Repertoire


Repertoire

Repertoire (lat. repertorium „Fundstätte“) ist die Gesamtheit der Werke oder Darbietungen, die ein Künstler, eine Künstlergruppe, ein Theater oder eine andere Institution zeitnah aufführen kann. Bei Theatern enthält der Spielplan das Repertoire.

Musiker und andere darstellende Künstler verfügen oft über ein umfangreiches Repertoire, besonders wenn neue Stücke nicht aufwendig eingeübt, sondern mitunter nach einmaligem Wahrnehmen oder mit Hilfe der Noten oder einer anderen Vorlage interpretiert werden sollen. Begrenzt wird das Repertoire vor allem durch die verfügbare Zeit zum Einstudieren neuer Stücke und dem Zeitaufwand, den die einzelnen Stücke oder Nummern verlangen. Der Zeitaufwand ergibt sich aus den Anforderungen an die Vervollkommnung der Darbietung, aber auch dem Schwierigkeitsgrad der Stücke selbst und mitunter auch der Gefährlichkeit der Darbietung, beispielsweise im Zirkus. Das Repertoire eines Theaters oder Opernhauses ist eng begrenzt, da hier eine Vielzahl an Künstlern vor und hinter der Bühne mit Technik und Logistik zusammenspielen müssen, was zuvor in Form einer Inszenierung erarbeitet werden muss und oft auch einen hohen finanziellen Aufwand erfordert (siehe Repertoiresystem). Auch Einzelkünstler zählen Stücke, die sie zeigen oder zu Gehör bringen könnten, dennoch nicht zu ihrem Repertoire, wenn die Darbietung nicht die eigenen Ansprüche oder die des Publikums erfüllen würde. Das Repertoire umfasst meist nur die Stücke oder Nummern, die aktuell zur Darbietung im jeweils üblichen Rahmen zur Auswahl stehen.

Im abstrahierten Sinne umfasst ein Repertoire alle Methoden, Kenntnisse oder Fähigkeiten, die einer Person oder Institution in einem bestimmten Kontext zur Verfügung stehen, oder auch die verfügbaren Handlungsmöglichkeiten.

Siehe auch

Wiktionary Wiktionary: Repertoire – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Repertoire — Repertoire …   Deutsch Wörterbuch

  • répertoire — [ repɛrtwar ] n. m. • Répertoire de Science, nom d une allégorie XIVe; lat. repertorium, de reperire « trouver » 1 ♦ (1468) Inventaire méthodique (liste, table, recueil) où les matières sont classées dans un ordre qui permet de les retrouver… …   Encyclopédie Universelle

  • Repertoire — may mean Repertory but may also refer to:* Repertoire (theatre), a system of theatrical production and performance scheduling * Repertoire Records, a German record label specialising in 1960s and 1970s pop and rock reissues * a collection of… …   Wikipedia

  • Repertoire — Répertoire Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom …   Wikipédia en Français

  • repertoire — REPERTOIRE. s. m. Inventaire, table ou index d un registre, pour trouver facilement les choses qui y sont contenuës. Avec mon repertoire j auray bien tost trouvé ce que vous me demandez. un registre sans repertoire est fort incommode. Il se dit… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Repertoire — Sn das einstudierte Programm erw. fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. répertoire m., dieses aus l. repertōrium Verzeichnis , zu l. reperīre wiederfinden, auffinden , zu l. parere hervorbringen und l. re .    Ebenso nndl. repertoire, ne …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • repertoire — a stock of plays, songs, etc., 1847, from Fr. répertoire, from L.L. repertorium inventory (see REPERTORY (Cf. repertory)) …   Etymology dictionary

  • Repertoire — »Vorrat einstudierter ‹Theater›stücke, Musiktitel, Darbietungen; Spielplan«: Das Fremdwort wurde im 19. Jh. aus gleichbed. frz. répertoire übernommen, das auf spätlat. repertorium »Verzeichnis« zurückgeht. Dies gehört zu lat. reperire »wieder… …   Das Herkunftswörterbuch

  • repertoire — repertoire, repertory These are essentially the same word, being the French and English equivalents of Latin repertorium meaning ‘an inventory or catalogue’. A repertoire is a stock of dramatic or musical pieces which a player or company… …   Modern English usage

  • repertoire — [rep′ər twär΄, rep′ətwär΄] n. [Fr répertoire < LL repertorium: see REPERTORY] 1. the stock of plays, operas, roles, songs, etc. that a company, actor, singer, etc. is familiar with and ready to perform 2. all the musical or theatrical works of …   English World dictionary