Reff (Rückentrage)


Reff (Rückentrage)

Das Reff, in der Schweiz auch Räf, war eine Art Rückentrage.

Es bestand aus einem Holzgestell, das auf dem Rücken befestigt wurde. Im rechten Winkel zum Rückenbrett war ein weiteres Brett befestigt, auf dem die zu transportierenden Gegenstände untergebracht wurden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reff — bezeichnet: eine bestimmte Art einer Rückentrage, siehe Reff (Rückentrage) eine Vorrichtung im Segel zum Verkleinern der Segelfläche, siehe Reffen einen aus Holz hergestellten rechenartigen Anbau an der Sense (Werkzeug) Di …   Deutsch Wikipedia

  • Rückentrage — aus Württemberg, 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts Eine Rückentrage ist eine Vorrichtung, mit der ein Mensch Waren oder landwirtschaftliche Produkte auf seinem Rücken transportieren kann. Rückentragen waren ein wichtiges Transportmittel für… …   Deutsch Wikipedia

  • Reff — Reff,das:⇨Rückentrage …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Reff — alte Frau * * * Rẹff1 〈n. 11〉 Vorrichtung zum Verkleinern der Segelfläche durch Aufrollen [<nddt. reff; wahrscheinlich verwandt mit altnord. rifa „zusammenbinden“] Rẹff2 〈n. 11〉 Rückentrage, Traggestell [<ahd. ref; vermutl. zu idg.… …   Universal-Lexikon

  • Rückentrage — (bayr., österr. mundartl.): [Buckel]kraxe. * * * Rückentrage,die:Reff·Hucke(landsch) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Reff — 1Rẹff, das; [e]s, e (umgangssprachlich abwertend für hagere [alte] Frau)   2Rẹff, das; [e]s, e (landschaftlich für Rückentrage)   3Rẹff, das; [e]s, s (Seemannssprache Vorrichtung zum Verkürzen eines Segels) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kiepe — Kiepe, Bergell/CH Kiepenkerl Denkmal, Münster (Westfalen). Man erkennt, dass die Kiepe in ve …   Deutsch Wikipedia

  • Beinrode — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia