Renommiert


Renommiert

Als Renommee (s. französ. par renommé) wird in der öffentlichen Meinung das Ansehen einer Institution oder einer Persönlichkeit in breiteren Kreisen bezeichnet.

Das Renommee umfasst mehrere Aspekte:

Das Adjektiv "renommiert" wird im Wirtschaftsleben für "gut beleumdet" verwandt (ein renommiertes Unternehmen). Das (veraltende) Verb renommieren hat abfällige Bedeutung („prahlen“, „protzen“). Veraltet ist das davon abgeleitete Substantiv Renommist mit der Bedeutung "Angeber." (Erich Kästner in seinem Gedicht Die Sache mit den Klößen: "Der Peter war ein Renommist. | Ihr wisst vielleicht nicht, was das ist. | Ein Renommist, das ist ein Mann, | der viel verspricht und wenig kann.")

Siehe auch: Ansehen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • renommiert — Adj. (Mittelstufe) geh.: von gutem Ruf, allgemein geschätzt Beispiele: Das ist ein renommiertes Lokal. Heute spielen wir gegen eine renommierte Mannschaft aus Italien …   Extremes Deutsch

  • renommiert — anerkannt, angesehen, berühmt, einen guten Namen/Ruf habend, geachtet, geschätzt, gut beleumdet/beleumundet, hohes Ansehen genießend, namhaft. * * * renommiert:1.⇨angesehen(1)–2.⇨berühmt(1) renommiert 1.→berühmt 2.→angesehen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • renommiert — Renommee »‹guter› Ruf, Leumund, Ansehen«: Das Fremdwort wurde im 17. Jh. aus gleichbed. frz. renommée entlehnt, dem substantivierten weiblichen Part. Perf. von frz. renommer »wieder ernennen oder erwählen; immer wieder nennen, loben, rühmen«. Aus …   Das Herkunftswörterbuch

  • renommiert — anerkannt; arriviert; profiliert * * * re|nom|miert [renɔ mi:ɐ̯t] <Adj.>: großes Ansehen, einen guten Ruf habend: eine renommierte Firma. Syn.: ↑ anerkannt, ↑ angesehen, geachtet, geehrt, geschätzt …   Universal-Lexikon

  • renommiert — re·nom·miert 1 Partizip Perfekt; ↑renommieren 2 Adj; nicht adv, geschr; sehr bekannt und angesehen: ein renommierter Künstler …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • renommiert — re|nom|miert 〈Adj.〉 angesehen, anerkannt, gelobt, berühmt …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • renommiert — re|nom|miert <zu ↑renommieren; vgl. ↑...iert> berühmt, angesehen, namhaft …   Das große Fremdwörterbuch

  • renommiert — re|nom|miert (berühmt, angesehen, namhaft) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • renommieren — aufschneiden (umgangssprachlich); protzen; (sich) rühmen; angeben; auf den Putz hauen (umgangssprachlich); Eindruck schinden; prahlen; (sich) brüsten (mit); …   Universal-Lexikon

  • angesehen — anerkannt, Ansehen genießend, bekannt, einen guten Namen habend, einen guten Ruf genießend/habend, geachtet, geehrt, geschätzt, gut beleumdet/beleumundet, hoch geachtet, hochgeschätzt, hoch im Kurs stehend, namhaft; (geh.): achtbar;… …   Das Wörterbuch der Synonyme