Quintiniaceae


Quintiniaceae
Quintinia
Systematik
Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta)
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae)
Ordnung: incertae sedis
Familie: Paracryphiaceae
Gattung: Quintinia
Wissenschaftlicher Name
Quintinia
A.DC.

Quintinia ist eine Pflanzengattung in der Familie der Paracryphiaceae innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliophyta). Die Arten dieser Gattung kommen im südwestlichen Pazifikraum vor: von den Philippinen über Neuguinea, Australien (etwa vier Arten), Neuseeland (etwa drei Arten) bis Neukaledonien (sechs Arten). Die Gattung umfasst etwa 14 bis 25 Arten.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die Quintinia-Arten sind immergrüne Sträucher oder Bäume. Die wechselständig und spiralig an den Zweigen angeordneten, gestielten, einfachen Laubblätter haben einen glatten, gezähnten oder gesägten Blattrand. Nebenblätter fehlen.

Es werden end- oder achselständige traubige oder ährige Blütenstände gebildet. Die zwittrigen, radiärsymmetrischen Blüten sind fünfzählig. Die fünf Kelchblätter sind in der unteren Hälfte verwachsen. Die fünf Kronblätter sind frei oder verwachsen. Es ist nur ein Kreis mit fünf freien Staubblättern vorhanden. Drei bis fünf Fruchtblätter sind zu einem unterständigen Fruchtknoten verwachsen. Der Griffel ist lang und die Narbe ist drei- bis fünflappig. Sie bilden drei- bis fünffächerige Kapselfrüchte. [1]

Systematik

Die Einordnung der Gattung Quintinia war umstritten. Man stellte sie beispielsweise zu den Saxifragaceae oder Escalloniaceae. Heute stellt man sie in die Familie Paracryphiaceae, die nicht in eine Ordnung eingegliedert ist.

Arten (Auswahl)

Die Gattung Quintinia umfasst etwa 14 bis 25 Arten:

  • Quintinia altigena Schltr.
  • Quintinia fawkneri F.Muell.: Heimat Australien.
  • Quintinia lanceolata Schltr.
  • Quintinia ledermannii Schltr.: Heimat Indonesien.
  • Quintinia major: Heimat Neukaledonien.
  • Quintinia media: Heimat Neukaledonien.
  • Quintinia minor: Heimat Neukaledonien.
  • Quintinia oreophila: Heimat Neukaledonien.
  • Quintinia parviflora: Heimat Neukaledonien.
  • Quintinia quatrefagesii F.Muell.: Heimat Australien.
  • Quintinia resinosa: Heimat Neukaledonien.
  • Quintinia serrata A.Cunn. (Syn.: Quintinia acutifolia Kirk, Quintinia elliptica Hook. f.): Heimat Australien.
  • Quintinia sieberi A.DC.: Heimat Australien.
  • Quintinia verdonii F.Muell.: Heimat Australien.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Die Familie der Quintiniaceae in der New South Wales Flora Online. (engl.)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quintiniaceae — Quintiniaceae …   Wikipédia en Français

  • Система APG III — Содержание 1 Общая информация 2 Кладограмма 3 Соста …   Википедия

  • Paracryphiaceae — Paracryphiaceae …   Wikipédia en Français

  • Paracryphiaceae — Quintinia sieberi Systematik Eudikotyledonen Kerneudikotyledonen …   Deutsch Wikipedia

  • Classification APG III — La classification APG III (2009), ou classification phylogénétique, est la troisième version de classification botanique des angiospermes établie par l Angiosperms Phylogeny Group. C est la classification botanique la plus importante aujourd hui …   Wikipédia en Français

  • Asterids — In the APG II system (2003) for the classification of flowering plants, the name asterids refers to a clade (a monophyletic group). Most of the taxa belonging to this clade had been referred to the Asteridae in the Cronquist system (1981) and to… …   Wikipedia

  • Angiosperm Phylogeny Group — Die Angiosperm Phylogeny Group war eine Gruppe von Botanikern um Mark Chase, die zusammen an der Phylogenie der Bedecktsamer arbeiteten. Die Gruppe hat von 1998 bis 2009 drei Klassifikationen veröffentlicht, die sich rasch gegen ältere… …   Deutsch Wikipedia

  • Quintinia — sieberi Systematik Kerneudikotyledonen Asteriden …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Bedecktsamer — Die hier wiedergegebene Systematik der Bedecktsamigen Pflanzen gilt in der Wikipedia als Referenz; dies betrifft insbesondere die Einträge in Taxoboxen. Die hier dargestellte Systematik der Bedecktsamer folgt der Systematik der Angiosperm… …   Deutsch Wikipedia

  • Asteridae (Classification Phylogénétique) — Cette page a pour objet de présenter un arbre phylogénétique des Asteridae (ou Astéridées), c est à dire un cladogramme mettant en lumière les relations évolutives complexes (relations groupes ancestraux groupes descendants) existant entre les… …   Wikipédia en Français