Raster


Raster

Raster (teils m., teils n., v. lat. rastrum, ‚Rechen‘) bezeichnet

  • in der Optoelektronik und Datenverarbeitung ein Punktmuster, siehe Rasterung
  • in der Drucktechnik ein Hilfsmittel zur Umsetzung von Zwischentönen, der Druckraster
  • in der visuellen Kommunikation ein Ordnungssystem aus Hilfslinien, siehe Gestaltungsraster
  • in der Statistik ein Auswahlverfahren, siehe Filter (Statistik)

Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Raster – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Raster — may refer to:* Raster graphics, graphical techniques using arrays of pixel values * Raster scan, the pattern of image readout, transmission, storage, and reconstruction in television and computer images * Rasterisation, or rasterization,… …   Wikipedia

  • raster — RÁSTER, rastere, s.n. 1. Placă de sticlă pătrată sau rotundă, liniată special, folosită în tipografie; sită fotografică. 2. Instrument pentru liniat portative, putând trage deodată cinci linii paralele. 3. Rastru. – Din germ. Raster. Trimis de… …   Dicționar Român

  • Raster — Sm Gitternetz auf Glas oder Folie ; n. Gesamtheit der Punkte eines TV Bilds erw. fach. (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. rāstrum n. Instrument zum Ziehen paralleler Linien , eigentlich: Rechen , älter: Karst, Hacke (zu l. rādere kratzen,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • raster — ràster m DEFINICIJA tehn. prozirna ploča s mrežom vodoravnih i okomitih crta koje se sijeku pod pravim kutom, primjenjuje se u tiskarstvu, kompjuterskoj tehnici, slikarstvu, fotografiji SINTAGMA raster folija graf. providna folija s otisnutim… …   Hrvatski jezični portal

  • raster — 1934 in electrical engineering, from Ger. Raster screen, frame, from L. rastrum rake, from rasum, from rodere to scrape (see RAZE (Cf. raze)). Related: Rasterization; rasterize …   Etymology dictionary

  • Raster — »in ein Liniennetz oder Punktsystem aufgelöste Bildfläche (zur Zerlegung eines Bildes in kleinste Punkte)«: Das seit dem 19. Jh. gebräuchliche Wort ist aus lat. raster (daneben rastrum) »Hacke« (mlat. = »Harke«), das hier in übertragener… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Raster — Raster, so v.w. Rastrum …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Raster — (photographische Rasterplatten), Glasplatten, auf denen mittels der Rastriermaschine ein System von parallelen Linien (ca. 20–100 auf 1 cm) in gleichen Abständen voneinander in einen Ätzgrund gezogen, geätzt und mit einem schwarzen Pigment… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Raster — Raster, s. Autotypie, Bd. 1, S. 417 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Raster — (vom lat. rastrum, Harke), im weitern Sinne liniierte Flächen, im engern Sinne die Linien und Punktsysteme, in welche die Halbtöne aller mit Hilfe des autotypischen Vervielfältigungsverfahrens reproduzierten Abbildungen aufgelöst sind; auch die… …   Kleines Konversations-Lexikon