Reibtrommel


Reibtrommel
Die zambomba ist eine in Spanien beheimatete Stab-Reibtrommel.

Die Reibtrommel, auch Friktionstrommel,[1] ist ein Musikinstrument aus der Klasse der Membranophone. Im Gegensatz zu Schlagtrommeln wird beim Spiel von Reibtrommeln das Fell nicht durch Anschlagen sondern durch Reibung in Schwingung versetzt, wodurch im Verhältnis eher langgezogene rauschende, brummende oder quietschende Klänge erzeugt werden können. Ihr Verbreitungsschwerpunkt liegt in Lateinamerika, Europa, Afrika und China.

Die Hornbostel-Sachs-Systematik unterscheidet drei Unterklassen von Reibtrommeln:

  • Stab-Reibtrommeln: Das Fell wird durch einen Stab angespielt. Zu den Stab-Reibtrommeln zählen:
    • der nordeuropäische Brummtopf,
    • die brasilianische Cuíca,
    • die sambische Löwentrommel (auf ChiTonga: Namalwa),[2]
    • die spanische zambomba,
    • die italienische putipù.
  • Schnur-Reibtrommeln: Das Fell wird durch eine Schnur angespielt. Zu den Schnur-Reibtrommeln zählen:
    • der Waldteufel,
    • die ukrainische buhaj (ukrainisch: бугай).[3]
    • die chinesische ha-ma mit einem einzelnen Pferdehaar
    • die türkische kaplan kabağı mit dem Korpus einer Kalebasse
  • Hand-Reibtrommeln: Das Fell wird mit der Hand gerieben.

Beim Schlagzeugspiel mit Jazzbesen werden die Trommeln zuweilen nicht nur angeschlagen sondern auch gerieben.

Weblinks

 Commons: Friction drums – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Der Grosse Brockhaus, Band 9, 16. Auflage, F.A. Brockhaus-Verlag 1956, S. 624
  2. http://www.folkways.si.edu/TrackDetails.aspx?itemid=40360
  3. http://news.liga.net/news/N0750572.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reibtrommel — Reibtrommel,   Brummtopf, Rummelpott, einfaches Geräuschinstrument, bestehend aus einem Hohlgefäß (aus Metall, Ton, Schilf), das auf einer Seite mit einer Membran verschlossen ist; diese ist im Zentrum mit einem Stäbchen (Stabreibtrommel)… …   Universal-Lexikon

  • Miscellanea — bezeichnet Geräte, die Töne aus der Natur und dem Alltagsleben nachahmen. Zudem können damit auch künstliche Töne erzeugt werden, die so in der Umwelt nicht aufzufinden sind. Aufgrund der Fülle der mannigfaltigen Musikinstrumente, die solche Töne …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Musikinstrumente — Siehe auch: Portal:Musik, Instrumentenkunde, Liste der mechanischen Musikinstrumente, Hornbostel Sachs Systematik, Liste traditioneller chinesischer Musikinstrumente, Liste der Musikinstrumentenkürzel A Adiaphon Aelodicon Aeoline Aeolsharfe… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Musikinstrumenten — Diese Liste enthält Musikinstrumente, also Gegenstände, die entweder eigens hergestellt wurden, um mit den Tönen, die sie erzeugen, Musik zu machen, oder die in einer Nebenfunktion regelmäßig zum Musikmachen verwendet werden. Teile von… …   Deutsch Wikipedia

  • Rommelpot — Der Rommelpotspieler mit 5 Kindern:Münchener Version Der Brummtopf (auch Rummelpott, Rommelpott oder Reibtrommel) ist ein volkstümliches Musikinstrument. Er war in Holland während der Zeit vom 15. bis zum 18. Jahrhundert häufig anzutreffen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Rummelpott — Der Rommelpotspieler mit 5 Kindern:Münchener Version Der Brummtopf (auch Rummelpott, Rommelpott oder Reibtrommel) ist ein volkstümliches Musikinstrument. Er war in Holland während der Zeit vom 15. bis zum 18. Jahrhundert häufig anzutreffen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schnurreibtrommel — Der Rommelpotspieler mit 5 Kindern:Münchener Version Der Brummtopf (auch Rummelpott, Rommelpott oder Reibtrommel) ist ein volkstümliches Musikinstrument. Er war in Holland während der Zeit vom 15. bis zum 18. Jahrhundert häufig anzutreffen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Stabreibtrommel — Der Rommelpotspieler mit 5 Kindern:Münchener Version Der Brummtopf (auch Rummelpott, Rommelpott oder Reibtrommel) ist ein volkstümliches Musikinstrument. Er war in Holland während der Zeit vom 15. bis zum 18. Jahrhundert häufig anzutreffen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Trommel — Eine Trommel mit Schlägel Als Trommel (von mhd.: trume [lautm.]) bezeichnet man in der Musikwissenschaft ein Musikinstrument, bei dem der Klang mit einer aufgesp …   Deutsch Wikipedia

  • Brummtopf — Brummtopf,   auch Rummelpott, Reibtrommel; Kinder beziehungsweise Volksinstrument, vermutlich afrikanischen Ursprungs. Auf das über dem Resonanzkörper (Ton , Holz oder Metallzylinder) befindliche Fell wird von unten her ein Holzstab gedrückt, den …   Universal-Lexikon