Página/12


Página/12

Página/12 ist eine überregionale argentinische Tageszeitung, die in Buenos Aires herausgegeben wird. Sie gehört zur Clarín-Gruppe. Ihr Stil wird oft mit dem New Journalism verglichen, politisch steht die Zeitung eher im linken politischen Spektrum.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte und Konzept

Die Zeitung wurde im Jahr 1987 von Jorge Lanata, einem bekannten argentinischen Journalisten, gegründet und gehört damit zu den jüngsten Zeitungen des Landes. Das Design war zunächst sehr spartanisch und beschränkte sich auf 16 Seiten, die in Schwarz-weiß gedruckt waren. Angelehnt war das Konzept an das französische Satiremagazin Le Canard enchaîné. So nehmen Fotomontagen und Karikaturen einen breiten Raum ein. Die Texte sind verglichen mit anderen Zeitungen sehr lang und von ausgedehnten Analysen geprägt, und erst in jüngster Zeit wurde Farbdruck in die Ausgaben integriert.

In den 1990er Jahren wuchs die Bedeutung der Zeitung rapide an, sie konnte sich als wichtigstes Oppositionsmedium zur Regierung Carlos Menem profilieren. Trotzdem kam die Zeitung 1994 und 1997 in finanzielle Schwierigkeiten, die zur Entlassung zahlreicher Mitarbeiter führten. Gleichzeitig erwarb die Clarín-Gruppe, eines der wichtigsten Medienimperien Argentiniens, schrittweise die Mehrheit der Aktien der Zeitung.

Seit dem Machtantritt Néstor Kirchners wurde der Zeitung teilweise vorgeworfen, dessen Regierung übermäßig positiv zu beschreiben. So beklagte etwa ein Redakteur des Wirtschaftsteils, Julio Nudler, im Jahre 2004, ein von ihm verfasster regierungskritischer Artikel sei der Zensur der Konzernführung zum Opfer gefallen[1]. Trotzdem wurde der Zeitung im Mai 2007 von der von der spanischen Regierung geförderten Organisation Casa América Catalunya ein Preis für Pressefreiheit verliehen[2].

Aufbau

Die Zeitung ist in folgende Sektionen eingeteilt:

  • El País (Inlandnachrichten)
  • Economía (Wirtschaft)
  • Sociedad (Gesellschaft)
  • El Mundo (Internationale Nachrichten)
  • Espectáculos (Veranstaltungen)
  • Psicología (Psychologie)
  • Deportes (Sport)
  • Universidad (Themen rund um die Universität)
  • Plástica (Plastik)
  • Contratapa (Rückseite)

Beilagen:

  • Radar (Kultur)
  • Radar Libros (Bücher)
  • Cash (Wirtschaft)
  • Turismo (Tourismus)
  • Libero (Sport)
  • NO (Jugendseite; der Name – span. für Nein – ist eine Anspielung auf das Jugendmagazin der Zeitung Clarín, das den Namen SiJa – trägt)
  • Las/12 (Sonntagsbeilage mit allgemeinerem Themenspektrum)
  • Futuro (Wissenschaft und Technologie)
  • m2 (Architektur)
  • Rosario/12 (Lokalbeilage für Rosario)
  • Especiales (spezielle Beilagen zu einzelnen Themen)

Referenzen

  1. Detaillierte Beschreibung des Konflikts im Webmagazin Segundo Enfoque (spanisch)
  2. Artikel in Página/12 über die Preisverleihung

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • pagină — PÁGINĂ, pagini, s.f. 1. Fiecare dintre cele două feţe ale unei foi de hârtie dintr o carte, dintr un caiet, ziar, registru etc., faţă; p. ext. cuprinsul textului unei asemenea feţe; fragment, capitol dintr o scriere sau din ansamblul unei opere… …   Dicționar Român

  • página — sustantivo femenino 1. Cada una de las caras de una hoja de papel: Un libro de cien páginas. Deja la primera página en blanco. Pasa esa página y lee la siguiente. Resúmelo en dos o tres páginas. Voy por la primera página. Mirad el dibujo de la… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Página — Saltar a navegación, búsqueda Página puede hacer referencia a: Una página de papel de una publicación. Página web: una fuente de información adaptada para la World Wide Web (WWW) y accesible mediante un navegador web. Página/12, diario de Buenos… …   Wikipedia Español

  • Página/12 — Saltar a navegación, búsqueda Página/12 Tipo Diario País  Argentina …   Wikipedia Español

  • pagina — PAGINÁ, paginez, vb. I. tranz. 1. A numerota paginile (1) sau foile unui caiet, ale unei cărţi, ale unui manuscris etc. 2. (tipogr.) A aşeza în format de pagini un text cules (şi aflat în şpalturi), pentru a obţine forma definitivă a lucrării… …   Dicționar Român

  • página — s. f. 1. Qualquer dos lados de uma folha de papel. 2. O que está escrito ou impresso nesse lado. 3. Extrato de um livro. = EXCERTO, PASSAGEM, TRECHO 4. Período ou fato notável na vida de um homem ou de uma família, na história de um povo, de uma… …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • página — (Del lat. pagĭna). 1. f. Cada una de las dos haces o planas de la hoja de un libro o cuaderno. 2. Lo escrito o impreso en cada página. No he podido leer más que dos páginas de este libro. 3. Suceso, lance o episodio en el curso de una vida o de… …   Diccionario de la lengua española

  • Pagina — (lat. „die Seite“) wird auch Seitenzahl oder Kolumnenziffer genannt. Die Pagina gibt die Nummer einer Seite an und bringt so die Seiten eines Buchs in die richtige Reihenfolge. Sie kann am oberen oder unteren Rand der Seite stehen, seltener am… …   Deutsch Wikipedia

  • Pagina/12 — Página/12  Página/12 {{{nomorigine}}} Pays …   Wikipédia en Français

  • Pagina 12 — Página/12  Página/12 {{{nomorigine}}} Pays …   Wikipédia en Français

  • pagina — / padʒina/ s.f. [dal lat. pagĭna pergolato di viti , e quindi colonna di scrittura ]. 1. [ciascuna delle due facce di un foglio di quaderno, di libro, di giornale, ecc.: un libro di 300 p. ] ▶◀ facciata. ‖ foglio. 2. (estens.) a. [l insieme… …   Enciclopedia Italiana