Quartett


Quartett

Der Ausdruck Quartett (von lateinisch quartus „der vierte“) bezeichnet:

  • allgemein eine Gruppe von vier Personen:
  • ein Musikstück für vier Ausführende, siehe Quartett (Musik)
  • in der Quantenmechanik einen Zustand mit der Multiplizität vier, siehe Multiplizität
  • in der Verslehre eine der beiden Strophen des Sonetts, siehe Quartett (Verslehre)
  • ein Kartenspiel aus Vierer-Kartensätzen, siehe Quartett (Kartenspiel)
  • ein Theaterstück von Heiner Müller, siehe Quartett (Heiner Müller)
  • einen Film nach Novellen von William Somerset Maugham, siehe Quartett (1948)
  • einen Roman von Jean Rhys und dessen Verfilmung durch James Ivory, siehe Quartett (1981) und Quartett (Roman)
  • Metabolisches Syndrom, auch Tödliches Quartett genannt, das gleichzeitige Auftreten von vier bestimmten Krankheiten in der Medizin
  • eine Schallplattenserie von Amiga im Single-Format, siehe Amiga-Quartett

Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Quartett – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quartett — est une pièce de théâtre écrite par Heiner Müller en 1980. Réécriture des Liaisons dangereuses de Choderlos de Laclos, la pièce se déroule, d après la didascalie initiale, dans : Un salon d avant la Révolution française. Un bunker d après la …   Wikipédia en Français

  • Quartett — (ital. Quartetto od. Quadro), 1) jeder vierstimmige Satz, s. Vierstimmig; 2) eine besondere Compositionsform für vier Singstimmen od. vier Instrumente, worin alle vier Stimmen obligat sind. Das Q., welches von zwei Geigen, der Bratsche u. dem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Quartett — (franz. Quatuor, ital. Quartetto), eine Komposition für vier Instrumente oder Singstimmen. Da der vierstimmige Satz sich bereits seit dem 15. Jahrh. als derjenige herausgestellt hat, der Einfachheit der Faktur und Leichtigkeit der Exekution mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Quartétt — (ital.), Tonsatz für vier Stimmen oder vier Instrumente, letzteres zum Unterschied von dem gesungenen Q. auch Quatuor genannt. Das Streich Q. besteht gewöhnlich aus zwei Violinen, einer Bratsche und einem Cello; ist Klavier dabei, so heißt es… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Quartett — Quartett, ein 4 Singstimmen oder 4 Instrumente gesetztes Tonstück. Am berühmtesten sind die Q. für Streichinstrumente, 2 Violinen, 1 Viole und. 1 Violoncell, und unsere größten Componisten, wie Haydn, Mozart, Beethoven, Romberg, Spohr, Ries,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Quartett — (ital. quadro, quartetto), jedes Tonstück für 4 Stimmen, besonders aber für 4 Streichinstrumente, nämlich die beiden Violinen, Viola u. Violoncell (Streich Q.). Ein solches Q. ist entweder Solo Q., wo nur eines der Instrumente die Hauptstimme hat …   Herders Conversations-Lexikon

  • Quartett — Sn erw. fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus it. quartetto, einer Ableitung von it. quarto vierter .    Ebenso nndl. kwartet, ne. quartet(te), nfrz. quartette, nschw. kvartett, nisl. kvartett; Quadrant. italienisch it …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Quartett — »Tonstück für vier Singstimmen oder vier Instrumente; die Gruppe der vier ausführenden Künstler«; dann auch Name von Kartenspielen, bei denen je vier Karten eine Spieleinheit bilden: Das Fremdwort wurde im 18. Jh. als musikalischer Terminus aus… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Quartett — Quar|tett [kvar tɛt], das; [e]s, e: 1. a) Musikstück für vier Stimmen oder vier Instrumente: sie spielten ein Quartett von Schubert. Zus.: Klavierquartett, Streichquartett. b) Gruppe von vier Sängern oder Musikern: er spielt in einem Quartett.… …   Universal-Lexikon

  • Quartett — Quar|tẹtt 〈n.; Gen.: (e)s, Pl.: e〉 1. 〈Musik〉 Musikstück für vier Stimmen (VokalQuartett) od. Instrumente (BläserQuartett; StreichQuartett) 2. 〈Musik〉 Gruppe von vier Sängern od. Instrumentalisten 3. 〈Kart.〉 Kartenspiel, bes. für Kinder, bei dem …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch