Ravanusa


Ravanusa
Ravanusa
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt
Ravanusa (Italien)
Ravanusa
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Agrigent (AG)
Lokale Bezeichnung: Rivinusa
Koordinaten: 37° 16′ N, 13° 58′ O37.26777777777813.969722222222320Koordinaten: 37° 16′ 4″ N, 13° 58′ 11″ O
Höhe: 320 m s.l.m.
Fläche: 49,57 km²
Einwohner: 12.751 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 257 Einw./km²
Postleitzahl: 92029
Vorwahl: 0922
ISTAT-Nummer: 084031
Demonym: Ravanusani
Schutzpatron: San Vito
Website: Ravanusa

Ravanusa ist eine italienische Gemeinde der Provinz Agrigent auf der Mittelmeerinsel Sizilien.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Daten

Ravanusa liegt 56 Kilometer östlich von Agrigent und 24 Kilometer nördlich von Licata. Hier wohnen 12.751 Einwohner (Stand 31. Dezember 2010), die hauptsächlich in der Landwirtschaft arbeiten. Es werden Getreide, Mandeln, Wein und Oliven produziert.

Der Ort teilte sich den Bahnhof Campobello-Ravanusa mit dem Ort Campobello di Licata. Der Bahnhof lag an der Bahnstrecke Bicocca–Licata. In Canicattì befindet sich auch das nächste Krankenhaus, 17 Kilometer von Ravanusa und zehn Kilometer von Campobello entfernt.

Die Nachbargemeinden sind Butera (CL), Campobello di Licata, Licata, Mazzarino (CL), Naro, Riesi (CL) und Sommatino (CL).

Geschichte

Die Gegend um Ravanusa war bereits im 7. Jahrhundert vor Christus besiedelt. Das genaue Gründungsdatum der heutigen Gemeinde ist unbekannt, es liegt im Zeitraum von 1616 bis 1625.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert ist die Pfarrkirche, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Die San-Giorgo-Kirche wurde im 15. Jahrhundert von Ordensgeistlichen errichtet.

Die Ausgrabungsstätten am Monte Saraceno liegen etwa 1,5 Kilometer außerhalb der Stadt. Hier wird eine griechische Siedlung aus dem 7. Jahrhundert vor Christus ausgegraben, welche man aber nicht einsehen kann, da es auf privaten Grundstücken liegt. Monte Saraceno ist eigentlich auch kein Monte (Berg) sondern eher ein Hügel, welcher seit etwa sieben Jahren umzäunt ist.

Partnerstädte

Die deutsche Partnergemeinde von Ravanusa ist Sulzbach/Saar.

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ravanusa — Administration Nom sicilien Rivinusa Pays …   Wikipédia en Français

  • Ravanusa — Saltar a navegación, búsqueda Ravanusa Archivo:Ravanusa Stemma.png Escudo …   Wikipedia Español

  • Ravanusa — Ravanusa, Flecken in der sicilischen Provinz Girgenti, am Salso; Oliven u. Südfrüchte; 6000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ravanūsa — Ravanūsa, Stadt in der ital. Provinz und dem Kreise Girgenti (Sizilien), 3 km westlich vom Salso, hat Handel mit Öl, Mandeln und Pistazien und (1901) 11,244 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ravanusa — Ravanūsa, Stadt auf Sizilien, unweit des Salso, (1901) 11.244 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ravanusa — Infobox CityIT img coa = official name = Ravanusa name = Ravanusa region = Sicily province = Province of Agrigento (AG) elevation m = 320 area total km2 = 49.6 population as of = Dec. 2004 population total = 13695 population density km2 = 276… …   Wikipedia

  • Ravanusa — Original name in latin Ravanusa Name in other language Ravanusa, Rivinusa State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 37.26674 latitude 13.96897 altitude 322 Population 14115 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Ravanusa — Sp Ravanūzà Ap Ravanusa L Italija (Sicilija) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Campobello di Licata — Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • IT-AG — Provinz Agrigent …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.