Región de Aisén


Región de Aisén
Aysén (Region XI)
Bild:ChileRegionAisen.png
Regionen Chiles
Hauptstadt Coyhaique
Provincias Aysén (c. Puerto Aysén)
Capitán Prat (c. Cochrane)
Coihaique (c. Coyhaique)
General Carrera (c. Chile Chico)
Ministerpräsident Iván Gutiérrez Loyola
Fläche

  - Total
  - in %

- 3. Platz in Chile

- 109.648,10 km²
- 14,49%

Einwohner

  - Censo 2002
  - Einwohnerdichte

- 13. Platz in Chile

- 91.492
- 0,83 hab/km²;

Wirtschaftskraft

 • Total
 • Pro Kopf


US$: 880.000.000
US$: 9.600

ISO 3166-2 CL-AI

Aysén (Aysén del General Carlos Ibáñez del Campo), offiziell XI Región genannt, ist eine Region im tiefen Süden von Chile. Die Hauptstadt der Region ist Coyhaique. Aysén hat trotz ihrer Größe nur sehr wenige Einwohner (91.492; Stand 2002) auf einer Fläche von 107.153 km².

Coyhaique, Hauptstadt der Region Aysén, Monument der europäischen Besiedlung
Luftbild vom Vulkan Cerro Hudson

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Region unterteilt sich in die Provinzen:

  • Coyhaique (Provinz), Hauptstadt Coyhaique, 6.455 km²
  • Aysén (Provinz), Hauptstadt Puerto Aysén 51.045 km²
  • General Carrera (Provinz), , Hauptstadt Chile Chico, 12.406 km²
  • Capitán Prat (Provinz), Hauptstadt Cochrane, 37.247 km²

Wichtige Städte und Orte von Nord nach Süd:

Alle Städte, außer Puerto Aysén, liegen an der Fernstraße Carretera Austral.

Die Provinz Aysén ist von riesigen vergletscherten Gebieten, Fjorden und zahllosen Inseln durchzogen. Die Gletschergebiete des Campo de Hielo Norte und des Campo de Hielo Sur bedecken riesige Flächen der Region. Diese Gebiete beginnen etwa auf Höhe von Chile Chico im Westen.

Auf Höhe des Río Baker bzw. Baker Kanals beginnt bereits die Eisdrift, die von der Antarktis Eis an die Westküste Patagoniens drückt. Weit im Westen liegen die große Halbinsel Taitao und die Inseln des Chonos-Archipels. Diese Gegend besitzt mehrere große Nationalparks.

Im Osten liegt der größte See Chiles, der Lago General Carrera mit einer Fläche von rund 2200 km². Der See liegt teilweise auf argentinischem Gebiet.

Aktive Vulkane, wie der Cerro Hudson, überzogen z. B. die Gegend um Puerto Ingeniero Ibáñez mit starken Ascheregen in jüngster Zeit.

Das Klima ist in den südlichen Bereichen von Aysén bereits sehr polar mit Wintern um -20°C. Angenehmeres Klima herrscht um den Lago General Carrera. Chile Chico wird auch 'Ciudad del Sol' genannt.

Geschichte

Vor der Besiedlung durch Kolonisten lebte das Volk der Kawéskar und der Alacalufes in der Region. Die Gegend um Puerto Aysén wurde von Juan Bautista Pastene um das Jahr 1544 zum erstenmal erforscht. 1553 erreichte Francisco de Ulloa im Auftrag von Pedro de Valdivia erstmals die Halbinsel Taitao. Um 1620 berichtete der Jesuiten-Pater Alonso de Ovalle von einem Fluss, den er "Río Aysén" nannte.

Um 1899 erforschte und kartographierte der deutsche Geograf Hans Steffen West-Patagonien. Die Grenze zu Argentinien blieb lange umstritten, bis der englische König Edward VII. die offizielle chilenisch-argentinische Grenze am 20. November 1902 festsetzte. Danach begann die allmähliche Besiedlung der Region. Die Städte bildeten sich offiziell erst ab ca. 1925.

Die Fernstraße Carretera Austral ließ der chilenische Diktator Augusto Pinochet von 1976 bis 1997 bauen. Sie führt von Puerto Montt bis Villa O’Higgins.

1991 brach 100 km nordwestlich von Chile Chico der Vulkan Cerro Hudson aus. Dies war einer der größten Vulkanausbrüche im letzten Jahrhundert. Viele Städte der Gegend wurden von Ascheregen überzogen.

Wirtschaft

Mit der Carretera Austral kam der langersehnte Aufschwung in die Region. Die Region lebt hauptsächlich von Tourismus, dem Fischfang und der Schafzucht. Im Norden spielt die Forstwirtschaft eine größere Rolle. Es gibt einige Zink- und Gold-Minen in der Region.

Es gibt einen Grenzverkehr mit Argentinien, sowie Fährverbindungen nach Puerto Montt. Viele Städte besitzen eigene kleine Flughäfen, um die großen Distanzen zwischen den Orten schneller zu überbrücken.

Tourismus

Die Region Aysén besitzt eine ganze Reihe von Nationalparks, sowie diverse nationale Reservate, die beliebte Toristenziele sind.

Hauptziele sind der Touristen Gletschertouren und der Lago General Carrera. Daneben sind Angeltouren, Trekking und Bergtouren sehr beliebt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Région d'Aisén — Région Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo XI Región Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo (11e région Aisén du général Carlos Ibáñez del Campo) …   Wikipédia en Français

  • Region d'Aisen del General Carlos Ibanez del Campo — Région Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo XI Región Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo (11e région Aisén du général Carlos Ibáñez del Campo) …   Wikipédia en Français

  • Region de Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo — Région Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo XI Región Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo (11e région Aisén du général Carlos Ibáñez del Campo) …   Wikipédia en Français

  • Región de Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo — Région Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo XI Región Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo (11e région Aisén du général Carlos Ibáñez del Campo) …   Wikipédia en Français

  • Région d'Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo — Région Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo XI Región Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo (11e région Aisén du général Carlos Ibáñez del Campo) …   Wikipédia en Français

  • Région d'aisén del general carlos ibáñez del campo — Région Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo XI Región Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo (11e région Aisén du général Carlos Ibáñez del Campo) …   Wikipédia en Français

  • Bandera de la XI Región de Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo — Saltar a navegación, búsqueda Versión histórica del estandarte del Intendente de Aysén …   Wikipedia Español

  • XI Región de Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo — La XI Región de Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo es una región administrativa de las trece que componen el territorio chileno. Ubicada en la región de la Patagonia, su capital es la ciudad de Coihaique (o Coyhaique). La Undécima Región… …   Enciclopedia Universal

  • Region Aisen del General Carlos Ibanez del Campo — Région Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo XI Región Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo (11e région Aisén du général Carlos Ibáñez del Campo) …   Wikipédia en Français

  • Aisén — ist der Name von Región de Aisén, Región de Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo, Chile Provinz Aisén, Provinz in der Región de Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo, Chile Aisén (Kommune), Kommune in der Provinz Aisén, Chile… …   Deutsch Wikipedia