Razorblade Romance


Razorblade Romance
Razorblade Romance
Studioalbum von HIM
Veröffentlichung 19. Dezember 1999
Label Super Sonic/Gun Records
Format CD, LP
Genre Dark Rock
Anzahl der Titel 11 (13)
Laufzeit 54 min 33 s

Besetzung

Produktion John Fryer
Studio Rockfield, Strongroom, Finnvox
Chronologie
Greatest Lovesongs Vol. 666
(1997)
Razorblade Romance Deep Shadows and Brilliant Highlights
(2001)

Razorblade Romance heißt das zweite Album der finnischen Rock-Band HIM. In Finnland erschien es am 19. Dezember 1999, in Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern Europas wurde es am 24. Januar 2000 veröffentlicht. In Großbritannien erschien das Album am 15. Mai 2000.

Dieses Album bedeutete für die Finnen, die bis dahin ein Geheimtipp und vor allem in Metal-Kreisen bekannt waren, den großen Durchbruch in Europa. Aus dem Album wurden vier Singles ausgekoppelt (Join Me, Right Here in My Arms, Poison Girl, Gone with the Sin), die jeweils auch eigene Musikvideos erhielten. Drei davon wurden Nummer 1-Hits (in Finnland und Deutschland).

Durch die vorangegangene Single und dem wohl bekanntesten Hit Join Me, der 4 Wochen lang die Nummer 1 der deutschen Single-Charts war, war wohl auch der Erfolg des Albums vorhersehbar. Insgesamt verkaufte sich Razorblade Romance über 750.000 mal[1], war ebenfalls wochenlang die Nummer 1 der Albumcharts und erhielt in Deutschland drei goldene und eine Platin-Schallplatte.[2] [3] Somit war der internationale Durchbruch, wenn auch zunächst nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz geschafft.

Das Album erschien erst 2005 offiziell in den USA. Doch wurde Razorblade Romance dort bereits 2003 unter dem Bandnamen HER (His Evil Royality) in Import-Musikläden verkauft. Eine andere, einheimische Jazz-Band beanspruchte dort bereits den Namen HIM für sich, weshalb diese Notlösung nötig war. Später wurden die Rechte des Bandnamens in den USA an die Finnen verkauft. Nun konnte die Band auf späteren Pressungen ihren eigentlichen Namen benutzen. Die wenigen Razorblade Romance-Exemplare, die als HER erschienen, sind heute gesuchte Sammelobjekte. [4] In Großbritannien und den Vereinigten Staaten erschienen Versionen mit unterschiedlicher Titelliste. Dafür wurden die beiden Lieder Wicked Game (Coverversion von Chris Isaak) und Your Sweet 666, die eigentlich vom ersten Album der Band stammen, neu eingespielt.

Aufgrund des anhaltenden Erfolges des Albums, erschien im Laufe des Jahres noch eine weitere limitierte Fassung, die neben dem Album (UK-Fassung) eine Live-CD beinhaltet, mit sechs Liedern vom Werchter Festival (Juli 2000). Neben der CD-Fassung, ist von dem Album auch eine Vinyl-Schallplatte mit veränderter Trackliste erschienen. Die in Osteuropa erschienene Fassung unterscheidet sich von der Standardfassung im Coverdesign. Statt dem rosa Hintergrund, ist dieser hellblau. Join Me in Death wurde für den Soundtrack des Films „The 13th Floor – Bist du was du denkst?“ benutzt. In ihrem Heimatland Finnland erreichte die Band mit der Single zweimal Platz #1 und blieb dort 13 Wochen. [5] Gone with the Sin ist eine Anspielung auf den Roman bzw. Film Vom Winde verweht (Originaltitel: Gone with the Wind).

Außerdem war die CD in der ersten Auflage neben My Private War von Phillip Boa & The Voodoo Club eine der ersten, die mit einem damals neuartigen Kopierschutz in Form einer manipulierten TOC ausgerüstet waren. Die zweite Auflage erschien dann ohne diesen Kopierschutz.[6]

Titelliste

  1. I Love You (Prelude To Tragedy)
  2. Poison Girl
  3. Join Me in Death
  4. Right Here in My Arms
  5. Gone with the Sin
  6. Razorblade Kiss
  7. Bury Me Deep Inside Your Heart
  8. Heaven Tonight
  9. Death is in Love with Us
  10. Resurrection
  11. One Last Time
  12. Sigillum Diaboli (Limited Edition Bonustrack)
  13. The 9th Circle (Limited Edition Bonustrack)

Einzelnachweise

  1. Starfacts: HIM (Magazin)
  2. http://www.charts-surfer.de/musiksearch.php
  3. http://ifpi.de/wirtschaft/gpergebnis.php?txtSuche=Razorblade+Romance&strAktion=suche&Abschicken=Suche+Gold-%2FPlatin-Verleihungen+und+Jazz-Award
  4. http://www.musicacts-live.de/html/him.html
  5. http://www.musicmight.com/linkto/artist/{084FBC89-2871-4E29-AE4D-972E067
  6. http://www.brennmeister.com/articles/audioprot/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Razorblade Romance — Saltar a navegación, búsqueda Razorblade Romance Álbum de HIM Publicación 19 de diciembre de 1999 Género(s) Rock gótico …   Wikipedia Español

  • Razorblade Romance — Razorblade Romance …   Википедия

  • Razorblade Romance — Album par HIM Sortie 19 décembre 1999 …   Wikipédia en Français

  • Razorblade Romance — Infobox Album Name = Razorblade Romance Type = Album Artist = HIM Released = 19 December 1999 Recorded = Genre = Alternative rock Alternative metal Length = 54:33 Label = BMG Producer = John Fryer Reviews = *Allmusic Rating|2.5|5… …   Wikipedia

  • Greatest Love Songs Vol. 666/Razorblade Romance/Deep Shadows and Brilliant Highlights — Infobox Album Name = Greatest Love Songs Vol. 666/ Razorblade Romance/ Deep Shadows and Brilliant Highlights Type = Box Set Artist = HIM Released = 27 September 2004 Recorded = Genre = Alternative rock Alternative metal Length = 66:06 42:46 and… …   Wikipedia

  • Razorblade — usually refers to a Razor, a bladed tool primarily used for shaving. It may also refer to:* Razorblade , song from the 2003 album History for Sale by Blue October * Razorblade Romance , an album by Finnish rock band HIM * Razorblade Suitcase , an …   Wikipedia

  • Gas Lipstick — HIM HIM während eines Auftritts (2006) Gründung 1995 Genre Dark Rock, Alternative Rock Website …   Deutsch Wikipedia

  • HIM (Band) — HIM HIM während eines Auftritts (2006) Gründung 1995 Genre Dark Rock, Alternative Rock Website …   Deutsch Wikipedia

  • Heartagram — HIM HIM während eines Auftritts (2006) Gründung 1995 Genre Dark Rock, Alternative Rock Website …   Deutsch Wikipedia

  • Heartagramm — HIM HIM während eines Auftritts (2006) Gründung 1995 Genre Dark Rock, Alternative Rock Website …   Deutsch Wikipedia