Rechtsinstitut


Rechtsinstitut

Der Begriff Rechtsinstitut umfasst in der Rechtswissenschaft allgemein die Gesamtheit aller Normen zur Regelung eines bestimmten Rechtsverhältnisses oder eines Lebenssachverhalts.

Rechtsinstitute im Grundgesetz

Teilweise wird das Bestehen dieser Institute durch die Verfassung (in Deutschland das Grundgesetz) garantiert. Bezieht sich eine solche Garantie auf einen öffentlich-rechtlichen Sachverhalt bezeichnet man das als institutionelle Garantie, bezieht sie sich auf einen privatrechtlichen Sachverhalt nennt man sie Institutsgarantie. Diese Unterscheidung geht zurück auf Carl Schmitt.

Beispiele für institutionelle Garantien:

Beispiele für Institutsgarantien:

Beide Bereiche gewähren jedoch keine subjektiven Rechte, sondern sie schützen die genannten speziellen Rechtsinstitute objektiv innerhalb ihrer jeweiligen Kodifikationen.

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rechtsinstitut — Rẹchts|in|sti|tut auch: Rẹchts|ins|ti|tut 〈n. 11〉 Institut zur Erforschung u. Anwendung des Rechts * * * Rechts|institut,   Institution. * * * Rẹchts|in|sti|tut, das (Rechtsspr.): ↑Institut (2) …   Universal-Lexikon

  • Betreuung — Rechtsinstitut zur Regelung der Rechtsstellung psychisch kranker oder körperlich, seelisch oder geistig behinderter Personen. 1. Voraussetzungen: Kann ein Volljähriger aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer Behinderung seine… …   Lexikon der Economics

  • Grunddienstbarkeit — Rechtsinstitut, das neben ⇡ Nießbrauch und ⇡ beschränkt persönlicher Dienstbarkeit steht. G. ist das dem jeweiligen Eigentümer eines ⇡ Grundstücks zustehende ⇡ dingliche Recht zur beschränkten unmittelbaren Nutzung eines anderen Grundstücks (§§… …   Lexikon der Economics

  • Positive Forderungsverletzung — Die Positive Vertragsverletzung (pVV, auch: positive Forderungsverletzung) war ein gewohnheitsrechtlich anerkanntes Rechtsinstitut im deutschen Zivilrecht. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) kannte neben den Vorschriften über die Haftung für Mängel …   Deutsch Wikipedia

  • Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in den Vereinigten Staaten — Rechtlicher Status gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in den Bundesstaaten der USA ██ Gleichgeschlechtliche Ehe ██ Partnerschaft mit eheähnlichen Rechten …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschulinstitut — Ein Institut (lat. instituere = einrichten, errichten; PPP: institutum) kann eine Lehr oder Forschungseinrichtung sein zumeist an Hochschulen oder Akademien aber auch eine kulturelle, künstlerische oder wirtschaftliche Organisation. Weiterhin… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationales Privatrecht (Deutschland) — Das Internationale Privatrecht (kurz: IPR) der Bundesrepublik Deutschland ist der Teil des deutschen Rechts, der entscheidet, welches (materielle) Privatrecht inländische Behörden und Gerichte auf einen Sachverhalt mit Auslandsberührung… …   Deutsch Wikipedia

  • Positive Vertragsverletzung — Die Positive Vertragsverletzung (pVV, besser: positive Forderungsverletzung, da die Lehre sowohl auf die Verletzung von Pflichten aus vertraglichen als auch aus gesetzlichen Schuldverhältnissen angewandt wurde) war ein gewohnheitsrechtlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Anerkennung eingetragener Partnerschaften in den USA — Rechtlicher Status gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in den …   Deutsch Wikipedia

  • Anerkennung eingetragener Partnerschaften in den Vereinigten Staaten — Rechtlicher Status gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in den …   Deutsch Wikipedia