RIA Novosti


RIA Novosti
Logo

Die Russische Agentur für internationale Informationen "RIA Novosti" (deutsche Transkription: RIA Nowosti) ist eine der größten Nachrichtenagenturen in Russland. Sie hat ihren Hauptsitz in Moskau und ist seit 1993 staatlich. Generaldirektorin ist seit 24. Januar 2003 Swetlana Wassiljewna Mironjuk.

Der Schwerpunkt der Berichterstattung liegt auf Nachrichten aus Russland und den GUS-Ländern. Als die wichtigsten Kriterien ihrer Berichterstattung nennt die Agentur „Schnelligkeit, Unparteilichkeit und Unabhängigkeit von der politischen Konjunktur“.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben

Zu den Aufgaben gehört es ferner, offizielle Verlautbarungen der russischen Regierung, Ministerien und Dienststellen wie auch gesellschaftlicher Organisationen zu verbreiten.

Die Agentur hat ein weit verzweigtes Korrespondentennetz in der Russischen Föderation, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten und in mehr als 40 anderen Ländern der Welt. Täglich verbreitet sie im Internet und über elektronische Nachrichtenmittel gesellschaftspolitische, wirtschaftliche, wissenschaftliche und Informationen aus der Finanzwelt in russischer sowie in sechs europäischen Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch, Serbisch), aber auch in Persisch, Arabisch, Japanisch und Chinesisch.

RIA Novosti dient als Austragungsort für Presseveranstaltungen. Die Agentur verfügt über den landesweit größten Fotodienst und eine Fotobank mit mehr als 600 000 Fotos.

Seit 2001 gibt es eine deutschsprachige Version der Website von RIA Novosti.

Zu den Kunden der RIA Novosti gehören die Präsidialverwaltung, die russische Regierung und das Parlament, Ministerien und andere zentrale Dienststellen, regionale Behörden aber auch Unternehmer, Botschaften und gesellschaftliche Organisationen.

Zur Zielgruppe der Agentur gehören auch ausländische Medien, Unternehmen, Investmentgesellschaften und Banken, Botschaften, Regierungs- und staatliche Organisationen sowie ein weiter Kreis von Interessenten.

Geschichte der Agentur

Chefredakteurin von RIA Novosti Swetlana Mironjuk mit Ayan Midani, dem Minister für Kultur und Information Saudi Arabiens, 2007

1961 wurde das Sowinformbüro in die Presseagentur Novosti (kurz: APN) umstrukturiert. Sie entwickelte sich zum führenden Informations- und Publizistikorgan der sowjetischen gesellschaftlichen Organisationen. Am 3. April 1961 wurde die Satzung der Agentur angenommen. Entsprechend der Satzung hatte die APN die Aufgabe, "authentische Informationen über die Sowjetunion im Ausland zu verbreiten und die sowjetische Öffentlichkeit mit dem Leben der Völker anderer Länder bekannt zu machen.

Die APN hatte Vertretungen in mehr als 120 Ländern. Sie gab 60 illustrierte Zeitungen und Zeitschriften in 45 Sprachen in einer Gesamtauflage von 4,3 Mio. Exemplaren heraus. Beim APN-Verlag erschienen über 200 Bücher und Broschüren mit einer Gesamtauflage von rund 20 Mio. Exemplaren im Jahr.

Im April 1983 schloss der Schweizer Bundesrat das Berner Büro von Novosti, und verwies den sowjetischen Redaktionsleiter des Landes, weil zwei Schweizer Mitarbeiter von Novosti als Organisatoren einer Friedensdemonstration aufgefallen waren.[1] Das Büro in Genf wurde nicht geschlossen.

Am 27. Juli 1990 ging aus der APN die Nachrichtenagentur Novosti (IAN) hervor. IAN war in 120 Ländern der Welt vertreten und gab 13 illustrierte Zeitschriften und Zeitungen heraus. Im September 1991 wurde die IAN in die Russische Nachrichtenagentur (RIA) Novosti umbenannt.

Seit 1993 ist die RIA Novosti eine staatliche Informations- und Analyseagentur. Sie ist als solche Teil der staatlichen Medienholding WGTRK.

Am 10. August 2008 wurde der Server von RIA Novosti gehackt. An diesem Sonntag und am nachfolgenden Tag gab es praktisch viele Stunden keinen Zugang auf die Webseite der Nachrichtenagentur. Nach der dramatischen Eskalation in Südossetien wurden auch viele georgische Webseiten angegriffen.[2]

Siehe auch

Weblinks

 Commons: RIA Novosti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Die Affäre Friedrich oder: Lügen haben kurze Beine. Graubuch zur Schliessung des Berner Nowosti-Büros. Schweizerische Friedensbewegung, Basel 1983
  2. RIA Novosti erlebt harten Hacker-Angriff

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • RIA Novosti — Type News agency Founded 1941 Headquarters Moscow, Russia Russian International News Agency …   Wikipedia

  • RIA NOVOSTI — L Agence russe d information internationale RIA Novosti est l une des plus importantes agences de presse de Russie avec TASS et Interfax. Elle est officiellement sous la tutelle du ministère de la presse et de l information de Russie depuis le 22 …   Wikipédia en Français

  • Ria Novosti — L Agence russe d information internationale RIA Novosti est l une des plus importantes agences de presse de Russie avec TASS et Interfax. Elle est officiellement sous la tutelle du ministère de la presse et de l information de Russie depuis le 22 …   Wikipédia en Français

  • Ria novosti — L Agence russe d information internationale RIA Novosti est l une des plus importantes agences de presse de Russie avec TASS et Interfax. Elle est officiellement sous la tutelle du ministère de la presse et de l information de Russie depuis le 22 …   Wikipédia en Français

  • RIA Novosti —    RIA Novosti, or the Russian Information Agency Novosti (from Russian: Rossiiskoie agentstvo mezhdunarodnykh novostei “RIA Novosti”), is a state owned news agency based in Moscow. It publishes news and analytical reports on social, political,… …   Historical Dictionary of the Russian Federation

  • RIA Novosti — L Agence russe d information internationale RIA Novosti est l une des plus importantes agences de presse de Russie avec TASS et Interfax. Elle est officiellement sous la tutelle du ministère de la presse et de l information de Russie depuis le 22 …   Wikipédia en Français

  • RIA Novosti — …   Википедия

  • Novosti — RIA Novosti L Agence russe d information internationale RIA Novosti est l une des plus importantes agences de presse de Russie avec TASS et Interfax. Elle est officiellement sous la tutelle du ministère de la presse et de l information de Russie… …   Wikipédia en Français

  • Novosti — means news in some Slavic languages, and so is name of some news organizations and publications. It may refer to: RIA Novosti, Russian state owned news agency Novosti AD, Serbian publishing company Večernje novosti (lit. Evening News), Serbian… …   Wikipedia

  • RIA — steht für: Regierungsinspektoranwärter, eine Dienstbezeichnung eines Beamten auf Widerruf im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst Radioimmunassay, Labormethode zur quantitativen Bestimmung kleinster Substanzmengen Rich Internet… …   Deutsch Wikipedia