell ein mittelalterliches Würfelbrettspiel namens Wurfzabel bzw. Trictrac, oder dessen moderne Variante Backgammon. Der Name …   Deutsch Wikipedia