Rein


Rein

Rein heißen:

  • Rein (Gemeinde Eisbach), Ortsteil der Gemeinde Eisbach, Bezirk Graz-Umgebung, Steiermark
  • Rein AG, ehemalige Gemeinde im Kanton Aargau, heute Ortsteil von Rüfenach
  • Rein in Taufers, eine Fraktion der Marktgemeinde Sand in Taufers, Südtirol
  • Stift Rein, ein Zisterzienserkloster in der Steiermark

Personen:

  • Andrew Rein (* 1958), US-amerikanischer Ringer
  • Anette Rein (* 1955), deutsche Ethnologin
  • Anna Rein-Wuhrmann (1881–1971; geb. Wuhrmann), Schweizer Missionsarbeiterin
  • Arild Rein (* 1960), norwegischer Schriftsteller
  • Ernst Rein (1858-1953), deutscher Ingenieur und Unternehmer
  • Hans Rein (* 1919), Schweizer Bergsteiger
  • Harald Rein (* 1957), Schweizer Bischof
  • Heinz Rein (Pseudonym Reinhard Andermann; 1906–1991), deutscher Schriftsteller
  • Hermann Rein (1898–1953), deutscher Physiologe und Hochschullehrer
  • Hermann von Rein (12. Jahrhundert), Mönch, Priester und Prediger aus dem Zisterzienserstift Rein
  • Jewgeni Borissowitsch Rein (* 1935), russischer Dichter
  • Johannes Justus Rein (1835–1918), deutscher Geograph
  • Jonas Rein (1760–1821), norwegischer Pfarrer, Dichter und Eidsvoll-Abgeordneter
  • Kåre Rein (* 1911), norwegischer Politiker der NS-Zeit
  • Kristoffer Rein (1912–1993), norwegischer Politiker
  • Manfred Rein (* 1948), österreichischer Politiker (ÖVP)
  • Marianne Rein (1911–1941/42), deutschsprachige jüdische Lyrikerin
  • Paul Rein (* 1965), schwedischer Sänger
  • Torald Rein (* 1968), deutscher Skilangläufer
  • Torolf Rein (* 1934), norwegischer Admiral
  • Trine Rein (* 1970), norwegische Sängerin
  • Walter Rein (1893–1955), deutscher Komponist
  • Wilhelm Rein (1847–1929), deutscher Pädagoge


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Rein – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wiktionary Wiktionary: rein – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • rein — rein …   Dictionnaire des rimes

  • rein — rein …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Rein- — Rein …   Deutsch Wörterbuch

  • REIN — Les fonctions d’excrétion et la régulation de la composition du «milieu intérieur», où vivent les cellules qui composent l’organisme, sont étroitement liées dans toute la série animale; toutefois, ce n’est que chez les Vers qu’apparaissent des… …   Encyclopédie Universelle

  • Rein — Rein, er, este, adj. et adv. 1. Eigentlich, glänzend, hell poliert; eine größten Theils veraltete Bedeutung, in welcher man doch noch sagt, der Spiegel ist nicht rein, wenn er nicht den gehörigen Glanz hat. 2. In weiterer Bedeutung, von allem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • rein — 1. (rin ; au pluriel, l s se lie : les rin z engorgés) s. m. 1°   Terme d anatomie. Viscère double qui est l organe sécréteur de l urine. Le rein gauche. Le rein droit. Un calcul logé dans le rein. •   Nous sommes presque effrayés, quand nous… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Rein [3] — Rein, 1) von Schmutze frei; 2) von einer schmutzigen ansteckenden Krankheit frei; 3) nach den Vorschriften mancher orientalischen Religionslehren, nicht mit unreinen Gegenständen in Berührung gekommen, u. von Thieren solche, deren Fleisch man… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rein — Rein, v. t. [imp. & p. p. {Reined} (r?nd); p. pr. & vb. n. {Reining}.] 1. To govern or direct with the reins; as, to rein a horse one way or another. [1913 Webster] He mounts and reins his horse. Chapman. [1913 Webster] 2. To restrain; to… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • rein — ► NOUN 1) a long, narrow strap attached at one end to a horse s bit, used in pairs to guide or check a horse. 2) (reins) the power to direct and control. ► VERB 1) check or guide (a horse) by pulling on its reins. 2) (often rein in/back) restrain …   English terms dictionary

  • Rein — (r?n), n. [F. r[^e]ne, fr. (assumed) LL. retina, fr. L. retinere to hold back. See {Retain}.] 1. The strap of a bridle, fastened to the curb or snaffle on each side, by which the rider or driver governs the horse. [1913 Webster] This knight laid… …   The Collaborative International Dictionary of English