Rapidität (Soziologie)

Rapidität (Soziologie)

Rapidität (lat. rapidus, rasch) bezeichnet fachsprachlich in der Soziologie seit Ralf Dahrendorf eine Dimension des sozialen Wandels, nämlich den Gesichtspunkt der Beschleunigung, mit der dieser Wandel verläuft. Er führt das Ausmaß der Rapidität auf das Ausmaß der Gewaltsamkeit der sie verursachenden sozialen Konflikte zurück.

Die Rapidität wird gewöhnlich unabhängig von anderen Dimensionen des sozialen Wandels (der Radikalität und der Ritualität) modelliert. Sie bezieht sich je und je auf eine sozial definierte (empfundene) Be- oder Entschleunigung (z. B. wie aus heiterem Himmel oder jetzt bewegt sich gar nichts mehr).


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Rapidität — Der Begriff Rapidität hat mehrere Bedeutungen: in der gehobenen Umgangssprache so viel wie Schnelligkeit Rapidität (Soziologie) Rapidität (Physik) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demse …   Deutsch Wikipedia

  • Intensität (Soziologie) — Intensität bezeichnet in der Soziologie eine Eigenschaft sozialer Konflikte, im Unterschied zu ihrer „Gewaltsamkeit“. Nach Ralf Dahrendorf entsteht die Intensität durch den Ineinanderfall mehrerer Konfliktfronten (wenn z. B. alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste soziologischer Artikel — Diese Themenliste umfasst eine alphabetisierte Reihe von Wikipedia Artikeln zu Themen, welcher sich die Soziologie ganz oder teilweise (tlw.) annimmt. (Teilweise parallel dazu (jedoch nicht so gepflegt, weil neue Artikel nicht immer und nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Experten-Laien-Konflikt — FAKKEL ist ein Merkkürzel (in Gestalt eines Akronyms) eines für die Katastrophensoziologie entwickelten und ganze Gesellschaften (makrosoziologisch) einbeziehenden Prozessmodells, mit dem sechs langfristige soziale „Stadien“ bezeichnet werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Revolutionstheorie — Der Begriff Revolution wurde im 15. Jahrhundert aus dem spätlateinischen revolutio („das Zurückwälzen, die Umdrehung“) entlehnt und zunächst als Fachwort in der Astronomie für die Umdrehung der Himmelskörper verwendet. Später wurde das Wort auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Revolutionär — Der Begriff Revolution wurde im 15. Jahrhundert aus dem spätlateinischen revolutio („das Zurückwälzen, die Umdrehung“) entlehnt und zunächst als Fachwort in der Astronomie für die Umdrehung der Himmelskörper verwendet. Später wurde das Wort auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Revolutionärin — Der Begriff Revolution wurde im 15. Jahrhundert aus dem spätlateinischen revolutio („das Zurückwälzen, die Umdrehung“) entlehnt und zunächst als Fachwort in der Astronomie für die Umdrehung der Himmelskörper verwendet. Später wurde das Wort auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Soziale Revolution — Der Begriff Revolution wurde im 15. Jahrhundert aus dem spätlateinischen revolutio („das Zurückwälzen, die Umdrehung“) entlehnt und zunächst als Fachwort in der Astronomie für die Umdrehung der Himmelskörper verwendet. Später wurde das Wort auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Umsturz — Der Begriff Revolution wurde im 15. Jahrhundert aus dem spätlateinischen revolutio („das Zurückwälzen, die Umdrehung“) entlehnt und zunächst als Fachwort in der Astronomie für die Umdrehung der Himmelskörper verwendet. Später wurde das Wort auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Polarisierungsthese — Als Sozialer Wandel (auch: Gesellschaftlicher Wandel) werden die Veränderungen bezeichnet, die innerhalb einer Gesellschaft über einen längeren Zeitraum vor sich gehen, und zwar in erster Linie die Veränderungen der Sozialstruktur einschließlich… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»