Ranst


Ranst
Ranst
Ranst wapen.gif Flag of Ranst.svg
Ranst (Belgien)
Ranst
Ranst
Staat Belgien
Region Flandern
Provinz Antwerpen
Bezirk Antwerpen
Koordinaten 51° 11′ N, 4° 34′ O51.1891666666674.5666666666667Koordinaten: 51° 11′ N, 4° 34′ O
Fläche 43,58 km²
Einwohner (Stand) 18.253 Einw. (1. Jan. 2010)
Bevölkerungsdichte 419 Einw./km²
Postleitzahl 2520
Vorwahl 03
Bürgermeister Lode Hofmans (Open VLD)
Adresse der
Stadtverwaltung
G. Peetersstraat 7
2520 Ranst
Webseite www.ranst.be

lblelslh

Ranst ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern mit 17.900 Einwohnern. Sie befindet sich am östlichen Rand des Grossraums Antwerpen südlich des Albertkanals und besteht neben dem Hauptort aus den Ortsteilen Broechen, Emblem und Oelegem.

Das Stadtzentrum von Antwerpen liegt etwa zwölf Kilometer westlich und Brüssel 40 Kilometer südlich. Die nächsten Autobahnabfahrten sind Ranst und Massenhoven an den belgischen Autobahnen A21/E 34 und A13/E 313. In Lier, Boechout und Mortsel befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe und in Antwerpen halten auch überregionale Schnellzüge. Der Flughafen Antwerpen ist der nächste Regionalflughafen und Brüssel National nahe der Hauptstadt ist ein internationaler Flughafen.

Städtepartnerschaften

Weblinks

 Commons: Ranst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ranst — Flag Coat o …   Wikipedia

  • Ranst — Géolocalisation sur la carte : Belgique …   Wikipédia en Français

  • Ranst — Original name in latin Ranst Name in other language Ranst State code BE Continent/City Europe/Brussels longitude 51.18983 latitude 4.56533 altitude 12 Population 17405 Date 2011 02 10 …   Cities with a population over 1000 database

  • Ranst — Sp Ránstas Ap Ranst flamandiškai (olandų k. tarme) L Belgija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Constantin Ranst — Doppelhaus De Twee Tijgers an der Oudeschans in Amsterdam …   Deutsch Wikipedia

  • Constantin Ranst de Jonge — Oudeschans with Zuiderkerk Constanti(j)n Ranst de Jonge (October 28 1635 January 10, 1714) was the son of Hieronimus Rans(t) (1607 1660), involved in whaling, and Barbara Carel. The origin of the family was in Bruges, but had moved to Middelburg… …   Wikipedia

  • Marc Van Ranst — (20 June 1965) is a Belgian virologist and epidemiologist at the Katholieke Universiteit Leuven (Leuven, Belgium) and the Rega Institute for Medical Research. On 1 May 2007 he was appointed as Interministerial comissionar by the Belgian federal… …   Wikipedia

  • Do van Ranst — (* 13. Juli 1974 in Dendermonde, Ostflandern) ist ein flämischer Schriftsteller. Do van Ranst schreibt Kinder und Jugendbücher. Er lieferte sein Debüt 1999 mit dem Buch Boomhuttentijd. Van Ranst arbeitet als Visual Merchandiser bei einem… …   Deutsch Wikipedia

  • C. W. Van Ranst — Cornelius C. W. Van Ranst (December 7, 1892 New York City, New York ndash; October 11, 1972 Detroit, Michigan) was an American racecar driver who competed in the 1921 Indianapolis 500.An engineer by trade, Van Ranst developed the overhead valve… …   Wikipedia

  • Wouter Berthout van Ranst — was a nobleman, living in feudal times, and a vassal of the Duke of Brabant. He was given land near the Escaut River, which he named Bergheem (now : Berchem in Flanders). His descendants possessed the land for centuries. The Belgian town of Ranst …   Wikipedia