Raymond Kurzweil


Raymond Kurzweil
Ray Kurzweil (2006)

Raymond "Ray" Kurzweil [ˈkɜrzwaɪl] (* 12. Februar 1948 in Queens, New York City) ist ein US-amerikanischer Pionier der optischen Texterkennung (OCR), Sprachsynthese (computervorgelesene Texte), Spracherkennung, Flachbettscannertechnologie und im Bereich elektronischer Musikinstrumente, insbesondere den Keyboards.

Außerdem ist er ein bekannter Sachbuch-Autor über Themen wie Gesundheit, Transhumanismus, Technologische Singularität und Zukunftsforschung. Kurzweil gilt als einer der bedeutendsten Visionäre der Künstlichen Intelligenz. Im Jahr 2002 schloss er mit der so genannten Long Bet One eine Wette über 20.000 US-Dollar ab, dass im Jahr 2029 ein Computer oder eine „maschinelle Intelligenz“ den Turing-Test bestehen werde.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Raymond Kurzweil, Sohn einer jüdischen Familie aus dem New Yorker Stadtteil Queens welche 1939 kurz vor Beginn des Krieges Österreich verließ, studierte am Massachusetts Institute of Technology Informatik und Literatur und schloss sein Studium 1970 mit dem Bachelor ab. Er wurde für seine Leistungen 2002 in die National Inventors Hall of Fame aufgenommen und erhielt außerdem von Präsident Clinton die National Medal of Technology. Bill Gates spricht von ihm als „führendem Experten im Bereich der Künstlichen Intelligenz“ [1]

Im Jahre 1983 gründete Raymond in den USA die Firma Kurzweil Music Systems. Die Herstellung von Synthesizern, die in der Lage waren, natürliche Klänge in guter Qualität zu erzeugen, stellte in dieser Zeit eine große Herausforderung dar.

Die Idee, eine Firma für elektronische Musikinstrumente zu gründen, entstand aus der Freundschaft zu dem blinden Musiker Stevie Wonder.

Dieser hatte 1976 von einer Erfindung Kurzweils, der „Kurzweil Reading Machine“ (Lesemaschine), gehört und sofort Kontakt zum Erschaffer aufgenommen.

Dieses Gerät ermöglichte Sehbehinderten erstmals den Zugang zu normalen Drucktexten, indem es die Wörter in akustische Signale umwandelte, also „vorlas“. Die Reading Machine gilt bis heute als größter Meilenstein zur gesellschaftlichen Integration Blinder nach der 1829 eingeführten Blindenschrift von Braille.

Ermutigt durch Steve Wonder, brachte Raymond Kurzweil 1984 den sogenannten Kurzweil K250 Synthesizer, auf den Markt. Dieses revolutionäre Instrument erzeugte die Klänge verschiedener akustischer Instrumente in einer für diese Zeit herausragenden Qualität.

Als Dankeschön für die musikalische Unterstützung produzierte Raymond Kurzweil für Steve Wonder ein Sondermodell des K250, das sich durch Sprachkommandos steuern ließ.

Die Firma Kurzweil Music Systems wurde 1989 an die koreanische Firma Young Chang Akki Co. Ltd. verkauft, die den Markennamen „Kurzweil“ jedoch beibehielt.

Ehrungen und Auszeichnungen

Ray Kurzweil ist Träger dieser Auszeichnungen bzw. Ehrungen:

Raymond Kurzweil ist überdies Träger von 19 Ehrendoktortiteln, die er von verschiedenen Institutionen verliehen bekam. Ebenfalls wurde er von 3 US-Präsidenten ausgezeichnet, unter anderem von Bill Clinton mit der National Medal of Technology, der höchsten Technologie-Auszeichnung der USA.

Einstellung zur Religion

Obwohl Kurzweils Eltern jüdisch waren, erzogen sie Kurzweil unitaristisch. In ‘‘The Singularity is Near‘‘ beschreibt er die Notwendigkeit einer neuen Ethik, die auf den Grundlagen des gegenseitigen Respektierens basiert.

Werke

Literatur

Michael K. Iwoleit: Prophet der Singularität. Die leere Zukunft des Ray Kurzweil. In: Sascha Mamczak, Wolfgang Jeschke (Hrsg.): Das Science Fiction Jahr 2007. Heyne, München 2007, ISBN 978-3-453-52261-9. S. 537–563

Einzelnachweise

  1. CNN-Onlineartikel, inzwischen offline

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Raymond Kurzweil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Raymond Kurzweil — Saltar a navegación, búsqueda Raymond Kurzweil Raimond Kurzweil Nacimi …   Wikipedia Español

  • Raymond Kurzweil — Naissance 12 février 1948 …   Wikipédia en Français

  • Raymond Kurzweil — Raymond Kurzweil: Músico, empresario, inventor, escritor y científico de la computación, Nacido en algún lugar del estado de Massachusetts (Estados Unidos) el 12 de febrero de 1948. Experto tecnólogo de sistemas y de Inteligencia Artificial, se… …   Enciclopedia Universal

  • Raymond Kurzweil — Infobox Person name = Raymond Kurzweil image size = 250px caption = Raymond Kurzweil birth date = Birth date and age|1948|2|12|mf=y birth place = Queens, New York, United States death date = death place = height = 5 7 weight = 145 lbs occupation …   Wikipedia

  • Kurzweil Music Systems — is a company that produces electronic musical instruments for professionals and home users. Founded in 1982 by Raymond Kurzweil, a developer of reading machines for the blind, the company made use of many of the technologies originally designed… …   Wikipedia

  • Kurzweil Educational Systems — Kurzweil Educational Systems, Inc. is an American based company that specializes in providing reading and writing software to assist people who are blind or partially sighted, or who have learning disabilities, such as dyslexia and Attention… …   Wikipedia

  • Kurzweil — Music Systems (souvent abrégé Kurzweil ) est une société fondée dans les années 1970 par Raymond Kurzweil. Kurzweil fabrique des synthétiseurs, des pianos numériques de salon, des effets de studio d enregistrement (KSP 8, Rumour et Mangler).… …   Wikipédia en Français

  • Kurzweil — may refer to:*Raymond Kurzweil, inventor, author, futurist, and pioneer in the fields of voice recognition, character recognition, and digital music synthesis. *Kurzweil Music Systems, a company founded by Ray Kurzweil which produces electronic… …   Wikipedia

  • Kurzweil — ist das Gegenteil von Langeweile; ein lustiger und/oder angenehmer Zeitvertreib oder eine Unterhaltung. der deutsche Name der Gemeinde Kratochvilka, Tschechien der deutsche Name vom Schloss Kratochvíle, Tschechien der Familienname folgender… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurzweil — puede hacer referencia a: Hubert Kurzweil, botánico austriaco. Raymond Kurzweil, científico estadounidense. Kurzweil Technologies, Inc., empresa de desarrollo de tecnologías orientadas a la Inteligencia Artificial. Esta página de desambiguación… …   Wikipedia Español