Rene Fröhlich


Rene Fröhlich

René Fröhlich (* 14. Dezember 1967 in Burgstädt) ist ein Politiker der Partei Die Linke.

Leben

René Fröhlich machte von 1986 bis 1990 ein Studium an der Offiziershochschule der LSK/LV der NVA "Franz Mehring" in Kamenz. Er arbeitete von 1990 bis 1991 als Trainer und dann von 1991 bis 1995 als Filialleiter eines Sicherheitsdienstes. Ab 1995 machte er sich als Versicherungskaufmann selbstständig. 2004 wurde er Regionalmanager.

Politik

René Fröhlich trat 1998 in die PDS ein. Seit dem 9. Dezember 2005 ist er Mitglied des Sächsischen Landtags. Er rückte für die ausgeschiedene Barbara Höll nach. Für seine Fraktion ist er im Petitionsausschuss und im Innenausschuss vertreten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • René Fröhlich — (* 14. Dezember 1967 in Burgstädt) ist ein Politiker der Partei Die Linke. Von 2005 bis 2009 war er Mitglied des Sächsischen Landtags. Leben René Fröhlich machte von 1986 bis 1990 ein Studium an der Offiziershochschule der LSK/LV der NVA Franz… …   Deutsch Wikipedia

  • Fröhlich — oder Froehlich ist der Familienname folgender Personen: Abraham Emanuel Fröhlich (1796–1865), Schweizer evangelischer Theologe und Schriftsteller Adolf Froelich (1887–1943), polnischer Erfinder, Zahnarzt und Offizier Alfred Fröhlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Rene Lehner — René Lehner (* 3. April 1955 in Zürich) ist ein Schweizer Cartoonist, Comiczeichner und Jugendbuchautor. Sein erster Cartoon erschien 1972. 1974 gründete er zusammen mit Andreas C. Knigge und Thilo Rex das Comic Fachmagazin Comixene, das noch… …   Deutsch Wikipedia

  • René Lehner — (* 3. April 1955 in Zürich) ist ein Schweizer Cartoonist, Comiczeichner und Jugendbuchautor. Sein erster Cartoon erschien 1972 in einer Schweizer Zeitung (SPORT). 1974 gründete er zusammen mit Andreas C. Knigge und Thilo Rex das Comic Fachmagazin …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav Fröhlich (Schauspieler) — Gustav Fröhlich, Fotografie (um 1929) von Alexander Binder Gustav Fröhlich (* 21. März 1902 in Hannover; † 22. Dezember 1987 in Lugano; vollständiger Name Gustav Friedrich Fröhlich) war ein deutscher Schauspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Theodor Fröhlich — Friedrich Theodor Froehlich Friedrich Theodor Fröhlich (* 20. Februar 1803 in Brugg; † 16. Oktober 1836 in Aarau) war ein Schweizer Komponist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Theodor Fröhlich — Friedrich Theodor Froehlich Friedrich Theodor Fröhlich (* 20. Februar 1803 in Brugg; † 16. Oktober 1836 in Aarau) war ein Schweizer Komponist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav Frohlich — Gustav Fröhlich Gustav Fröhlich était un acteur, réalisateur et scénariste allemand, né à Hanovre (Allemagne) le 21 mars 1902, décédé à Lugano (Suisse) le 22 décembre 1987. Biographie Il débute au cinéma en 1922 et y joue… …   Wikipédia en Français

  • Gustav Fröhlich — était un acteur, réalisateur et scénariste allemand, né à Hanovre (Allemagne) le 21 mars 1902, décédé à Lugano (Suisse) le 22 décembre 1987. Biographie Il débute au cinéma en 1922 et y joue régulièrement jusqu en 1960, hormis… …   Wikipédia en Français

  • Froehlich — Fröhlich oder Froehlich ist der Familienname folgender Personen: Abraham Emanuel Fröhlich (1796–1865), schweizerischer evangelischer Theologe und Schriftsteller Alfred Fröhlich (Neurologe) (1871 1953), österreichischer Neurologe Alfred Fröhlich… …   Deutsch Wikipedia